Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Winkelschleifer Test 2020

Die besten Winkelschleifer im Vergleich

Vergleichssieger
Makita GA5040CF01
Bestseller
Bosch GWS 22-230
Makita GA9050R
Bosch GWS 1000
Flex  L1001
Lux-Tools WIS-750/115
Preistipp
Einhell TC-AG 125
Modell*
Makita GA5040CF01 Bosch GWS 22-230 Makita GA9050R Bosch GWS 1000 Flex L1001 Lux-Tools WIS-750/115 Einhell TC-AG 125
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
50 Bewertungen
noch keine noch keine
69 Bewertungen
74 Bewertungen
135 Bewertungen
1628 Bewertungen
Typ
Bedienung
Elektro
zweihändig
Elektro
zweihändig
Elektro
zweihändig
Elektro
zweihändig
Elektro
zweihändig
Elektro
zweihändig
Elektro
zweihändig
Leistung 1.400 W 2.200 W 2.000 W 1.000 W 1.010 W 750 W 850 W
Max. Leerlaufdrehzahl 11.000/min 6.500/min 6.600/min 11.000/min 10.000/min 11.000/min 12.000/min
Schleifscheibe Ø 125 mm 230 mm 230 mm 125 mm 125 mm 115 mm 125 mm
Spindelgewinde M 14 x 2 M 14 M 14 x 2 M 14 M 14 M 14 M 14
Drehzahl regelbar
Wiederanlaufschutz
Mit Schutzhaube
Maße 40 x 16 x 14.5 cm 30 x 15 x 10 cm 46 x 25 x 13 cm 30 x 15 x 10 cm 39 x 15 x 14 cm 32.5 x 14.5 x 12 cm 29.5 x 11.5 x 10 cm
Gewicht 2.3 kg 5 kg 4.8 kg 2.1 kg 2.2 kg 2.6 kg 2.1 kg
Vor- und Nachteile
  • Drehzahl bleibt auch unter Last konstant
  • Anlaufstrombegrenzung
  • Super Joint System für vibrationsarmes Arbeiten
  • doppelt abgedichtetes Kugellager und Graphit-Karbon Bürsten
  • Sanftanlauf und Anlaufstrombegrenzung
  • Vibration Control Zusatzhandgriff reduziert Vibrationen
  • schlankes Getriebegehäuse für höhere Schnitttiefen
  • wechselbare Kohlebürsten
  • großer Schalter erleichtert die Bedienbarkeit
  • verdrehsichere Schutzhaube
  • hohe Lebensdauer durch Direktkühlung
  • Getriebekopf in 90° Schritten drehbar
  • verschleißfester Motor
  • werkzeuglos verstellbare Schutzhaube
  • 3-fach Wicklungsschutz
  • sicherer Griff
  • werkzeugloser Wechsel
  • inkl. Stirnlochschlüssel
  • flacher Scheibenkopf
  • langlebiges Aluminium-Gehäuse
  • vibrationsarmer Lauf
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Makita GA5040CF01
  • Drehzahl bleibt auch unter Last konstant
  • Anlaufstrombegrenzung
  • Super Joint System für vibrationsarmes Arbeiten
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Bosch GWS 22-230
  • doppelt abgedichtetes Kugellager und Graphit-Karbon Bürsten
  • Sanftanlauf und Anlaufstrombegrenzung
  • Vibration Control Zusatzhandgriff reduziert Vibrationen
Erhältlich bei
Makita GA9050R
  • schlankes Getriebegehäuse für höhere Schnitttiefen
  • wechselbare Kohlebürsten
  • großer Schalter erleichtert die Bedienbarkeit
Erhältlich bei
Bosch GWS 1000
  • verdrehsichere Schutzhaube
  • hohe Lebensdauer durch Direktkühlung
  • Getriebekopf in 90° Schritten drehbar
Erhältlich bei
Flex L1001
  • verschleißfester Motor
  • werkzeuglos verstellbare Schutzhaube
  • 3-fach Wicklungsschutz
Erhältlich bei
Lux-Tools WIS-750/115
  • sicherer Griff
  • werkzeugloser Wechsel
  • inkl. Stirnlochschlüssel
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Einhell TC-AG 125
  • flacher Scheibenkopf
  • langlebiges Aluminium-Gehäuse
  • vibrationsarmer Lauf
Erhältlich bei

Die besten Winkelschleifer 2020

Empfehlenswerte Winkelschleifer im Überblick

Ich diene als Beschreibung

Der Winkelschleifer, oder auch bekannt als Flex oder Schleifmaschine, verdankt seinen Namen dem Winkelgetriebe, welches eine rotierende Schleifscheibe bzw. Trennscheibe antreibt. Die Flex ist ein Werkzeug für den fortgeschrittenen Handwerker und schneidet Materialien wie Eisen, Beton oder Stein scheinbar mühelos durch. Aber auch zum Glätten von Schweißnähten oder zum Entrosten kann ein Winkelschleifer eingesetzt werden. Er ist somit ein vielseitiges, unverzichtbares Werkzeug für die Arbeiten in Haus und Hof.

Mit einem Winkelschleifer Test bzw. Vergleich möchten wir Ihnen verschiedene Geräte-Typen vorstellen. So erfahren Sie, welche Art für welchen Zweck besonders geeignet ist und worauf Sie beim Kauf Ihres Winkelschleifers achten müssen. Besonders beliebt sind zum Beispiel Modelle von Bosch, Makita oder Metabo, aber auch andere Hersteller bieten gute Winkelschleifer an.

Verschiedene Winkelschleifer-Arten in der Übersicht

Ob Langhals Winkelschleifer, Fein Winkelschleifer, Trennschleifer, Fächerschleifer, Flex Winkelschleifer, Schleifmaschine, Deltaschleifer, Schwingschleifer, Deltaschleifer, Tellerschleifer, Bandschleifer, Schleifhexe, Exzenterschleifer oder Doppelschleifer – die Namen für Schleifgeräte sind ebenso vielfältig wie ihre Einsatzgebiete. Für das Schneiden verschiedener Materialien kommt es zum einen auf die Trennscheibe bzw. den Schleifteller selbst an, zum anderen darauf, welchen Winkelschneider Sie dafür verwenden. Unsere Übersicht zeigt Ihnen auf, welche Flex Maschine sich für welchen Einsatz eignet.

» Mehr Informationen
Winkelschleifer-Art Beschreibung
Mini Winkelschleifer Die Trennscheibe wird durch einen elektrischen Motor angetrieben und rotiert mit bis zu 13.300 Umdrehungen pro Minute. Der Mini Winkelschleifer hat eine Trennscheibe von bis zu 115 mm Durchmesser. Er eignet sich daher vor allem für das Trennen von Metall. Für Beton sollten Sie ein Modell mit einer größeren Scheibe wählen, da die Mini Flex hier schnell an ihre Grenzen stößt.
Der Mini Winkelschleifer ist erhältlich mit zwei Antriebsarten, elektrisch oder als Akku Flex. Die Akkus der modernen Geräte sind sehr leistungsstark und können mit den netzbetriebenen Modellen durchaus mithalten. Allerdings sind sie schwerer, was auf Dauer zu einer größeren Ermüdung führen kann. Dafür sind sie mobiler einsetzbar.
Einhand Winkelschleifer Das Wirkprinzip funktioniert wie beim Mini Winkelschleifer. Allerdings ist die Scheibe größer und kann somit auch schwierigere Materialien durchtrennen, wie zum Beispiel dünne Betonplatten. Trotzdem ist das Modell noch handlich und relativ leicht. Das macht den Einhand Winkelschleifer zu einem flexiblen Werkzeug, das für den Hobby-Handwerker normalerweise ausreichend ist. Auch der Einhand Winkelschleifer ist kabel- und akkubetrieben erhältlich.
Zweihand Winkelschleifer Dieser Typ ist echtes Profi Werkzeug. Das Funktionsprinzip ist das Gleiche wie bei den kleineren Geschwistern, allerdings besitzt die Trennscheibe einen Durchmesser von ungefähr 230 mm. Das macht den Zweihand Winkelschleifer zu einem sehr leistungsfähigen Gerät, mit dem auch dicke Betonplatten oder Betonfußböden geschnitten werden können.
Der große Nachteil ist das Gewicht. So leistungsfähig diese Flex ist, so unhandlich ist sie auch. Ihr Einsatz lohnt sich nur, wenn Sie größere Projekte vorhaben.

Wenn Sie sich für einen Zweihand Winkelschleifer entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass er über eine Softstart Funktion verfügt. Das erleichtert das richtige Ansetzen, besonders bei dem hohen Gewicht der Maschine. Leider wird diese Funktion nicht für alle Geräte angeboten.

Vor- und Nachteile verschiedener Winkelschleifer

Alle Winkelschleifer haben jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile, die wir Ihnen hier in der Tabelle gegenübergestellt haben.

» Mehr Informationen
Winkelschleifer-Typ Vorteile Nachteile
Mini Winkelschleifer
  • klein und handlich
  • leicht
  • weniger leistungsfähig
Einhand Winkelschleifer
  • mit einer Hand bedienbar
  • handlich und leicht
  • leistungsfähig
  • nicht für den täglichen Einsatz bzw. Profi-Handwerker geeignet
Zweihand Winkelschleifer
  • sehr leistungsfähig
  • für Profiarbeiten geeignet
  • schwer
  • unhandlich

Welcher Winkelschleifer ist für Sie geeignet?

Wenn Sie sich für einen bestimmten Typen entschieden haben, gibt es weitere Kriterien zu bedenken, um aus der großen Auswahl die richtige Kaufentscheidung zu fällen.

» Mehr Informationen
Tipp
Für spezielle Einsatzzwecke gibt es auch besondere Schleifgeräte wie zum Beispiel den Nassschleifer, Geradschleifer, Dreieckschleifer, Rotationsschleifer oder auch die Doppelschleifmaschine. Besonders praktisch ist hier ein Multischleifer, der sich für viele verschiedene Schleifarbeiten eignet.

Akku oder Netzteil?

Bei dem Mini- und Einhand Winkelschleifern können Sie zwischen Akku und Netzbetrieb wählen. Die akkubetriebenen Modelle haben den Vorteil, dass sie mobil einsetzbar sind und Sie nicht auf ein Kabel achten müssen. Aber sie haben auch eine Reihe von Nachteilen. Dazu gehört zum Beispiel das Gewicht. Außerdem muss man darauf achten, immer einen geladenen Akku zur Verfügung zu haben. Sonst kann es passieren, dass Sie die Arbeiten unterbrechen müssen, und wertvolle Zeit geht verloren. Außerdem sind sie in der Anschaffung teurer. Wir empfehlen daher eher die Flex Elektrowerkzeuge mit einem längeren Kabel.

» Mehr Informationen

Leistung

Für die Leistungsfähigkeit ist nicht nur die Größe der Trennscheibe ausschlaggebend, sondern auch die Watt-Zahl. Je größer die Scheibe, desto höher muss auch die Leistung sein, um die Trennscheibe auf die benötigte Geschwindigkeit zu bringen. 700 Watt sollten von einem Einhandwinkelschleifer mindestens erbracht werden. 1.000 Watt sind besser, besonders wenn Sie damit andere Materialien als Stahl schneiden möchten. Bei einem Zweihandwinkelschleifer sollten Sie auf eine Leistung von mindestens 2.000 Watt achten, um das Gerät auch bei großen Objekten mit gutem Ergebnis einsetzen zu können.

» Mehr Informationen

Drehzahl

Je schneller die Scheibe rotiert, desto schneller kann man mit ihr schneiden. Deswegen sollten Geräte mit einer Trennscheibe von weniger als 230 mm Durchmesser (z. B. Winkelschleifer 230) über eine Drehzahl von mindestens 10.000 Umdrehungen in der Minute verfügen. Das betrifft zum Beispiel die Winkelschleifer 125, deren Trennscheibe einen Durchmesser von 125 mm hat. Bei größeren Scheiben muss die Zahl der Umdrehungen immer noch bei 6.000 liegen. Praktisch ist hier auch ein Gerät mit Drehzahlregelung.

» Mehr Informationen

Preis

Um einen Winkelschleifer möglichst preiswert zu kaufen, sollten Sie aktuelle Angebote nutzen. Diese finden Sie zum Beispiel regelmäßig in verschiedenen Baumärkten, aber auch online in zahlreichen Werkzeugshops. Um sich hier für ein genau zu Ihren Bedürfnissen passendes Gerät entscheiden zu können, empfehlen wir Ihnen einen Online-Preisvergleich, bei dem auch die Qualität der Produkte anhand von Testberichten und Erfahrungsberichte anderer Kunden beurteilt werden kann.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Winkelschleifer-Hersteller

Wenn Sie einen Winkelschleifer kaufen möchten, haben Sie die Wahl aus zahlreichen bekannten Herstellern und Marken. Einige davon sehen Sie hier:

» Mehr Informationen

• Bosch
• Makita
• Metabo
• Einhell
• Hitachi
• Dewalt

Die Markenhersteller bieten auch zahlreiche andere gute Werkzeuge an, wie zum Beispiel den manuellen Hobel oder die Hobelmaschine.

Sinnvolles Zubehör für einen Winkelschleifer

Um effektiv und sicher mit der Schleifmaschine arbeiten zu können, gibt es eine Reihe von nützlichem Zubehör, das Sie im Baumarkt kaufen können.

» Mehr Informationen

Schutzkleidung

Sicherheit ist oberstes Gebot für das Arbeiten mit der Flex. Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen, ein Gehörschutz und eine Schutzbrille sollten in der Ausrüstung keinesfalls fehlen.

Trennscheiben

Je nachdem, welches Material Sie bearbeiten möchten, brauchen Sie eine andere Scheibe. Es gibt unter anderem Steintrennscheiben, Metalltrennscheiben, Schruppscheiben zum Schleifen und Glätten von Stein und Metall und verschiedene Scheiben zum Polieren und Entrosten von Metall. Um eine Auswahl an Winkelschleifer Scheiben zur Verfügung zu haben, empfehlen wir, die Scheiben im Set zu kaufen, zum Beispiel in einem Werkzeug Shop oder aus dem Werkzeugkatalog.

Werkzeugkoffer

Ein Aufbewahrungskoffer für die Flex und das Zubehör ist sinnvoll, um alles zur Hand zu haben und einen sicheren Transport der Maschine zu gewährleisten.

Fazit zum Winkelschleifer Test

Ob Bosch Werkzeug wie die Bosch Flex bzw. Schleifer oder auch andere Bosch Elektrowerkzeuge wie den Elektrohobel – besonders preiswert finden Sie diese zum Beispiel mit einem Produktvergleich. Zum Beispiel in einem Winkelschleifer Test bzw. Vergleich, den Sie hier online einfach ganz schnell durchführen können. Vergleichen Sie alle Produktdetails zum Elektrowerkzeug, um das passende Gerät für Ihre Einsatzzwecke zu finden. Für den mobilen Einsatz ist sicher das Mini-Modell noch ausreichend, während es für den regelmäßigen Einsatz und anspruchsvolle Materialien schon mindestens ein Einhand-Gerät sein sollte. Handwerker-Profis setzen für besonders schwere Arbeiten auch auf das Zweihand-Gerät, das allerdings sehr schwer und unhandlich ist.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,17 von 5)
Winkelschleifer
Loading...
Bildnachweise: © SusaZoom - Fotolia.com