Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Akku Astsäge Test 2019

Die besten Akku Astsägen im Vergleich

Vergleichssieger
Bosch Professional GSA
Bestseller
Einhell GE-GS 18 Li
FLORABEST FAAS 10.8 A2
Bosch Home and Garden Keo Basic
Grizzly AAS
Black+Decker GKC108
Preistipp
YardForce GDGS12
Modell Bosch Professional GSA Einhell GE-GS 18 Li FLORABEST FAAS 10.8 A2 Bosch Home and Garden Keo Basic Grizzly AAS Black+Decker GKC108 YardForce GDGS12
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon
47 Bewertungen
82 Bewertungen
1 Bewertungen
353 Bewertungen
43 Bewertungen
7 Bewertungen
7 Bewertungen
Akkuspannung 18 V 18 V 12 V 10.8 V 10.8 V 10.8 V 12 V
Schnittstärke 65 mm 90 mm 80 mm 80 mm 80 mm 75 mm 80 mm
Hubzahl 3.000 min⁻¹ 2.800 min⁻¹ 2.700 min⁻¹ 1.600 min⁻¹ k. A. 3.500 min⁻¹ 2.500 min⁻¹
Akku-Kapazität 5 Ah 2 Ah 2 Ah 1.5 Ah 2 Ah 1.3 Ah 1.5 Ah
Inkl. Sägeblatt
Werkzeugloser Blattwechsel
Softgrip
Ladestandanzeige
Maße 44 x 36 x 15.5 cm 41 x 20 x 8 cm k. A. 40 x 20 x 6.7 cm 35.6 x 15 x 9 cm 34.6 x 14 x 14.5 cm 46.5 x 6.5 x 11.5 cm
Gewicht 6.4 kg 1.2 kg 1.2 kg 1.1 kg 1.4 kg 1.7 kg 2.7 kg
Vor- und Nachteile
  • Überhitzungsschutz
  • LED ist integriert
  • lange Lebensdauer
  • große Schnittstärke
  • leistungsstark
  • komfortabel
  • mit A-Grip Haltbügel
  • auffälliges Design
  • leistungsstark
  • abnehmbarer A-Grip Haltbügel
  • guter Griff
  • hochwertige Verarbeitung
  • 7 zusätzliche Sägeblätter
  • Akku leicht austauschbar
  • ergonomisches Design
  • kompakt
  • rotierende Astklemme
  • schnelle Aufladung
  • abnehmbarer Haltebügel mit Zahnung
  • kompakte Bauweise
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Bosch Professional GSA
  • Überhitzungsschutz
  • LED ist integriert
  • lange Lebensdauer
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Einhell GE-GS 18 Li
  • große Schnittstärke
  • leistungsstark
  • komfortabel
Erhältlich bei
FLORABEST FAAS 10.8 A2
  • mit A-Grip Haltbügel
  • auffälliges Design
  • leistungsstark
Erhältlich bei
Bosch Home and Garden Keo Basic
  • abnehmbarer A-Grip Haltbügel
  • guter Griff
  • hochwertige Verarbeitung
Erhältlich bei
Grizzly AAS
  • 7 zusätzliche Sägeblätter
  • Akku leicht austauschbar
Erhältlich bei
Black+Decker GKC108
  • ergonomisches Design
  • kompakt
  • rotierende Astklemme
Erhältlich bei
Preistipp 1)
YardForce GDGS12
  • schnelle Aufladung
  • abnehmbarer Haltebügel mit Zahnung
  • kompakte Bauweise
Erhältlich bei

Die besten Akku Astsägen 2019

Empfehlenswerte Akku Astsägen im Überblick

Äste können Sie leichter mit einer Astsäge von Bäumen und Sträuchern entfernen.

Haben Sie einen eigenen Garten, der mal wieder rundum in Schuss gebracht werden muss? Neben der Rasenpflege sind es auch Bäume und Sträucher, die zurechtgeschnitten werden müssen. Zum Beispiel, um das Wachstum zu fördern, eine bestimmte Form zu gestalten oder auch Äste wegen ihrem hohen Gewicht aus Sicherheitsgründen über Gehwegen zu entfernen. Damit Sie die Äste nicht mit einer einfachen Holzsäge oder Gartensäge von Hand oder mit gefährlichen Kettensägen bearbeiten müssen, gibt es die praktischen Hochentaster oder auch Astsägen, von denen ein echter Heimwerker und Hobbygärter mindestens eine im Haus haben sollte. Um das Holz von Ästen zu zersägen, braucht die Astsäge natürlich etwas Power und eine ausreichende Schnitttiefe. Worauf Sie bei der Auswahl sonst noch achten sollten, zeigt Ihnen die folgende Kaufberatung oder auch ein Blick in einen aktuellen Akku-Astsäge Test oder Vergleich, wo beliebte Modelle wie etwa die Einhell Akku-Astsäge, Akku-Astsäge Black Decker oder das Bosch Keo Set genauer unter die Lupe genommen und miteinander verglichen werden.

Verschiedene Akku-Astägen-Arten in der Übersicht

Astsägen gibt es als Elektro Säge (z. B. Bosch Astsäge), aber auch in der akkubetriebene Variante. Welche Unterschiede es zwischen diesen beiden Modellen gibt, zeigt folgende Tabelle.

» Mehr Informationen
Astsägen-Art Beschreibung
Akku-Astsäge Die Ast- und Gartensäge Akku ist eine spezielle Säbelsäge, die Schnitte in Holz sehr schnell und effektiv ausführen kann. Eine Astsäge mit Akku bzw. Akku-Gartensäge bietet Ihnen viele Vorteile. Sie ist anders als die elektrische Astsäge mobil überall einsetzbar, ohne dass Sie ein Stromkabel hinter sich herziehen müssen. Nachteilig ist die etwas geringere Leistung und dass Sie den Akku regelmäßig aufladen müssen. Wenn Sie sich einen Ersatzakku leisten, können Sie die Arbeitszeit aber verdoppeln und so auch aufwendigere Gartenarbeiten in einem Rutsch fertigstellen.
Elektro-Astsäge Eine elektrisch betriebene Astsäge bietet Ihnen mehr Leistung als ein Akkumodell. Zudem können Sie damit lange am Stück arbeiten, da Sie ans Stromnetz angeschlossen sind. Der Nachteil liegt hier in der fehlenden Flexibilität, die durch das mitzuführende Stromkabel entsteht. Sie müssen immer das Kabel mitnehmen und vor allem auch aufpassen, dass es sich nicht in den Ästen verheddert oder beim Sägen mit der Astsäge elektrisch beschädigt wird.

Vor- und Nachteile verschiedener Astägen-Arten

Ob Bosch Gartensäge Keo oder eine andere Bosch Akku-Gartensäge, ein elektrisches Modell oder doch lieber eine Akku Astsäge? Eine kleine Entscheidungshilfe bietet Ihnen die folgende Tabelle.

» Mehr Informationen
Astsägen-Art Vorteile Nachteile
Akku-Astsäge
  • Flexibel einsetzbar
  • Einfaches Handling
  • Etw. weniger Leistung
  • Akku muss aufgeladen werden
Elektro-Astsäge
  • Sofort einsatzbereit
  • Dauerhaft einsatzbereit
  • Hohe Leistung
  • Weniger flexibel
  • Stromkabel muss mitgeführt werden

Welche Akku-Astsäge ist für Sie geeignet?

Auf der Suche nach der geeigneten Akku-Astsäge werden Sie im Baumarkt oder online auf sehr viele Modelle treffen. Um sich die Suche etwas zu erleichtern, können Sie die folgenden Kaufkriterien beim Akku-Astsäge kaufen berücksichtigen.

» Mehr Informationen

Schnittstärke

Bei allen Modellen der Astsäge wird die maximale Schnittstärke angegeben. Diese sagt aus, wie dick ein Ast maximal sein darf, damit Sie diesen mit der Säge noch gut durchsägen können. Bei den meisten Modellen liegt die Schnitttiefe in einem Bereich zwischen sieben und zehn Zentimetern. Für noch dickere Äste empfehlen wir Ihnen, eine leistungsstarke Kettensäge zu verwenden, die es im Handel ebenfalls mit Akkubetrieb gibt.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Kaufen Sie ein Modell mit einem leistungsfähigen Lithium Ionen Akku, um von einer hohen Leistung und Kapazität zu profitieren.

Akku

Wählen Sie eine Säge, die mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet ist. Hier haben Sie je nach Modell zum Beispiel die Wahl zwischen 12 v oder 18 v Akkus. Ein 18-Volt-Akku bringt mehr Leistung als ein gewöhnlicher 12-Volt-Akku. Je mehr Leistung die Säge haben soll, desto leistungsfähiger muss der Akku sein. Vergleichen Sie beim Kauf auch die angegebene Akkulaufzeit, um eine Astsäge zu finden, mit der Sie möglichst lange am Stück arbeiten können. Bei den meisten Modellen beträgt die Ladezeit zwischen drei und vier Stunden. Bestellen Sie daher beim gleichen Hersteller am besten gleich noch einen passenden Ersatzakku, um die maximale Arbeitszeit zu verlängern. Sehr praktisch ist eine Ladestandanzeige, dank der Sie jederzeit sehen, wie viel Energie Ihnen noch bleibt bzw. beim Aufladen eindeutig zeigt, wenn der Akku voll geladen und wieder einsatzbereit ist.

» Mehr Informationen

Sägeblätter

Die Sägeblätter der Astsäge müssen ausreichend scharf sein, damit Sie damit zügig und sicher sägen können. Es gibt zudem Sägeblätter die sich für unterschiedliche Holzarten eigenen. Wenn Sie also eher harte Hölzer sägen, brauchen Sie ein anderes Sägeblatt als beim Sägen von eher morschen und weichen Hölzern. Von Zeit zu Zeit muss das Sägeblatt bei Verschleiß ausgetauscht werden. Bei vielen Geräten funktioniert das nur mit einem Inbusschlüssel, andere Geräte kommen dagegen zum Sägeblattwechsel ganz ohne Werkzeug aus. Hier ist bei den modernen Sägen ein einfacher Hebel-Mechanismus integriert, dank dem Sie das Sägeblatt einfach per Knopfdruck gegen ein Neues austauschen können. Vor dem Wechsel sollten Sie unbedingt den Akku entfernen, um Verletzungen zu verhindern.

» Mehr Informationen

Gewicht

Auch das Gewicht ist ein wichtiges Kriterium. Denn Sie halten die Säge über einen längeren Zeitraum in der Hand, was bei einem höheren Gewicht schnell ermüdend sein kann. Vergleichen Sie also das Gewicht verschiedener Modelle und entscheiden Sie sich für das Gerät, das eine gute Leistung hat aber auch mit einem geringen Gewicht überzeugt. Die leichtesten Modelle wiegen knapp unter einem Kilogramm.

» Mehr Informationen

Dank einer Teleskopverlängerung brauchen Sie keine Leiter.

Griff

Wichtig ist ein stabiler, ergonomisch geformter Griff, an dem Sie die Säge optimal halten können. Damit Ihnen die Säge nicht aus der Hand rutschen kann, sollte zusätzlich eine rutschfeste Gummibeschichtung vorhanden sein.

» Mehr Informationen

Zubehör

Es gibt verschiedenstes Zubehör, das Sie zum effektiven und sicheren Arbeiten mit einer Astsäge gut gebrauchen können. Nicht vergessen sollten Sie zum Beispiel die Schutzkleidung mit Schutzhandschuhen sowie eine Schutzbrille, die Ihre Augen vor fliegenden Holzsplittern schützt. Da die Sägen relativ laut sind, lohnt sich auch ein Gehörschutz, den Sie beim Sägen tragen. Ein Ladegerät ist beim Kauf meist schon dabei, ebenso wie ein Akku, den Sie aber auch um einen Ersatzakku für eine längere Arbeitszeit ergänzen können. Nicht zuletzt empfehlen wir Ihnen auch einen passenden Transportkoffer, in dem Sie die Akku Astsäge inklusive der Sägeblätter sicher aufbewahren und auch von A nach B transportieren können. Sie sollten immer mindestens drei verschiedene Sägeblätter-Stärken vorrätig haben, um weiches, mittelhartes und hartes Holz optimal sägen zu können.

» Mehr Informationen

Wo finden Sie eine gute Akku Astsäge?

Ob eine Akku-Astsäge Bosch, Akku-Gartensäge Aldi, Gardena Akku-Astsäge oder Makita Akku-Astsäge – laut Akku-Astsäge Vergleich gibt es viele Modelle, die überzeugen können. Ob es für Sie nur der Akku-Astsäge Testsieger aus der Stiftung Warentest oder die beste/r Akku-Astsäge aus dem Online Vergleich wird, entscheidet Ihr verfügbares Budget, aber auch ihr Anspruch an die Power und Langlebigkeit der Astsäge. Eine Akku-Astsäge günstig (oder günstiges Akku-Astsäge) gibt es zum Beispiel im Baumarkt in Ihrer Nähe, zum Beispiel bei Bauhaus, Obi oder Hornbach. Auch in Discountern sind in der Gartensaison immer wieder preisgünstige Modelle erhältlich, wobei wir Ihnen hier nicht alle empfehlen können. Ebenfalls fündig werden Sie schnell, wenn Sie sich online umschauen. Hier gibt es in zahlreichen Shops, die sich auf Gartenzubehör spezialisiert haben, die passende Akku Astsäge. Auch bei Amazon oder Ebay werden Sie gute Modelle finden, an den denen Sie lange Freude haben.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Akku-Astsäge-Hersteller und Marken

Ob Hochentaster, Kettensäge, einfache Säge oder Akku Astsäge – es gibt viele Varianten, die Sie als Gartensäge nutzen können. Gute Geräte inklusive Ladegerät kaufen Sie laut Akku-Astsäge Test oder Vergleich zum Beispiel von folgenden Marken und Herstellern.

» Mehr Informationen
  • Makita
  • Gardena
  • Bosch-Akku-Gartensäge
  • Einhell
  • Black Decker

Fazit

Dank Akku-Astsäge Test oder Vergleich wissen Sie nun besser, welches Modell zu empfehlen ist und wo Sie die besten Sägen für Ihren Garten finden. Entscheiden Sie sich für Geräte, die mit Lithium Ionen Akkus ausgestattet sind, um besonders effektiv arbeiten zu können. Weiterhin wichtig ist eine ausreichende Schnitttiefe, wenn Sie auch etwas dickere Äste damit absägen wollen. Eine gute Leistung sowie sinnvolles Zubehör sind weitere wichtige Kriterien, die Sie bei der Auswahl beachten können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,21 von 5)
Loading...