Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Alarm-Türstopper Test 2022

Die besten Alarm-Türstopper im Vergleich

Bei einem Alarm-Türstopper handelt es sich um einen speziellen Türkeil, der flexibel bei Türen im Innenbereich eingesetzt werden kann. Durch seine Ausstattung ermöglicht ein Alarm-Türstopper im Vergleich zu einem normalen Türstopper deutlich mehr Sicherheit. Die Stopper werden an den Türen generell so in Position gebracht, dass sie ein Alarmsignal aussenden, wenn ein Raum betreten wird. Mit unserer Tabelle vergleichen Sie die Lautstärke der Sirenen, die Ausstattung der Alarm-Türstopper und die Abmessungen.

Die besten Alarm-Türstopper 2022

Optisch unterscheiden sich Türstopper mit Alarm kaum von herkömmlichen Modellen. Doch so unscheinbar sie auch wirken - der Lärm kann Einbrecher verschrecken.

Auch bekannt als Türalarm oder Alarmkeil kann der Alarm-Türstopper überall problemlos nachgerüstet werden. In erster Linie stellt der Türstopper Einbruchschutz dar. Es gibt aber auch Modelle, die mit einem Feuchtigkeitssensor ausgestattet sind und Sie rechtzeitig auf eindringendes Wasser aufmerksam machen. Im Gegensatz zu einem normalen Türkeil stoßen die Alarm-Türstopper ein Alarmsignal aus, sobald diese registrieren, dass es unbefugten Zutritt in dem Raum gibt. Der Alarmton, der durch die Alarm-Türstopper ausgegeben wird, erreicht bei einigen Modellen eine Lautstärke von 130 db. In einem Alarm-Türstopper Test fallen vor allem Modelle positiv auf, die die maximale Lautstärke erreichen, da sie besonders viel Aufmerksamkeit erregen.

In einem Alarm-Türstopper Vergleich fällt schnell auf, dass viele Modelle eine präventive Wirkung haben. Sie können einen Einbruch verhindern, indem sie Unbefugte schon vorher vom Betreten des Raumes abbringen. Große Unterschiede zwischen den Angeboten gibt es nicht nur bei der Lautstärke, sondern auch bei der Ausstattung. So können Sie beispielsweise einen Alarm-Türstopper kaufen, der mit einem Lichtsignal sowie einem Bewegungssensor ausgestattet ist. Modelle mit integrierten Leuchtelementen können Sie auch in der Nacht nutzen. Sie sind dann als Lichtquelle anwendbar.

Aufgrund der enormen Lautstärke sind die Alarm-Türstopper gerade in der Nacht ein wichtiges Sicherheitsmerkmal und machen im Haus zügig auf Einbrecher aufmerksam.

Alarm-Türstopper Typen: Elektronische Türstopper mit verschiedenen Funktionen

Wenn Sie mit einem Türstopper Sicherheit oder auch Ihren Einbruchschutz erhöhen möchten, können Sie sich im Handel für verschiedene Typen entscheiden. Relevant ist hier immer, welche Funktionen Ihnen besonders wichtig sind. Neben dem einfachen Basismodell können Sie sich auch für einen Alarm-Türstopper mit Erschütterungsfunktion oder Feuchtigkeitssensor entscheiden. Letztere erkennen sofort, wenn sich Feuchtigkeit im betreffenden Raum verteilt. Welcher der beste Alarm-Türstopper für Ihren Bedarf ist, hängt vor allem von den Wünschen ab, die Sie an Funktion und Handhabung haben.

» Mehr Informationen

Einfacher Türstopper mit Alarm als günstiges Einstiegsmodell

Sobald Einbrecher die Tür öffnen und der Stopper dies registriert, ertönt ein Alarm.

Möchten Sie den Einbruchschutz mit möglichst wenig finanziellen Mitteln erhöhen, entscheiden Sie sich am besten für einen einfachen Türstopper mit Basisausstattung. Er wird besonders preiswert angeboten und zeichnet sich vor allem durch das laute Alarmsignal aus. Dieses ist so laut, dass es ohne Probleme auch in anderen Räumen wahrgenommen wird.

Möchten Sie die Alarmfunktion ausschalten, steht Ihnen ein An- und Ausknopf für eine einfache Bedienung zur Verfügung. Dadurch können Sie den Alarm-Türstopper nicht nur für den Einbruchschutz, sondern auch als ganz normalen Türkeil verwenden. Bei den Materialien setzen die Hersteller auf unterschiedliche Lösungen. Neben den einfachen Modellen aus Plastik haben sich Ausführungen aus Metall durchgesetzt. Diese sind besonders langlebig.

Alarm-Türstopper mit Feuchtigkeitssensoren weisen auf möglichen Wasserschaden hin

Sehr beliebt ist ebenso der Alarm-Türstopper mit Feuchtigkeitssensor. Er ist zwar teurer als die Basismodelle, bietet dafür aber die Möglichkeit sich vor einem Wasserschaden zu schützen. Die Türstopper sind an der Unterseite mit Sensoren ausgestattet, die Feuchtigkeit registrieren und dann einen Alarmton abgeben. Die Feuchtigkeitssensoren lassen sich bei Bedarf ausschalten. Sie werden generell mit Batterien angeboten, sodass sie schnell und flexibel einsetzbar sind. Ein hoher Montageaufwand wird damit vermieden. Auch hier gibt es Modelle mit Ein- und Ausschaltknopf, sodass auch eine reine Nutzung als Türkeil möglich ist.

» Mehr Informationen

Alarm-Türstopper mit Erschütterungsfunktion ist besonders sensibel

Flexibel einsetzbar:
Sie profitieren bei einem Alarm-Türstopper von der Mobilität. Durch den kabellosen Betrieb lassen sich die Stopper leicht anwenden und können vielfältig genutzt werden.

Ausgesprochen praktisch und vielfältig sind die Alarm-Türstopper mit Erschütterungsfunktion. Sie sind mit sehr sensiblen Erschütterungssensoren versehen, die sowohl Schritte als auch Berührungen erkennen.

Diese Modelle sind deutlich empfindlicher als die Basisausführungen und bieten damit natürlich auch mehr Sicherheit. Bei den meisten Modellen sind die Erschütterungsensoren in mehreren Stufen regulierbar. So können Sie die Sensibilität anpassen.

Vor- und Nachteile der Alarm-Türstopper Typen

Wir haben für Sie noch einmal eine Liste mit Vor- und Nachteilen der verschiedenen Alarm-Türstopper Typen zusammengestellt. So können Sie sich einen raschen Überblick über die wichtigsten Vor- und Nachteile verschaffen.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
Alarm-Türstopper mit Erschütterungsfunktion
  • sehr sensibel
  • reagiert auf Erschütterungen
  • einfache und vielfältige Anwendung in verschiedenen Räumen möglich
  • Sensibilität ist in verschiedenen Stufen einstellbar
  • teilweise hoher Batterieverbrauch
  • Auswahl ist nicht so umfangreich
Alarm-Türstopper mit Feuchtigkeitssensor
  • macht auf eindringendes Wasser aufmerksam
  • schützt vor einem Wasserschaden
  • mit Ein- und Ausschalter
  • auch als normaler Keil verwendbar
  • Batterien müssen regelmäßig kontrolliert werden
Basis Alarm-Türstopper
  • einfachstes Modell
  • besonders günstig
  • vielseitig verwendbar
  • Lautstärke von bis zu 120 db
  • robuste Fertigungsqualität für lange Nutzung
  • einfache Ausstattung
  • teilweise mit viel Kunststoff

Länge und Lautstärke des Alarmsignals in Kaufentscheidung einbeziehen

Bei der Auswahl eines guten Alarm-Türstoppers sollten Sie besondere Aufmerksamkeit dem Alarmsignal spenden. Hier sind zwei Aspekte interessant: die Länge und die Lautstärke. Es gibt Modelle, bei denen das Alarmsignal eine Minute lang ertönt und damit besonders eindringlich ist. Große Unterschiede gibt es bei der Lautstärke. Entscheiden Sie sich am besten für ein Modell mit einer Lautstärke von etwa 120 db. Dadurch heben sich die Alarmsignale deutlich von der Umgebung ab und werden auch dann wahrgenommen, wenn es in der Wohnung ein wenig lauter ist.

» Mehr Informationen

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Alarm-Türstopper

Geht es um einen soliden Einbruchschutz, ist der Alarm-Türstopper eine hervorragende Wahl. Er ist vielseitig verwendbar und lässt sich leicht nachrüsten.

» Mehr Informationen

Welche Marken bieten einen guten Alarm-Türstopper an?

Sie können auf verschiedene Hersteller ausweichen, wenn Sie einen Alarm-Türstopper kaufen möchten. Neben der Firma Tiiwee können Sie sich beispielsweise für Angebote von VisorTech, Mengshen und Kobert Goods entscheiden. Viele Hersteller bieten die Alarm-Türstopper einzeln oder auch in Sets mit mehreren Stoppern an.

» Mehr Informationen

Wo kann ein Alarm-Türstopper eingesetzt werden?

Achten Sie beim Kauf eines Alarm-Türstoppers auf die Laut­stär­ke, damit sie abschätzen können, ob Sie den Alarm auch im Schlaf hören können.

Sowohl einzeln als auch im Set können die Alarm-Türstopper wahlweise im Innen- oder Außenbereich eingesetzt werden. Da sie sich durch eine kleine und handliche Bauweise auszeichnen, können sie einfach umgestellt und bei Bedarf an anderen Türen genutzt werden.

Welche Vorteile bieten Alarm-Türstopper?

Alarm-Türstopper zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise aus. Sie sind vielfältig verwendbar und ermöglichen auch mit einem geringen Budget eine Verbesserung des Einbruchschutzes in den eigenen vier Wänden. Durch den Batteriebetrieb können Sie gänzlich ohne Kabel verlegt werden. Sind die Alarm-Türstopper mit einem Ein- und Ausschalter versehen, lassen sie sich auch nur als Türkeil verwenden.

» Mehr Informationen

Wo können Sie einen Alarm-Türstopper kaufen?

Gerade auf regionaler Ebene ist das Angebot an Alarm-Türstoppern eher gering und beschränkt sich auf Modelle, die im Rahmen von Aktionen angeboten werden. Möchten Sie flexibel auf verschiedene Modelle zurückgreifen, sollten Sie sich auf den Online Handel besinnen. Hier finden Sie verschiedene Lösungen, um den Einbruchschutz zu verbessern. Sie können dabei flexibel zwischen verschiedenen Marken und Modellen wählen.

» Mehr Informationen