Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Alarmanlagen Test 2020

Die besten Alarmanlagen im Vergleich

Vergleichssieger
LGtron GSM
Bestseller
Netgear Arlo
Olympia Protect 9061 Plus
Discoball Alarmanlage
Gigaset elements starter kit
OLYMPIA
Preistipp
KOBERT GOODS
Modell*
LGtron GSM Netgear Arlo Olympia Protect 9061 Plus Discoball Alarmanlage Gigaset elements starter kit OLYMPIA KOBERT GOODS
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
119 Bewertungen
7022 Bewertungen
70 Bewertungen
40 Bewertungen
201 Bewertungen
158 Bewertungen
690 Bewertungen
Typ Funk- Alarmanlage Funk- Alarmanlage Funk- Alarmanlage Funk- Alarmanlage Funk- Alarmanlage Öffnungsmelder Öffnungsmelder
Einsatzbereich
  • Innenbereich
  • Innenbereich
  • Außenbereich
  • Innenbereich
  • Außenbereich
  • Innenbereich
  • Außenbereich
  • Innenbereich
  • Außenbereich
  • Innenbereich
  • Innenbereich
Benachrichtigungsart
  • Anruf
  • SMS
  • Emails
  • Push Nachrichten
  • Anruf
  • SMS
  • Anruf
  • SMS
  • Anruf
  • SMS
  • Anruf
  • Alarm
Reichweite ca. 100 m 90 m 75 m 30 m k. A. ca. 100 m ca. 100 m
Integrierte Sirene 85 dB 100 dB 130 dB
Inkl. Fernbedienung
Tür-/Fensterkontakte 1 x 7 x 4 x 1 x
Bewegungsmelder 1 x 1 x 3 x 1 x 1 x
Maße 45 x 35 x 15 cm 5.5 x 21.5 x 16.5 cm k. A. 33 x 20 x 18 cm 24.8 x 18.4 x 11.3 cm 26 x 19 x 8 cm 8.2 x 5.2 x 2.3 cm
Gewicht 1.200 g 113 g k. A. 2100 g 680 g 962 g 85 g
Vor- und Nachteile
  • kann bis zu 32 anderen Meldern verbunden werden (z.B. Rauchmelder, Wassermelder)
  • Benutzungs- und Montagefreundlichkeit
  • Dauer des Sirenenalarms bis zu 30 Minuten einstellbar
  • wasserfest
  • kostenloser Cloud-Speicher
  • Intelligente IP-Kamera fungiert als Bewegungsmelder Live Bewegungsaufzeichnung
  • großes beleuchtetes LC-Display
  • Rauchmelder sind in das system integrierbar
  • einfaches Anlernen weiterer Sensoren
  • eigenständiger Anruf von Notrufzentrale oder Polizei programmierbar
  • eingebautes GSM-Modul
  • einfache und schnelle Installation
  • App-basierte Steuerung
  • Überwachung in Echtzeit möglich
  • Warnung bei niedrigem Ladezustand
  • beleuchtetes LC-Display (ändert die Farben je nach Modus)
  • einfache Einbindung der optionalen Sensoren im Plug & Play-Verfahren
  • Ein- und Ausschalten des Alarms ist nur mit PIN-Code möglich
  • unkomplizierte Montage
  • vielseitig einsetzbar
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
LGtron GSM
  • kann bis zu 32 anderen Meldern verbunden werden (z.B. Rauchmelder, Wassermelder)
  • Benutzungs- und Montagefreundlichkeit
  • Dauer des Sirenenalarms bis zu 30 Minuten einstellbar
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Netgear Arlo
  • wasserfest
  • kostenloser Cloud-Speicher
  • Intelligente IP-Kamera fungiert als Bewegungsmelder Live Bewegungsaufzeichnung
Erhältlich bei
Olympia Protect 9061 Plus
  • großes beleuchtetes LC-Display
  • Rauchmelder sind in das system integrierbar
  • einfaches Anlernen weiterer Sensoren
Erhältlich bei
Discoball Alarmanlage
  • eigenständiger Anruf von Notrufzentrale oder Polizei programmierbar
  • eingebautes GSM-Modul
Erhältlich bei
Gigaset elements starter kit
  • einfache und schnelle Installation
  • App-basierte Steuerung
  • Überwachung in Echtzeit möglich
Erhältlich bei
OLYMPIA
  • Warnung bei niedrigem Ladezustand
  • beleuchtetes LC-Display (ändert die Farben je nach Modus)
  • einfache Einbindung der optionalen Sensoren im Plug & Play-Verfahren
Erhältlich bei
Preistipp 1)
KOBERT GOODS
  • Ein- und Ausschalten des Alarms ist nur mit PIN-Code möglich
  • unkomplizierte Montage
  • vielseitig einsetzbar
Erhältlich bei

Die besten Alarmanlagen 2020

Empfehlenswerte Alarmanlagen im Überblick

Eine gute Alarmanlage finden Sie bei der Marke Lupus.

In Deutschland wird alle zwei bis drei Minuten in ein Haus oder eine Wohnung eingebrochen. Nicht selten stehen hinter dem Einbruch perfekt organisierte Banden, die sehr professionell und skrupellos vorgehen. Um sich dagegen zu schützen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum einen Schwachstellen ausmerzen wie Fenster, Wohnungstür, Haustür und Terrassentür und diese einbruchssicher machen. Für den Fall, dass es einem Einbrecher doch gelingt, diese zu überwinden, sollte zusätzlich eine Alarmanlage installiert werden. Eine solche Anlage löst Alarm aus, wenn beispielsweise eine Scheibe zu Bruch geht oder Personen sich in bestimmten Bereichen wie etwa Hof und Garten aufhalten. Ausgelöst wird ein lautes Signal, bei manchen Modellen auch ein Lichtsignal, was zum einen den Täter abschrecken, zum anderen die Bewohner des Hauses warnen soll. Sinnvoll ist es, wenn gleichzeitig die Einbruchmeldezentrale oder ein Sicherheitsdienst verständigt werden. Besonders beliebt sind zum Beispiel Modelle wie die Olympia Alarmanlage oder Blaupunkt Alarmanlage, aber es gibt natürlich noch eine Vielzahl weiterer guter Modelle für Ihre Sicherheit. Worauf müssen Sie achten, um aus den vielen angebotenen Alarmanlagen die Richtige zu finden? Die gängigsten Arten zeigt Ihnen ein Alarmanlage Test bzw. Alarmanlagen Vergleich.

Arten von Alarmanlagen in der Übersicht

Es gibt zahlreiche verschiedene Arten von Alarmanlagen: Das Angebot erstreckt sich über eine IP Alarmanlage, Mini Alarmanlage, WLAN Alarmanlage, Infraschall Alarmanlage oder auch Funk Alarmanlage, Alarmanlage mit Kamera sowie andere Alarmmelder. Auch auf den jeweiligen Überwachungsgegenstand bezogen kann man Alarmanlagen unterscheiden, wie etwa eine Alarmanlage Wohnmobil, Alarmanlage Garage, Auto Alarmanlage, Alarmanlage (im/fürs) Haus oder eine Alarmanlage (im/für) Wohnung. Der Ort der Anbringung, z. B. eine Tür Alarmanlage oder Fenster Alarmanlage, spielt ebenfalls bei der Entscheidungsfindung mit hinein. Egal für welche Art der Einbruchmeldeanlagen Sie sich schlussendlich entscheiden, es gibt zahlreiche gute Modelle, die als effektive Gefahrenmeldeanlage geeignet sind.

» Mehr Informationen

Um einen Einbruch zu verhindern, müssen bestimmte Vorkehrungen für die Sicherheit und den Einbruchschutz getroffen werden.

Dazu zählen sichere Fenster und Türen, die schwer zu knacken sind. Eine Alarmanlage verhindert einen Einbruch meist nicht, zeigt aber an, dass jemand gerade im Begriff ist, einzubrechen. Durch einen Alarm (z. B. Hausalarm oder Funkalarm), meist in Form von einer Sirene und/oder eines Lichtsignals, werden nach einer Untersuchung rund 2/3 der Täter abgeschreckt und diese brechen den Einbruchsversuch ab. Jede Alarmanlage besteht aus mindestens drei Komponenten: Ein Sensor, der den Eindringling durch eine Lichtschranke wahrnimmt, die Zentraleinheit, die den Alarm auslöst und in der auch die individuellen Einstellungen vorgenommen werden können, und der Signalgeber, der den Alarm weiterleitet.

Prinzipiell unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Alarmsystemen, die wir Ihnen in der folgenden Übersicht einmal genauer vorstellen möchten.

Alarmanlage-Art Beschreibung
Kabellose Alarmanlage (drahtlose Alarmanlage) Da die einzelnen Komponenten der drahtlosen Alarmanlage mit Funkwellen, wie bei der Infraschall Alarmanlage, verbunden sind, ist die Installation recht einfach. Der Alarmanlage Funk Betrieb erfolgt per Stromversorgung mit Batterien oder Akkus. Kabellose Alarmanlagen sind zudem jederzeit erweiterbar. Einzelne Komponente können einfach ergänzt oder, bei einem Defekt, ausgetauscht werden. Sie müssen nur im Funkwellenbereich des Senders angebracht werden. Wenn Sie also nachträglich noch eine Tür Alarmanlage oder eine Fenster Alarmanlage anbringen möchten, ist dies mit dem kabellosen System kein Problem. Nachteilig ist, dass diese Hausalarmanlage störungsanfälliger ist. Wird die Übertragung der Funkwellen gestört, funktioniert sie nicht mehr. Sie müssen außerdem darauf achten, dass die Akkus oder Batterien immer genügend Leistung haben. Nur dann ist Ihre Sicherheit gewährleistet.
Kabelgebundene Alarmanlage (drahtgebunden) Wie der Name vermuten lässt, sind bei diesem System die Komponenten mit einem Kabel miteinander verbunden. Die Reichweite ist also durch die Kabellänge begrenzt. Die Kabel selbst sollten so verlegt werden, dass sie nicht im Weg sind und sich nicht verheddern. Ideal ist das Verlegen unter Putz, was am besten von einem Fachmann durchgeführt werden sollte. Wenn Sie die Hausalarmanlage nachträglich ergänzen möchten, müssen Sie wieder Kabel verlegen. Das macht die Installation sehr viel aufwändiger. Dafür ist die kabelgebundene Alarmanlage sehr zuverlässig. Sie unterliegt kaum irgendwelchen Störungen und ist ans Stromnetz angeschlossen.

Eine weitere Variante ist die IP Alarmanlage. Sie ist Teil eines Netzwerks. Die Komponenten sind mit Funk verbunden oder Teil einer WLAN Alarmanlage. Der Alarmanlage WLAN Betrieb ist sehr vorteilhaft, da die Verbindung über das Internet besteht, was bedeutet, dass Sie die Einstellungen von jedem Ort ändern können. Eine mobile Alarmanlage zählt dazu, sie kann über ein Smartphone, iPhone oder ein ähnliches Gerät mit Internetzugang über eine App gesteuert werden. Mobile Alarmanlagen können als Alarmanlage fürs Auto oder andere bewegliche Objekte eingesetzt werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Alarmanlagen

Aus einem Alarmanlage Test bzw. Vergleich können zwei Arten einer Sicherheitsanlage herausgefiltert werden. Beide Modelle habe ihre Vor- und Nachteile, die es im Vorfeld abzuwägen gilt.

» Mehr Informationen
Alarmanlagen Vorteile Nachteile
Kabellose Alarmanlage
  • einfache Installation
  • preiswert
  • flexibel erweiterbar
  • Akkus bzw. Batterien müssen aufgeladen werden
  • störungsanfällig
Kabelgebundene Alarmanlage
  • sehr zuverlässig
  • wenig störungsanfällig
  • durch Kabel begrenzte Reichweite
  • aufwändige Installation

 

Welche Sicherheitsanlage ist für Sie geeignet?

Welches der verschiedenen Sicherheitssysteme der Alarmtechnik fürs Haus das Richtige für Sie ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Jedes System zur Außen- und Innenraumüberwachung hat seine Stärken und Schwächen, es kommt auf den Einzelfall an.

» Mehr Informationen

Lage und Art des Objekts

Bei der Entscheidung, ob es ein kabelgebundenes oder ein Funksystem sein soll, kommt es vor allem auf die Lage und die Größe des Objektes an. Können die einzelnen Komponenten in direkter Verbindung zueinander angebracht werden, ist ein kabelloses System von Vorteil, insbesondere wenn die Installation nachträglich erfolgt. Wenn Sie ein Haus neu bauen, macht es Sinn, die Kabel für die Alarmanlage gleich legen zu lassen. Dann sollten Sie sich direkt für eine umfangreiche Anlage entscheiden, die beispielsweise zwischen Menschen und Tieren unterscheiden kann. Auch die Größe spielt eine Rolle, da die Reichweite der Funkwellen begrenzt ist. Wenn Sie mit einer IP-Anlage liebäugeln, benötigen Sie natürlich eine gute Internetverbindung vor Ort.

» Mehr Informationen

Auflagen der Versicherung

Besonders bei der Überwachung von gewerblich genutzten Räumen, aber auch bei manchen privaten Haftpflichtversicherungen, gibt es bestimmte Auflagen hinsichtlich der Absicherung des Objekts. Hier kommt häufig eine Videoüberwachung für einen effektiven Schutz zum Einsatz. Natürlich muss eine Videoüberwachung regelmäßig gewartet werden. Die Videos werden hier meist für einen gewissen Zeitraum lang gespeichert und dann automatisch überschrieben, damit die Datenmengen nicht zu groß werden.

» Mehr Informationen

Welchen Umfang soll die Alarmanlage abdecken?

Zusätzlich zu den normalen Alarmfunktionen können Sie eine Videoüberwachung installieren oder einen Feuermelder integrieren. Wichtig ist auch, dass Sie sich vorher überlegen, ob Sie die Anlage gegebenenfalls erweitern möchten, zum Beispiel mit einem modernen LED Licht (z. B. einen LED Strahler). Dann müssen Sie darauf achten, dass dies bei der Alarmanlage Ihrer Wahl möglich ist.

» Mehr Informationen

Was soll überwacht werden?

Möchten Sie insbesondere die Innenräume absichern oder soll auch das gesamte Grundstück überwacht werden? Sollen nur bestimmte Bereiche abgedeckt werden, reicht eine Mini Alarmanlage mit wenigen Bewegungsmeldern aus. Möchten Sie aber weite Bereiche innen und außen, eventuell mit Videoüberwachung (z. B. mit HD Kamera und dergleichen), absichern, muss es eine kompliziertere Anlage sein. Möchten Sie die Einbrecher bereits im Außenbereich abschrecken, gibt es auch Alarmanlagen mit Hundegebell, das zum Einbruchschutz einen Hund auf dem Gelände simuliert.

» Mehr Informationen
Tipp
Besonders billig ist auch eine Alarmanlage Attrappe (Dummy). Allerdings bieten diese Attrappen im Ernstfall keinerlei Sicherheit, sondern dienen nur zur Abschreckung.

Preis

Sie möchten eine Alarmanlage kaufen und sind auf der Suche nach einem besonders preiswerten Modell oder einem Alarmanlage Set? Um die besten Alarmanlagen bzw. eine gute Alarmanlage günstig kaufen zu können, empfehlen wir Ihnen einen Preisvergleich oder Alarmanlage Haus Test, indem Sie verschiedene Modelle der Alarmanlage im Vergleich und mit Bewertung sehen können. So können Sie eine Alarmanlage günstig erwerben (z. B. eine Olympia Alarmanlage oder Blaupunkt Alarmanlage), die auch laut der Empfehlungen und Erfahrung anderer Nutzer sowie dank verschiedener Testberichte in die Kategorie sehr gute(r/s), beste(r/s) Alarmanlage eingeordnet wurde. Bestellen Sie nach dem Vergleich der Alarmanlagen Preise im Alarmanlagen Shop Ihrer Wahl, indem Sie alle Angebote nochmals prüfen und dann ein preiswertes Gerät zu Ihnen nach Hause per bequemem Versand liefern lassen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Alarmanlagen-Hersteller

Hier sehen Sie einige beliebte Hersteller und Marken, bei denen Sie eine Alarmanlage kaufen können.

» Mehr Informationen
  • Abus Alarmanlage (z. B. Abus Secvest IP oder Abus Privest )
  • Olympia (z. B. Olympia Protect 9061 oder Olympia Protect 9571)
  • Blaupunkt
  • Lupus
  • Telenot
  • Friedland
  • Indexa
  • VDS
  • Siemens
  • Jablotron
  • Apollo 11
  • AMG
  • GSM
  • Bosch
  • Sectra
  • Honeywell
  • Terxon (z. B. Terxon SX Alarmzentrale)
  • Oasis
  • Elro
  • Safety First
  • Clifford
  • Homematic
  • Chuango
  • Smanos

Zubehör für eine Alarmanlage

Egal ob es sich um Bosch Alarmanlagen oder um Telenot Alarmanlagen handelt – eine Alarmanlage kann mit zusätzlichem Zubehör ausgestattet werden, das durchaus sinnvoll ist und einmal genauer betrachtet werden sollte.

» Mehr Informationen

Rauchmelder

Kombinieren Sie Ihre Alarmanlage bzw. den Einbruchmelder mit einem Rauchmelder, der Ihnen im Fall eines Brandes zusätzliche Sicherheit bietet. Zu empfehlen ist das auf jeden Fall in größeren Häusern, aber auch in der Wohnung, um nicht nur effektiv vor Diebstahl und Einbruch, sondern auch bei Bränden geschützt zu sein.

» Mehr Informationen

Fazit

Ob Alarmanlage Wohnmobil, Alarmanlage Garage, Auto Alarmanlage, Alarmanlage für Haus oder Wohnung – egal für was Sie Einbruchmeldeanlagen günstig kaufen wollen, es gibt zahlreiche verschiedene Modelle, die als Gefahrenmeldeanlage für Sie geeignet sind. Dabei können Sie zudem zwischen einer Alarmanlage WLAN, Alarmanlage Funk bzw. Funk Alarmanlage, Alarmanlage mit Kamera oder auch einem anderen Alarmmelder wählen. Ein detaillierter Alarmanlage Test bzw. Alarmanlagen Vergleich kann Ihnen dazu weitere hilfreiche Informationen liefern. Entscheiden Sie sich für ein Modell, das am besten für Ihre Zwecke geeignet ist und Ihnen maximale Sicherheit bieten kann.

» Mehr Informationen