Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Funksteckdosen Test 2020

Die besten Funksteckdosen im Vergleich

Vergleichssieger
Smartwares SH4-99553
Bestseller
Gosund SP1-4
Revolt Funksteckdose
Brennenstuhl RCS 1000 N Comfort
Preistipp
UniTEC 48110
Mumbi FS306
Modell*
Smartwares SH4-99553 Gosund SP1-4 Revolt Funksteckdose Brennenstuhl RCS 1000 N Comfort UniTEC 48110 Mumbi FS306
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
118 Bewertungen
3062 Bewertungen
71 Bewertungen
1554 Bewertungen
noch keine
15 Bewertungen
Anzahl 3 Stk. 4 Stk. 5 Stk. 1 Stk. 3 Stk. 1 Stk.
Max. Leistung 3.000 W 3.680 W 2.300 W 1.000 W 1.100 W 3.600 W
Max. Reichweite 30 m 25 m 30 m 30 m 25 m 30 m
Kanäle Neben den Einzelkanälen haben einige Fernbedienungen einen Kanal für alle Steckdosen. 3 Stk. 4 Stk. 5 Stk. 4 Stk. 3 Stk. 4 Stk.
Fernbedienung 1 Stk. - 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk.
Selbstlernfunktion Automatische Verbindung zur Fernbedienung.
Programmierbar
Kindersicherung
Maße 6 x 6 x 5 cm 8 x 7.5 x 7 cm 38 x 4 x 7 cm 27 x 22 x 7 cm 19 x 15 x 8 cm 24.5 x 21 x 7 cm
Gewicht 290 g 520 g 880 g 408 g 458 g 422 g
Vor- und Nachteile
  • kompakt gebaut
  • einfache Installation
  • einfache Handhabung
  • unkomplizierte Appsteuerung
  • kompatibel mit Alexa Sprachsteuerung
  • Timer Funktion
  • einzeln schaltbar
  • Überspannungsschutz
  • schnell einsatzbereit
  • auch per App bedienbar
  • ideal für schwer zugängliche Geräte
  • gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
  • wartungsarm
  • intuitive Bedienung
  • keine Neu-Programmierung bei Stromausfall
  • stromsparend
  • einfach zu programmieren
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Smartwares SH4-99553
  • kompakt gebaut
  • einfache Installation
  • einfache Handhabung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Gosund SP1-4
  • unkomplizierte Appsteuerung
  • kompatibel mit Alexa Sprachsteuerung
  • Timer Funktion
Erhältlich bei
Revolt Funksteckdose
  • einzeln schaltbar
  • Überspannungsschutz
Erhältlich bei
Brennenstuhl RCS 1000 N Comfort
  • schnell einsatzbereit
  • auch per App bedienbar
  • ideal für schwer zugängliche Geräte
Erhältlich bei
Preistipp 1)
UniTEC 48110
  • gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
  • wartungsarm
  • intuitive Bedienung
Erhältlich bei
Mumbi FS306
  • keine Neu-Programmierung bei Stromausfall
  • stromsparend
  • einfach zu programmieren
Erhältlich bei

Die besten Funksteckdosen 2020

Empfehlenswerte Funksteckdosen im Überblick

Eine gute Funksteckdose finden Sie bei dem Hersteller Brennenstuhl.

Es ist kein Geheimnis, dass Geräte auch im Standby-Modus Strom verbrauchen, wenn sie nicht aus der Steckdose gezogen werden. Um das zu vermeiden, muss die Stromversorgung unterbrochen werden. Eine Funksteckdose ist gewissermaßen eine Steckdose mit Fernbedienung, die auf Knopfdruck ausgeschaltet werden kann. Ob Computer, automatischer Rollladen oder Fernseher, wenn Sie das Gerät nicht mehr brauchen, schalten Sie einfach die Steckdose ab. Der Stromverbrauch lässt sich so stark reduzieren – ganz bequem, vom Sofa aus. Auf der Fernbedienung lassen sich dank mehrerer Kanäle mehrere Steckdosen einstellen, die Sie unabhängig voneinander kontrollieren können. Alle wichtigen Informationen zum Thema Funksteckdose und ihre Varianten (z. B. mit Dimmer oder ohne)  erfahren Sie in einem Funksteckdosen Test.

Arten von Funksteckdosen in der Übersicht

Es gibt verschiedene Arten von Funksteckdosen, zum Beispiel die Steckdose mit Fernbedienung, die WLAN Steckdose oder auch die wetterfeste Gartensteckdose. Wie es der Name bereits sagt, besitzt solch eine Steckdose Funk bzw. WLAN Funktion. Funksteckdosen oder Funkschalter werden als Aufsatz auf die übliche Steckdose gesteckt (als eine Art Zwischensteckdose) und lassen sich dann mit einer Fernbedienung ein- und ausschalten. Es können mehrere Steckdosen auf eine Fernbedienung programmiert werden. So können Sie verschiedene Lampen, den Fernseher, die Hi-Fi-Anlage, den Computer und vieles mehr im Raum ohne Aufwand ein- und ausschalten. Neben der bequemen Bedienung ist außerdem gewährleistet, dass der Strom komplett abgeschaltet ist. Eine weitere Möglichkeit ist die WLAN Steckdose. Ist die Funksteckdose WLAN betrieben, ist sie abhängig von der Internetverbindung und meist störungsanfälliger als eine einfache Funksteckdose. Eine spezielle Outdoor Funksteckdose (wenn Funksteckdose außen zum Einsatz kommt) kann auch im Freien verwendet werden. Als Gartensteckdose können Sie die Beleuchtung im Garten auf Knopfdruck steuern. Die verschiedenen Funksteckdosen-Typen finden Sie in der folgenden Übersicht einmal genauer erläutert.

» Mehr Informationen
Funksteckdose- Art Beschreibung
Einfache Funksteckdose Sie müssen eine Funksteckdose programmieren, bevor Sie sie verwenden können. Bei der einfachen Funksteckdose geschieht dies mit einem kleinen Schiebeschalter, dem DIP-Schalter. Ist der DIP-Schalter bei Steckdose und Fernbedienung in der gleichen Position, senden sie auf der gleichen Frequenz und können miteinander kommunizieren. Um den Schalter umzulegen, empfehlen wir die Verwendung eines Mini-Schraubendrehers, da das DIP-Modul sehr klein ist. Das Einstellen ist zwar etwas mühsam, aber die Technik funktioniert dann einwandfrei.
Selbstlernende Funksteckdose Bei dieser zeitgemäßen Technik entfällt das manuelle Einstellen. An der Steckdose wird der Funkschalter gedrückt, bis ein LED-Lämpchen blinkt. Anschließend wird der gleiche Schalter an der Fernbedienung gedrückt gehalten, bis die beiden Geräte sich verbunden haben. Leider ist die Funkverbindung allerdings auch sehr störanfällig, wenn noch andere Funkverbindungen in der Nähe vorhanden sind. Dennoch: Wenn die Funksteckdose programmierbar ist, ist sie auf eine sehr komfortable Art bedienbar.
Dimmbare Funksteckdose Ist die Funksteckdose dimmbar, ist sie für den Einsatz von Lampen gedacht. Während bei den übrigen Modellen der Strom schlagartig abgeschaltet wird, kann er hier stufenlos reduziert oder erhöht werden. So können dimmbare Lampen komfortabel ferngesteuert bedient werden. Diese Funksteckdose mit Dimmer Funktion hat allerdings keine hohe Belastbarkeit und ist nur für Lampen geeignet.
Outdoor-Funksteckdose Die Outdoor Funksteckdose ist für den Einsatz im Freien konzipiert. Sie hat meist ein schwarzes Kunststoffgehäuse und wird durch eine Gummi- oder Kunststoffklappe vor Feuchtigkeit geschützt. So kann die Funksteckdose gut für Teichfilter, Rasenmähroboter und sonstige Gartengeräte verwendet werden. Allerdings ist die Reichweite meist geringer als bei Funksteckdosen für den Innenbereich.

Die meisten Modelle nutzen 433 MHz als Frequenz. Nur wenige Funksteckdosen verwenden die Kommunikationsfrequenz von 868 MHz. Wenn Sie die Steckdose mit einer App vom Smartphone oder Tablet aus steuern möchten, muss jene Funksteckdose WLAN geeignet sein. Diese Funktion haben nicht viele Funksteckdosen. Sie nachträglich darauf umzurüsten, ist schwierig. Wenn Sie darauf Wert legen, sollten Sie schon beim Kauf der Funksteckdose auf Frequenz und Art der Verbindung achten.

Vor- und Nachteile verschiedener Funksteckdosen

Sie wissen noch nicht genau, für welches Produkt Sie sich entscheiden sollen? Bevor Sie die falsche Funksteckdose (z. B. AVM FRITZ!​DECT) kaufen, sollten Sie sich folgende Übersicht mit allen Vor- und Nachteilen einmal genauer anschauen.

» Mehr Informationen
Funksteckdose-Art Vorteile Nachteile
Einfache Funksteckdose
  • preiswert
  • einfach zu installieren
  • muss manuell eingestellt werden
Selbstlernende Funksteckdose
  • praktisch und einfach zu installieren
  • muss nicht manuell eingestellt werden
  • störanfällig
Dimmbare Funksteckdose
  • für Lampen mit Dimmfunktion geeignet
  • einfach bedienbar
  • wenig belastbar
  • nur für Lampen geeignet
Outdoor-Funksteckdose
  • für außen geeignet
  • feuchtigkeitsgeschützt
  • geringere Reichweite

Welche Funksteckdose ist für Sie geeignet?

Damit Sie die Vorteile Ihrer neuen Funksteckdose (z. B. einer Brennenstuhl Funksteckdose) richtig schätzen können, muss sie zu Ihren Ansprüchen passen. Auf die folgenden Kriterien, die sich vor allem aus einem Funksteckdosen Test ergeben, sollten Sie neben dem Stromverbrauch beim Kauf unbedingt achten.

» Mehr Informationen

Schaltleistung

Es gibt einige Geräte, die einen erhöhten Strombedarf aufweisen, beispielsweise die Waschmaschine. Bevor Sie diese in Ihre Funksteckdose einstecken, müssen Sie sich davon überzeugen, dass die Schaltleistung ausreichend ist. Die meisten Modelle weisen eine Belastbarkeit von 1.000 bis 1.500 Watt auf. Besonders hochwertige Funksteckdosen können mit einer Schaltleistung von bis zu 3.500 Watt punkten.

» Mehr Informationen
Tipp
Das angeschlossene Gerät sollte unterhalb dieses Wertes liegen, mit Spiel nach oben. Sonst kommt es zu einem Kurzschluss und die Steckdose ist hinterher unbrauchbar. Außerdem sollten Sie keine Mehrfachstecker, die mehrere Verbrauchesgeräte angeschlossen haben, an die Funksteckdose anschließen.

Reichweite

Der Steckdose Funk Betrieb kann nur dann uneingeschränkt funktionieren, wenn eine bestimmte Reichweite für Ihre Zwecke gegeben ist. Achten Sie dazu auf die Herstellerangaben. Allerdings beziehen sich diese Angaben auf Messungen im freien Feld, sodass die Reichweite im Haus durch dicke Wände deutlich geringer ausfallen kann. Ist die Funksteckdose Unterputz verlegt, gibt es hier natürlich keine Beeinträchtigungen. Bringen Sie die Funksteckdose nicht unmittelbar neben einem Router an, da es sonst zu Signalstörungen kommen kann.

» Mehr Informationen

Fernbedienung

Eine Fernbedienung für Funksteckdosen verfügt in der Regel über drei bis fünf Kanäle. So können Sie verschiedene Steckdosen zusammenschalten oder auch einzeln die Funksteckdose programmieren bzw. einstellen. Auf einen Knopfdruck können Sie also alle Steckdosen ein- und ausschalten.

» Mehr Informationen

Ist die Funksteckdose programmierbar, können Sie sie so einstellen, dass jede Steckdose einzeln bedient werden kann.

Preise und Testberichte

Sie möchten die beste Funksteckdose oder zumindest eine sehr gute Funksteckdose kaufen? Dann sollten Sie, bevor Sie eine Funksteckdose kaufen, unbedingt einen Blick in gängige Testberichte werfen. Diese finden Sie zum Beispiel in der Zeitschrift Stiftung Warentest, aber auch in anderen Testberichten. Auch die Erfahrungen und Erfahrungsberichte anderer Nutzer können bei der Kaufentscheidung hilfreich sein, um herauszufinden, welches Produkt in der Praxis bereits mehrfach überzeugen konnte. Besonders billig bzw. günstig kaufen Sie Funksteckdosen zum Beispiel bei Aldi oder Lidl, aber auch online, wenn Sie vorher einen kleinen Preisvergleich durchführen. Auch mit einem Funksteckdosen Set kommen Sie meist günstiger bei weg, als wenn Sie die Teile einzeln kaufen. Der Vorteil vom Online-Preisvergleich ist, dass Sie alle wichtigen Merkmale sowie Vor- und Nachteile verschiedener Produkte auf einen Blick sehen und sich anschließend für das beste Produkt entscheiden können.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Funksteckdose-Hersteller

Auf der Suche nach einer geeigneten Funksteckdose können wir Ihnen zum Beispiel folgende Hersteller und Marken empfehlen:

» Mehr Informationen
  • Brennenstuhl
  • Elro (z. B. Elro AB440S)
  • Raspberry pi
  • Intertechno
  • Fhem
  • Rev-Ritter
  • Philips
  • Belkin (z. B. Belkin WeMo Switch)
  • AVM (z. B. Fritz Dect 200)
  • Gigaset (z. B. Gigaset elements plug)

Besonders beliebt sind zum Beispiel Modelle wie die Raspberry PI Funksteckdose, Intertechno Funksteckdose, Elro Funksteckdose, Brennenstuhl Funksteckdose oder Fritz DECT 200.

Sinnvolles Zubehör für eine Funksteckdose

Das nachfolgende Zubehör können Sie zusätzlich zu einem Funksteckdosen Set separat erwerben.

» Mehr Informationen

Wand-Funkschalter

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die immer auf der Suche nach der Fernbedienung sind, oder wenn Sie die Steckdosen sowieso nur von einem Ort aus bedienen möchten (zum Beispiel vom Sofa aus), dann ist der Wand-Funkschalter eine sehr praktische Ergänzung. Er wird als Aufputz-Wandschalter an der Wand installiert und kann so bequem bedient werden.

» Mehr Informationen

Funk-Mehrfach-Steckleiste

Wie bei der klassischen Steckdosenleiste können Sie mehrere Verbrauchsgeräte zusammen anschließen und diese mit einer eigenen Fernbedienung oder einem Schalter an der Leiste bedienen. Achten Sie aber auf die maximale Belastbarkeit der Steckdosenleiste.

» Mehr Informationen

Fazit

Für welches Funksteckdosen Set (z. B. 3 fach Set oder 4er Set) oder Einzelmodell Sie sich entscheiden, hängt ganz davon ab, wo Sie die Steckdose installieren möchten. Für den Außenbereich eignet sich gemäß einem Funksteckdosen Test die wetterfeste Outdoor Funksteckdose optimal. Ist die Funksteckdose außen platziert, müssen Sie allerdings eine etwas geringere Reichweite als bei den Modellen für den Innenbereich einplanen. Im Innenbereich können Sie die Funksteckdose Unterputz installieren, sodass sie kaum noch sichtbar ist. Außerdem ist es für innen auch sehr praktisch, wenn die Funksteckdose dimmbar ist. So bringen sie gleich viel mehr Atmosphäre in den Raum. Zudem gibt es noch die ganz klassischen, preiswerten Funksteckdosen mit dem Nachteil, dass Sie diese vor dem ersten Gebrauch manuell einstellen müssen. Deutlich schneller einsatzbereit sind die selbstlernenden Funksteckdosen, die allerdings dafür auch etwas anfälliger für Störungen sind. Sehr zu empfehlen sind zum Beispiel Modelle wie die Raspberry Pi Funksteckdose, die Intertechno Funksteckdose oder auch die Elro Funksteckdose. Daneben gibt es noch eine Vielzahl weiterer Funksteckdosen, die für Ihre Zwecke gut geeignet sind.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,39 von 5)
Funksteckdosen
Loading...