Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Glasbruchmelder Test 2020

Die besten Glasbruchmelder im Vergleich

Vergleichssieger
Blaupunkt SVGS-S2
Bestseller
Schüco SoundGuard
ABUS GB2000
Doberman Security
kh security 100161
Preistipp
Xavax 00111984
Schwaiger HSA100
Modell*
Blaupunkt SVGS-S2 Schüco SoundGuard ABUS GB2000 Doberman Security kh security 100161 Xavax 00111984 Schwaiger HSA100
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
63 Bewertungen
noch keine
0 Bewertungen
noch keine noch keine
11 Bewertungen
2 Bewertungen
Typ Alarmanlagen-gebunden autark benötigt zusätzlich passiven Glasbruchmelder autark autark autark autark
Auslöser Vibration / Glasbruch Glasbruch Glasbruch Vibration / Glasbruch Vibration / Glasbruch Vibration / Glasbruch Vibration / Glasbruch
Sensortyp Glasbruchsensor Glasbruchsensor omnidirektionales Mikrofon Vibration Trigger-Technologie Erschütterungs- / Glasbruchsensor Erschütterungs- / Glasbruchsensor Erschütterungs- / Glasbruchsensor
Montage auf Fensterscheibe Fensterscheibe Aufputz Fensterscheibe Fensterscheibe Fensterscheibe Fensterscheibe
Alarm Sirenenton / Smartphone-Alarm Sirenenton
100 db
Sirenenton Sirenenton
100 db
Sirenenton
120 db
Sirenenton
95 db
Sirenenton
100 db
Überwachungsfläche 2.5 m 2 m² 9 m einzelne Scheiben 4 m² einzelne Scheiben einzelne Scheiben
Stromversorgung 1 Li-Metall Batterie
enthalten
1 Li-Metall Knopfzelle
enthalten
Netzstrom 3 Knopfzellen 2 AAA Batterien 2 Li-Knopfzellen 4 Knopfzelle
Ein-/Ausschalter Steuerung per Smartphone
Einstellbare Empfindlichkeit
Abschreckung durch Licht blinkendes LED blinkendes LED blinkendes LED blinkendes LED
Maße 4 x 4 x 1.4 cm k.A. 8.7 x 5.1 x 2.9 cm 7 x 7 x 0.8 cm 7 x 7 x 1.5 cm k.A. 6 x 6 x 2.5 cm
Vor- und Nachteile
  • funktioniert auf jeder Art von Glas
  • integrierte Status-LED
  • regelmäßige, automatische Funktionsüberprüfung
  • langlebige Konstruktion
  • einfache Installation
  • nahezu wartungsfrei
  • Auslösen nur bei Glasbruch von außen
  • sichert ganze Fensterfronten
  • kann zwischen Fenster und anderem Glas unterscheiden
  • Warnaufkleber auf der Rückseite
  • auch bei Autofenstern einsetzbar
  • Anbringung auf Schiebefenstern möglich
  • besonders lauter Alarmton
  • LED zur Batteriekontrolle
  • Fensteraufkleber
  • von außen abschreckender Warnhinweis-Aufkleber
  • besonders flaches Design
  • einfache Bedienung
  • stufenlose Einstellung der Empfindlichkeit
  • Batteriewechsel ohne Demontage
  • Anbringung ohne hohen Aufwand
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Blaupunkt SVGS-S2
  • funktioniert auf jeder Art von Glas
  • integrierte Status-LED
  • regelmäßige, automatische Funktionsüberprüfung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Schüco SoundGuard
  • langlebige Konstruktion
  • einfache Installation
  • nahezu wartungsfrei
Erhältlich bei
ABUS GB2000
  • Auslösen nur bei Glasbruch von außen
  • sichert ganze Fensterfronten
  • kann zwischen Fenster und anderem Glas unterscheiden
Erhältlich bei
Doberman Security
  • Warnaufkleber auf der Rückseite
  • auch bei Autofenstern einsetzbar
  • Anbringung auf Schiebefenstern möglich
Erhältlich bei
kh security 100161
  • besonders lauter Alarmton
  • LED zur Batteriekontrolle
  • Fensteraufkleber
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Xavax 00111984
  • von außen abschreckender Warnhinweis-Aufkleber
  • besonders flaches Design
  • einfache Bedienung
Erhältlich bei
Schwaiger HSA100
  • stufenlose Einstellung der Empfindlichkeit
  • Batteriewechsel ohne Demontage
  • Anbringung ohne hohen Aufwand
Erhältlich bei

Die besten Glasbruchmelder 2020

Empfehlenswerte Glasbruchmelder im Überblick

Einen guten Glasbruchmelder bekommen Sie bei der Marke ABUS.

Es gibt viele Möglichkeiten, sein Haus oder seine Wohnung vor Einbrechern zu schützen. Die Auswahl reicht von der Alarm Spinne über Panzerriegel bis hin zu Überwachungskameras. Daneben gibt es viele weitere Sicherheitsprodukte. Hierzu gehört auch der Glasbruchmelder. Doch was ist ein Glasbruchmelder überhaupt und wozu ist er nützlich? Ein Glasbruchmelder kann feststellen, wenn ein Fenster bzw. eine Tür aus Glas zerstört oder beschädigt wird. Sobald der Melder dies erkennt, wird ein Alarm ausgelöst. Möchten Sie einen Glasbruchmelder kaufen, sollten Sie sich jedoch mit vielen verschiedenen Aspekten befassen. Schließlich gibt es zahlreiche Modelle, die zum Teil zu einer Alarmanlage gehören und zum Teil als Einzelgerät angeboten werden.

Verschiedene Arten von Glasbruchmeldern

Neben der Alarm Spinne, den Überwachungskameras und den Panzerriegeln gibt es viele weitere Sicherheitsprodukte. Glasbruchmelder können hier einen wichtigen Teil des Einbruchschutzes darstellen. Doch wie funktioniert ein Glasbruchmelder? Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie wissen, dass es drei verschiedene Glasbruchmelder Arten gibt. Hierzu gehört zum einen der passive Glasbruchmelder. Dieser reagiert, nachdem eine Schwingung im Fensterbereich erfolgt ist. Möchten Sie diesen Glasbruchmelder anbringen, müssen Sie das entsprechende Modell an der Scheibe des Fensters montieren. Geeignet ist dieser Glasbruchmelder für isolierte Fensterscheiben sowie für doppelt verglaste Fensterscheiben. Dabei ist dieser Glasbruchmelder mit einem Sensor ausgestattet. Die Überwachung findet schließlich in einem Radius von ein bis zwei Metern an der Scheibe, an welcher Sie den Sensor montiert haben, statt. Ist der Glasbruchmelder passiv, wird er in der Regel von außen sichtbar sein.

» Mehr Informationen

Dies kann bereits den einen oder anderen Einbrecher abschrecken

Zum anderen gibt es die akustischen Glasbruchmelder. Sind die Glasbruchmelder akustisch, stellen sie ebenfalls passive Glasbruchmelder dar. Allerdings verfügen sie außerdem über ein Mikrofon und reagieren, sobald das Glas eingeschlagen wird und auf dem Boden klirrt. Falls Sie sich nun die Frage stellen, wo Glasbruchmelder anbringen am besten gelingt, sollten Sie wissen, dass Sie den Glasbruchmelder sowohl direkt an der Scheibe als auch am Fensterrahmen, an der Wand oder an der Decke montieren können. Sofern der Glasbruchmelder akustisch ist, können Sie diesen für verschiedene Fensterscheiben zeitgleich nutzen. Jedoch sollten Sie beachten, dass Fehlalarme bei akustischen Glasbruchmeldern recht häufig vorkommen können. Als Alternative gibt es die aktiven Glasbruchmelder. Diese bestehen aus einem Ultraschallsender und einem bzw. mehreren Empfängern. Sofern die Fensterscheibe zerschlagen oder beschädigt wird, erzeugt der Glasbruchmelder einen Alarm. Dies geschieht, indem die Übertragung zwischen dem Empfänger und dem Sender gestört wird. Dieser Glasbruchmelder gilt als sehr sicher und kann bei vielen verschiedenen Fensterscheiben genutzt werden. Jedoch können hierbei schnell Fehlalarme ausgelöst werden. Dies ist zum Teil bereits möglich, wenn die Fensterscheibe stark verschmutzt ist. Außerdem müssen Sie mit einem höheren Preis rechnen, wenn der Glasbruchmelder aktiv ist. Möchten Sie hingegen keinen echten Glasbruchmelder kaufen, können Sie eine Attrappe bzw. einen Dummy kaufen. Diesen müssen Sie meist mit Kleber an die Fensterscheibe anbringen. Es gibt jedoch auch Modelle, die selbstklebend sind. Dabei bestehen diese Produkte in der Regel aus einem Gehäuse mit Kabel. Doch was taugen Glasbruchmelder Dummy Modelle? Selbstverständlich erfüllen diese Modelle lediglich eine Abschreckfunktion und können keinen Alarm auslösen. Ebenso dienen sie nicht zur Überwachung des Fensters bzw. der Tür. Stattdessen sollen sie die Einbrecher lediglich abschrecken.

Vor- und Nachteile von Glasbruchmeldern

Damit Sie den für Sie passenden Glasbruchmelder finden, haben wir sämtliche Vor- und Nachteile der Glasbruchmelder-Arten einmal übersichtlich für Sie aufgelistet.

» Mehr Informationen
Arten Vorteile Nachteile
Passive Glasbruchmelder
  • günstig
  • Glasbruchmelder können von außen gesehen werden
  • kein allzu hoher Schutz
  • nicht für alle Fenster geeignet
Akustische Glasbruchmelder
  • verschiedene Fenster können gleichzeitig überwacht werden
  • kein allzu hoher Schutz
  • nicht für alle Fenster geeignet
  • Fehlalarme können oft vorkommen
  • Glasbruchmelder können meist nicht von außen gesehen werden
Aktive Glasbruchmelder
  • für sämtliche Fenster geeignet
  • hohe Sicherheit
  • höherer Anschaffungspreis
  • für den Betrieb ist eine eigne Versorgungsspannung erforderlich
  • anfällig für Fehler

Die wichtigsten Kaufkriterien für Glasbruchmelder

Glasbruchmelder gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Daher ist es sinnvoll, wenn Sie sich vor dem Erwerb ausgiebig über die entsprechenden Glasbruchmelder Fenster Modelle informieren. Sie können sich beispielsweise in einem Glasbruchmelder Test die Glasbruchmelder Testsieger ansehen oder Erfahrungsberichte sowie Kundenrezensionen durchlesen. Die Experten von Stiftung Warentest haben bislang noch keinen solchen Test durchgeführt. Dennoch lohnt es sich, sich den einen oder anderen Vergleich im Internet anzuschauen. Beim Kauf sollten Sie schließlich auf viele unterschiedliche Aspekte achten.

» Mehr Informationen
Glasbruchmelder als Einzelgerät und Teil einer Alarmanlage erhältlich
Wenn Sie einen Glasbruchmelder kaufen möchten, können Sie diesen entweder als ein einzelnes Gerät oder als Teil einer Alarmanlage erwerben. Die meisten Geräte gehören zu einer Alarmanlage. Dennoch gibt es selbstverständlich ebenso mehrere Stand-Alone-Geräte. Meist stellen diese Geräte Glasbruchmelder, die passiv sowie günstiger sind, dar. Sie sind entweder potentialfrei und werden per Piezoelektrizität betrieben oder laufen per Batterie. Glasbruchmelder, die in einer Alarmanlage integriert sind, sind hingegen teurer. Dafür bietet eine Alarmanlage in der Regel die höchste Sicherheit. Falls Sie bereits eine Alarmanlage an Ihrem Haus installiert haben und den Glasbruchmelder mit dieser Anlage verbinden möchten, sollten Sie auf die Kompatibilität achten. Laut einem Glasbruchmelder Vergleich sollten Sie aufgrund dessen die Produkte nur von einem Hersteller erwerben. Diese sind nämlich meist kompatibler als Produkte von verschiedenen Herstellern.

Die Lautstärke des Alarmsignals

Handelt es sich um einen Glasbruchmelder mit Alarm, ist die Lautstärke des Alarms ein sehr wichtiger Aspekt, den Sie beim Kauf auf jeden Fall beachten sollten. Insbesondere wenn Sie den Glasbruchmelder günstig erwerben, sollten Sie mit keiner besonders hohen Lautstärke rechnen. Dennoch spielt die Lautstärke in puncto Sicherheit eine große Rolle. Schließlich sollte der Alarm gehört werden. Das Gerät sollte daher eine Lautstärke von mindestens 100 Dezibel aufbringen können. Manche Glasbruchmelder mit Alarm können sogar eine Lautstärke von bis zu 120 Dezibel erreichen.

» Mehr Informationen

Die Handhabung

Damit der Glasbruchmelder seine Funktion erfüllen kann, müssen Sie den Glasbruchmelder anbringen. Je nach Modell erfolgt die Glasbruchmelder Montage an der Wand, an der Decke, an der Fensterscheibe oder an dem Fensterrahmen. Wenn Sie den Glasbruchmelder kaufen, sollten Sie darauf achten, dass die Glasbruchmelder Montage leicht ablaufen kann, Sie also eine aussagekräftige Bedienungsanleitung vorfinden. Neben dem Anschluss oder der Montage sollte die Bedienung des Glasbruchmelders möglichst einfach sein. Vorteilhaft ist beispielsweise eine Leuchtdiode. Durch diese wissen Sie stets, ob der Glasbruchmelder noch eingeschaltet ist. Wird das Gerät per Batterie betrieben, sollte es laut einem Glasbruchmelder Test außerdem eine Batteriekontrollanzeige besitzen. Dadurch können Sie stets einsehen, ob bzw. wann Sie die Batterien austauschen müssen. Sehr wichtig ist außerdem, dass der Glasbruchmelder ein VdS Zeichen vorweisen kann.

» Mehr Informationen

Der Betrieb

Es ist sehr praktisch, wenn das Glasbruchmelder Fenster Modell nicht vom Netzstrom abhängig ist. Diverse Modelle, wie beispielsweise der Safety First Glasbruchmelder, werden mit Batterien betrieben. Andere Glasbruchmelder sind potentialfrei und werden über die Piezoelektrizität betrieben. Außerdem gibt es Geräte, die zu einer Alarmanlage oder einem Smarthome System gehören. Zum Teil sind die Glasbruchmelder Funk gesteuert und funktionieren über Funk oder WLAN.

» Mehr Informationen

Marken

Glasbruchmelder sind in verschiedenen Preisklassen und Qualitätsstufen erhältlich. Sie können diese Sicherheitsprodukte als Teil einer Alarmanlage bzw. eines Smarthome Systems oder einzeln erwerben. Erhältlich sind die Glasbruchmelder Fenster Modelle unter anderem bei vielen Online Shops und in Baumärkten. Hin und wieder bieten sogar Supermärkte und Discounter, wie beispielsweise Lidl oder Aldi, Glasbruchmelder an. Doch auch bei Amazon oder eBay können Sie verschiedene Glasbruchmelder entdecken. Dabei gibt es unterschiedliche Unternehmen, die diese Einbruchschutz Produkte herstellen. Zu den bekanntesten Marken gehören Homematic, König, Lupusec und Telenot. Ebenso werden die Glasbruchmelder von den folgend vorgestellten Marken produziert und angeboten.

» Mehr Informationen

Olympia

Das Olympia Sortiment umfasst diverse Produkte rund um die Sicherheit. Es gibt hier Bewegungsmelder, Rauchmelder, Dummy Kameras, Wassermelder, Alarmsysteme sowie IP Kameras. Doch auch das passende Zubehör für die Alarmsysteme, wie beispielsweise ein Glasbruchmelder Funk Gerät, hält Olympia bereit. Neben den Sicherheitsprodukten erhalten Sie hier unter anderem Leuchtmittel, Telekommunikationsprodukte sowie Insektenschutzartikel.

ABUS

Das Unternehmen ABUS hält zahlreiche Sicherheitsprodukte bereit. Hierzu zählen eine Menge Artikel, die die Sicherheit im eigenen Zuhause gewährleisten sollen. Die Auswahl reicht von Glasbruchmeldern über Schließanlagen bis hin zu Vorhängeschlössern. Daneben gibt es bei ABUS mehrere Sicherheitsprodukte für unterwegs.

Fazit

Ein für Sie bester Glasbruchmelder sollte zu Ihren Vorstellungen passen. Um herauszufinden, welcher Glasbruchmelder am besten für Sie geeignet ist, sollten Sie sich zunächst mit den verschiedenen Varianten beschäftigen. Sie können zwischen passiven, akustischen und aktiven Glasbruchmeldern auswählen. Der passive Glasbruchmelder ist günstig, allerdings nicht besonders sicher. Doch auch der akustische Glasbruchmelder bietet keine besonders hohe Sicherheit. Ist der Glasbruchmelder aktiv, ist er wiederum sehr teuer, dafür jedoch sicherer. Nachdem Sie sich für eine Glasbruchmelder Art entschieden haben, sollten Sie sich die weiteren Kriterien anschauen. Hierzu gehören der Anschluss bzw. die Montage, die Bedienung, die Lautstärke des Alarmsignals und der Betrieb. Außerdem sollten Sie sich vor dem Kauf fragen, ob Sie ein Einzelgerät wünschen oder ob der Glasbruchmelder Teil einer Alarmanlage werden soll. Danach können Sie ein passendes Produkt auswählen. Bekannte Hersteller sind beispielsweise ABUS, König, Olympia, Telenot und Lupusec.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,58 von 5)
Glasbruchmelder
Loading...