Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Heißklebepistole Test 2020

Die besten Heißklebepistolen im Vergleich

Vergleichssieger
Crenova
Bestseller
Blusmart GlueGun
Preistipp
Blusmart GGC00030
Dremel 910
Steinel Gluematic 5000
Bosch GluePen
Ryobi R18GLU-0
Modell*
Crenova Blusmart GlueGun Blusmart GGC00030 Dremel 910 Steinel Gluematic 5000 Bosch GluePen Ryobi R18GLU-0
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine noch keine
559 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine
Typ Kabel Kabel Kabel Kabel Akku Akku Akku
Leistung 20 W 100 W 20 W k.A. 30 W 5.4 W 30 W
Aufheizdauer 300 Sek. 300 Sek. 300 Sek. 300 Sek. 300 Sek. 15 Sek. 180 Sek.
Betriebstemperatur 200 °C 200 °C 260 °C 165 °C 210 °C 170 °C 200 °C
Aushärtezeit ca. 20 Sek. ca. 20 Sek. ca. 20 Sek. ca. 120 Sek. ca. 120 Sek. ca. 30 Sek. ca. 120 Sek.
Klebestifte inklusive (60 Stk.) (10 Stk.) (30 Stk.) (4 Stk.) (5 Stk.) (4 Stk.) (3 Stk.)
Sicherheitschalter
Isolierte Düse
Maße 25 x 8 x 3 cm 20 x 4 x 16 cm 19 x 5 x 15 cm 26.5 x 16.5 x 6.5 cm 18 x 3.2 x 18.5 cm 11 x 6.5 x 29.5 cm 22.3 x 7.9 x 19.6 cm
Gewicht 422 g 640 g 145 g 240 g 331 g 141 g 431 g
Vor- und Nachteile
  • schnelles Aushärten
  • großer Vorrat an Klebestifen
  • ausklappbarer Ständer
  • verhindert wirksam Reflux Streifen
  • vielseitig anwendbar
  • LED-Statusanzeige
  • automatisch eine konstante Temperatur
  • abnehmbare und flexible Stützung
  • einfache Reinigung
  • tropfsichere Präzisionsklebedüse
  • ergonomischer T-Handgriff
  • Tropf-Kontrolle
  • 30 min Wärmespeicherung
  • Kabelbetrieb möglich
  • energiesparender Standby-Betrieb
  • Micro-USB Ladegerät
  • schnelle Aufheizzeit
  • alternatives Design
  • stabiler Standfuß
  • gummierte Anti-Vibrations-Grifffläche
  • kompatibel mit allen handelsübliche Klebepatronen
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Crenova
  • schnelles Aushärten
  • großer Vorrat an Klebestifen
  • ausklappbarer Ständer
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Blusmart GlueGun
  • verhindert wirksam Reflux Streifen
  • vielseitig anwendbar
  • LED-Statusanzeige
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Blusmart GGC00030
  • automatisch eine konstante Temperatur
  • abnehmbare und flexible Stützung
  • einfache Reinigung
Erhältlich bei
Dremel 910
  • tropfsichere Präzisionsklebedüse
  • ergonomischer T-Handgriff
  • Tropf-Kontrolle
Erhältlich bei
Steinel Gluematic 5000
  • 30 min Wärmespeicherung
  • Kabelbetrieb möglich
  • energiesparender Standby-Betrieb
Erhältlich bei
Bosch GluePen
  • Micro-USB Ladegerät
  • schnelle Aufheizzeit
  • alternatives Design
Erhältlich bei
Ryobi R18GLU-0
  • stabiler Standfuß
  • gummierte Anti-Vibrations-Grifffläche
  • kompatibel mit allen handelsübliche Klebepatronen
Erhältlich bei

Die besten Heißklebepistolen 2020

Empfehlenswerte Heißklebepistolen im Überblick

Eine gute Heißklebepistole bekommen Sie bei der Marke Meister Craft.

Für was braucht man eine Heißklebepistole eigentlich? Vielleicht haben Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt. Die Heißklebepistole ist eines der wichtigsten und beliebtesten Handwerk Werkzeuge fürs Basteln. Sie ist vielseitg einsetzbar, flexibel und schnell einsatzbereit. Eine Vielzahl an Tipps und Tricks für Bastelanleitungen können Sie mittlerweile schon im Netz finden. Die Hauptbestandteile einer Heißklebepistole sind die sogenannten Pistolen und der entsprechende Kleber, welcher als Stick oder auch als Kartusche erhältlich ist. Aber egal welche Art von Klebstoff verwendet werden muss – der Klebstoff wird immer mit einer gemäßigten Wattzahl auf ca. 200 °c erwärmt und durch Drücken des Hebels durch eine Düse gedrückt. Zudem sind qualitative Modelle auch mit Temperaturregelung oder einer Niedrigtemperatur erhältlich. Besonders hochwertige Heißklebepistole Testsieger eignen sich darüber hinaus für die unterschiedlichsten Arbeiten und Fixierungslösungen. In unserem Heißklebepistole Vergleich erfahren Sie nicht nur, welchen Anforderungen eine beste Heißklebepistole genügen muss, sondern auch, wo Sie eine Heißklebepistole kaufen können.

Arten von Heißklebepistolen

An sich sind Heißklebepistolen, egal von welchem Hersteller sie auch stammen, vom Grundaufbau ähnlich. Der größte Unterschied allerdings liegt in der Austattung, Leistung und dem Zubehör. Es sind zum Beispiel auch Geräte mit Temperaturregelung oder einer Niedrigtemperatur erhältlich. Darüber hinaus können Sie auf dem Markt eine Heißklebepistole mit Akku (kabellos), mit einem Netzteil oder mit einer integrierten Ladestation finden.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Heißklebepistole

Genau wie jedes andere Werkzeug, das zum Basteln, Werken oder für Arbeiten am Holz oder anderen Materialien (sogar Metall auf Metall festkleben funktioniert bei kleineren Arbeiten) gebraucht wird, hat auch die Heißklebepistole seine Vor- und Nachteile. Zu den größten Vorteilen überhaupt zählt, dass das Gerät im Durchschnitt nicht sonderlich lange braucht um auf Betriebstemperatur zu kommen und diese dann auch hält. Zudem ist die Nutzung für Anfänger geeignet und Sie benötigen keine gesonderten Kenntnisse. Weiterhin gibt es bei den Geräten auch sehr viel Zubehör für verschiedene Einsatzgebiete. Der größte Nachteil allerdings ist, dass es oft nötig ist, die Kleber Sticks oder Kartuschen zu wechseln. Denn diese Sticks und Kleber sind beim basteln relativ schnell verbraucht. Sämtliche Vor- und Nachteile der einzelnen Heißklebepistole-Arten finden Sie nachfolgend gegenübergestellt.

» Mehr Informationen
Heißklebepistole-Art Vorteile Nachteile
Heißklebepistole mit Akku (ohne Kabel)
  • mobil einsetzbar, da kabellos
  • kurze Ladezeiten
  • sehr flexibel und effizient, da ohne Kabel erhältlich
  • nur begrenzte Arbeitszeit
  • niedrige Klebetemperatur
  • lange Aufwärmzeit
Heißklebepistole mit Netzteil
  • dauerhafte Nutzung möglich
  • höhere Kleber-Temperatur kann erzielt werden

  • ansprechende Haftung
  • Stromanschluss nötig
  • ortsgebunden
Heißklebepistole mit separater Ladestation
  • teilweise mobil einsetzbar
  • sehr effizient und leistungsstark
  • Stromanschluss nötig
  • begrenzte Arbeitszeit

Kaufkriterien von Heißklebepistolen

Eine hochwertige Heißklebepistole kaufen, wie die Heißklebepistole Rapid oder die Heißklebepistole Steinel, lohnt sich in jedem Fall. Es gibt sie in einer riesigen Auswahl sowohl im Internet, bei Fachhändlern, in Baumärkten oder als Sonderangebot in Discountern wie Aldi, Lidl und Co. Stellen Sie sich vorab auch Fragen wie “Heißklebepistole wie benutzen?” oder “Heißklebepistole was beachten?”, damit Sie sich vorab umfassend über die notwendigen Funktionen informieren und ein paar Tricks erlernen können. Obwohl Heißklebepistolen im Grundaufbau gleich sind, sollten Sie sich vor dem Kauf über die nachfolgenden Punkte in jedem Fall Gedanken machen. Nur so können Sie einen guten Heißklebepistole Testsieger aus einem Heiklebepistole Test finden.

» Mehr Informationen

Sicherheit

Einer der wichtigsten Punkte beim Kauf einer Heißklebepistole ist natürlich die Sicherheit. Es können nämlich durchaus Verbrennungen durch den heißen Klebstoff entstehen. In welchem Umfang aber kann eine Heißklebepistole wie heiß werden? Der Kleber in der Pistole wird auf knapp 200 °c erwärmt, was bei einer Unachtsamkeit zu Schmerzen führen kann. Daher sollten Sie darauf achten, dass die Düse keinen weiteren Kleber unkontrolliert absondert, selbst wenn der Hebel einmal nicht mehr befestigt ist.

» Mehr Informationen

Düsenform

Es gibt die unterschiedlichsten Formen an Düsen für eine Heißklebepistole. Sie sollten nach einer Düse Ausschau halten, die die gewünschte Arbeit unterstützt. Nur so können Sie ein sauberes Klebebild ohne kleckern erhalten.

» Mehr Informationen
Tipp
Jeder, der eine Heißklebepistole sein Eigen nennt oder kurz davor ist, sich eine zuzulegen, sollte auf jeden Fall bedenken, dass der Kleber bis zu 200 Grad heiß wird. Somit darf das Gerät niemals mit der Haut in Berührung kommen, da es sonst leicht zu Verbrennungen kommt. Sollte es doch einmal zu einer Verbrennung kommen, empfiehlt es sich, die betroffene Stelle sofort zu kühlen. Sie sollten aber eine Heißklebepistole immer von Kinderhänden fernhalten und das Gerät in einem Koffer sicher und abgeschlossen lagern.

Qualität der Klebestifte

Auch bei den Klebestiften gibt es je nach Hersteller große Unterschiede in der Qualität und Größe. Sollten Sie Ihre Heißklebepistole häufiger benutzen, so sollten Sie darauf achten, dass Sie die richtigen Stifte, Patronen oder Kartuschen benutzen. Zu kleine Patronen Stifte beispielsweise müssen öfter ausgetauscht werden als größere. Gute Marken und Hersteller wie die Heißklebepistole Müller, die Heißklebepistole Pattex oder die Heißklebepistole Proxxon können hier tolle Lösungen zum Nachfüllen bieten. Und die Nachfüllpatronen sind zudem auch bei sehr qualitativen Modellen nicht allzu teuer. Dennoch sollten Sie Ihre Patronen regelmäßig nachfüllen oder auf neue Nachfüllpatronen setzen, damit die Pistole auch dauerhaft optimal arbeiten kann.

» Mehr Informationen

Heißklebepistole mit Extras

Genauso groß wie die Auswahl an Pistolen ist auch die Vielzahl von dem Zubehör für die einzelnen Pistolen. Worauf Sie aber gesondert achten sollten, sind austauschbare Düsen. Denn diese können beim Abkühlen leicht verstopfen und dann unbrauchbar werden.

» Mehr Informationen

Um Verstopfungen zu verhindern, sollten Sie nach jeder Benutzung die Heißklebepistole sorgfältig reinigen.

Marken

Es gibt eine riesige Auswahl an Herstellern für Heißklebepistolen. Zu den wichtigsten Modellen zählen die Heißklebepistole Bosch, die Heißklebepistole Lux, die Heißklebepistole Makita oder auch die Heißklebepistole Meister Craft. Aber auch die Heißklebepistole Müller, die Heißklebepistole Pattex oder die Heißklebepistole Proxxon sind sehr begehrt. Tolle Alternativen sind die Heißklebepistole Rapid oder die Heißklebepistole Steinel. Diese Marken und Hersteller konnten schon bei Stiftung Warentest und in so manchem Heißklebepistole Test glänzen. Sie können Pkp oder Gluematic Geräte zum Beispiel aber auch bei Bauhaus, Obi oder Toom finden. Oftmals gibt es hochwertige Modelle auch bei Aldi, Norma, Tedi oder Lidl zu ergattern. Aber auch Mediamarkt, Rossmann oder Amazon kann mit so manchem Schnäppchen in einer gewünschten Farbe, wie zum Beispiel pink oder rosa, aufwarten.

» Mehr Informationen

Fazit

Wenn Sie die oben aufgeführten Kriterien bei dem Kauf Ihrer zukünftigen Heißklebepistole beachten, dann werden Sie lange Freude bei der Arbeit mit dem Gerät haben. Besonders hochwertige Modelle aus einem Heißklebepistole Preisvergleich, wie die Heißklebepistole Bosch, die Heißklebepistole Lux, die Heißklebepistole Makita oder auch die Heißklebepistole Meister Craft, können sehr ansprechende Resultate erzielen. Werden Sie also aktiv und überlegen Sie sich, wo Sie Ihre Heißklebepistole günstig kaufen möchten.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,09 von 5)
Heißklebepistole
Loading...