Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kühlbox Test 2020

Die besten Kühlboxen im Vergleich

Vergleichssieger
Dometic Tropicool TC 21
Bestseller
Coleman 70 QT
Dometic CombiCool RC1600 EGP
Severin S72922
Campingaz Powerbox Plus
Mobicool 9103501263
Preistipp
EZetil Mirabelle E24
Modell*
Dometic Tropicool TC 21 Coleman 70 QT Dometic CombiCool RC1600 EGP Severin S72922 Campingaz Powerbox Plus Mobicool 9103501263 EZetil Mirabelle E24
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
419 Bewertungen
532 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine
441 Bewertungen
Typ thermoelektrische Kühlbox
(12/24 V)
passiv thermoelektrische Kühlbox
(12 V)
thermoelektrische Kühlbox
(12/24 V)
thermoelektrische Kühlbox
(12 V)
thermoelektrische Kühlbox
(12/26 V)
thermoelektrische Kühlbox
(12 V)
Volumen 20 l 66 l 31 l 20 l 28 l 25 l 24 l
Tragegriff
Fasst 1.5 l Flaschen
höhe 36.5 cm
Maße 46 x 43 x 32 cm 80 x 47 x 41 cm 50 x 44 x 44 cm 42 x 40 x 30 cm 46 x 41 x 31 cm 40 x 40 x 30 cm 40 x 39 x 23 cm
Gewicht 6 kg 6.1 kg 0.798 kg 4.6 kg 3.8 kg 4 kg 2.5 kg
Vor- und Nachteile
  • Heizfunktion: bis zu +65 °C
  • Folientastatur schützt Elektronik vor Staub und Feuchtigkeit
  • TÜV und e-zertifiziert
  • sehr großes Fassungsvermögen
  • Eis bleibt bis zu 5 Tagen gefroren
  • ausgestattet mit hochwertiger PU-Isolierung
  • geräuschlos
  • Gasbetrieb möglich
  • inkl. Eiswürfelbereiter
  • abnehmbarer Deckel
  • Kabelfach
  • Eco-Modus
  • umweltfreundlicher Eco Modus
  • antimikrobielle Innenwände
  • vier Leistungsmodi zur individuellen Einstellung über Einstellrad
  • robuste Konstruktion
  • hochwertige Schaumkernisolierung
  • Kabelfach im Deckel
  • ergonomisch geformter Tragegriff
  • bürstenloser Motor für eine hohe Lebensdauer
  • Dichtungsgummi im Deckel reduziert Kondenswasserbildung
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Dometic Tropicool TC 21
  • Heizfunktion: bis zu +65 °C
  • Folientastatur schützt Elektronik vor Staub und Feuchtigkeit
  • TÜV und e-zertifiziert
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Coleman 70 QT
  • sehr großes Fassungsvermögen
  • Eis bleibt bis zu 5 Tagen gefroren
  • ausgestattet mit hochwertiger PU-Isolierung
Erhältlich bei
Dometic CombiCool RC1600 EGP
  • geräuschlos
  • Gasbetrieb möglich
  • inkl. Eiswürfelbereiter
Erhältlich bei
Severin S72922
  • abnehmbarer Deckel
  • Kabelfach
  • Eco-Modus
Erhältlich bei
Campingaz Powerbox Plus
  • umweltfreundlicher Eco Modus
  • antimikrobielle Innenwände
  • vier Leistungsmodi zur individuellen Einstellung über Einstellrad
Erhältlich bei
Mobicool 9103501263
  • robuste Konstruktion
  • hochwertige Schaumkernisolierung
  • Kabelfach im Deckel
Erhältlich bei
Preistipp 1)
EZetil Mirabelle E24
  • ergonomisch geformter Tragegriff
  • bürstenloser Motor für eine hohe Lebensdauer
  • Dichtungsgummi im Deckel reduziert Kondenswasserbildung
Erhältlich bei

Die besten Kühlboxen 2020

Empfehlenswerte Kühlboxen im Überblick

Eine gute Kühlbox bekommen Sie von der Marke Dometic Waeco.

Eine Kühlbox kann Getränke, Lebensmittel oder Medikamente kühl halten. Daher kommt eine Kühlbox vor allem im Sommer zum Einsatz. Sie können diese Box beispielsweise für Ausflüge zum See, für Autofahrten, für Reisen, für Camping-Urlaube, für Wanderungen oder für Fahrradtouren nutzen. Es gibt insgesamt viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Sofern Sie eine Kühlbox erwerben möchten, sollten Sie sich jedoch vorab in einem Kühlbox Test über die unterschiedlichen Modelle informieren.

Arten von Kühlboxen

Wenn Sie die beste Kühlbox für Camping-Ausflüge, für Sportveranstaltungen oder für Medikamente und auch wenn Sie eine Kühlbox für Auto und Co. suchen, werden Sie ein vielseitiges Kühlbox-Angebot vorfinden können. Dabei können die Kühlboxen in vier verschiedene Arten aufgeteilt werden, zwischen denen Sie sich für eine entscheiden können. Hierzu gehören zum einen drei elektrische Kühlbox-Arten und zum anderen eine passive Kühlbox. Falls Sie sich für eine elektrische Kühlbox interessieren, können Sie entweder die thermoelektrische Kühlbox, die Absorber Kühlbox oder die Kompressor Kühlbox nutzen. Die thermoelektrische Kühlbox wird zum Teil auch als Kühlbox mit Peltier-Element bezeichnet. Die Lautstärke ist hierbei zwar recht gering, dennoch ist bei der Verwendung dieser Kühlbox in der Regel durchgehend ein Lüftergeräusch zu hören. Weiterhin können Sie die Kühlbox sehr einfach reinigen und häufig ziemlich kostengünstig erwerben. Vorteilhaft ist außerdem, dass die Kühlbox sowohl kühlt als auch wärmt. Somit können Sie diese Kühlbox im Sommer sowie im Winter verwenden. Jedoch sollten Sie bedenken, dass die Kühlleistung von den äußeren Temperaturen abhängt. Dasselbe gilt auch für die Absorber Kühlbox. Diese Kühlbox ist zudem meist schwerer und teurer. Dafür können Sie hierbei in der Regel mit einem (fast) geräuschlosen Betrieb rechnen. Zudem können Sie die Absorber Kühlbox auch mit einer Gaskartusche und dementsprechend ohne Strom betreiben. Daneben besitzen die Absorber Kühlboxen mehrere Stromanschlüsse.

» Mehr Informationen

Soll die Kühlbox elektrisch laufen, können Sie alternativ eine Kompressor Kühlbox wählen.

Diese ist vor allem sehr nützlich, wenn Sie sich eine höhere Leistung wünschen. Einige Kompressor Kühlbox Modelle können sogar Speisen einfrieren. Dafür müssen Sie bei dieser Kühlbox laut einem Vergleich mit einer höheren Lautstärke und einem höheren Anschaffungspreis rechnen. Sofern Sie eine sehr günstige Kühlbox suchen, kann eine passive Kühlbox eine Alternative darstellen. Allerdings kühlt diese Box nur für eine gewisse Zeit. Denn die Kühlleistung ist sehr eingeschränkt. Diese Kühlbox kühlt den Inhalt nämlich mit Kühlelementen. Sie müssen dementsprechend vor der Benutzung der Kühlbox beispielsweise Kühlakkus vorkühlen und diese anschließend zusammen mit dem Inhalt in die Box legen. Wenn Sie die Kühlbox allerdings öffnen, werden Sie die Wärme in das Innere lassen. Deshalb eignet sich eine passive Kühlbox nicht besonders gut für lange Ausflüge, Camping-Urlaube oder Reisen.

Kühlbox-Arten Vorteile Nachteile
Thermoelektrische Kühlbox
  • preisgünstig
  • geringe Lautstärke
  • geringes Gewicht
  • leichte Reinigung möglich
  • keine Wartungen notwendig
  • kühlen und wärmen möglich
  • Kühlleistung richtet sich nach den äußeren Temperaturen
Absorber Kühlbox
  • sehr geringe Lautstärke
  • Betrieb erfolgt mit Strom oder Gas
  • Kühlleistung richtet sich nach den äußeren Temperatur
  • höherer Anschaffungspreis
  • höheres Gewicht
Kompressor Kühlbox
  • hohe Kühlleistung
  • niedriger Stromverbrauch
  • je nach Modell für Tiefgekühltes geeignet
  • höherer Anschaffungspreis
  • höhere Lautstärke
Passive Kühlbox
  • sehr preisgünstig
  • geräuschlos
  • geringes Gewicht
  • leichte Reinigung möglich
  • keine Wartungen notwendig
  • sehr eingeschränkte Kühlleistung

Die wichtigsten Kaufkriterien für Kühlboxen

Um die beste Kühlbox zu finden, ist es sinnvoll, verschiedene Testberichte im Internet und deren Testsieger zu studieren. Dazu ist es ratsam, sich die eine oder andere Empfehlung von Kunden, die bereits Erfahrung mit der entsprechenden Kühlbox sammeln konnten, anzuschauen. Dabei sollten Sie Ihren Blick nicht nur auf die Preise richten. Zwar kann ein Preisvergleich durchaus hilfreich sein, um günstig kaufen zu können, dennoch sollten Sie neben dem Preis viele weitere Faktoren beachten.

» Mehr Informationen

Die Größe

Bezüglich der Größe sollten Sie auf zwei Faktoren achten: Zum einen sollten Sie das Fassungsvermögen unter die Lupe nehmen. Dieses wird in Litern angegeben und variiert von Modell zu Modell. Modelle mit einem kleineren Fassungsvermögen können zum Beispiel für zwei Personen und für einen Tag genügen. Falls Sie jedoch Getränke oder Lebensmittel für mehr als zwei Personen und/oder für mehrere Tage in der Kühlbox verstauen möchten, sollten Sie eine große Kühlbox wählen. Zum Teil genügt bereits eine 30 Liter oder 40 Liter Box. Mitunter ist jedoch eine große Kühlbox mit einem Fassungsvermögen von mindestens 50 Liter notwendig. Zum anderen sollten Sie die Außenmaße beachten. Denn einige Kühlboxen sind vor allem für kleinere Flaschen oder für Dosen geeignet. In anderen Kühlboxen können Sie wiederum 1,5 Liter Flaschen aufbewahren. In jedem Fall sollten Sie bei der Frage nach der passenden Größe wissen, wann Sie die Kühlbox verwenden und mit welchem Inhalt Sie diese befüllen möchten. Bedenken sollten Sie hierbei auch, dass die Kühlbox mit steigender Größe schwerer wird und mehr Strom verbraucht.

» Mehr Informationen

Die Handhabung

Die Handhabung ist in einem Kühlbox Test oftmals ein wichtiger Faktor. Daher sollten Sie darauf achten, dass die Griffe hervorragend verarbeitet sind, sodass Sie die Box möglichst gut tragen können. Dazu spielt das Gewicht eine große Rolle. Außerdem ist es ratsam, eine Kühlbox auszuwählen, in der Sie die Getränke sowie die anderen Produkte sicher unterbringen können.

» Mehr Informationen

Die Lautstärke

Sofern Sie nach einer Kühlbox 12V für Autofahrten oder nach einer Kühlbox für Tagesausflüge suchen, ist die Lautstärke oftmals ein untergeordnetes Kriterium. Falls Sie die Kühlbox jedoch auf Reisen oder zum Campen mitnehmen und direkt neben Ihrem Schlafplatz aufstellen möchten, sollte die Kühlbox geräuschlos oder zumindest sehr leise sein.

» Mehr Informationen

Die Qualität

Eine gute Kühlbox ist hochwertig verarbeitet und langlebig. Sie sollten daher auf eine sehr gute Qualität achten und zugleich die Beständigkeit der einzelnen Teile unter die Lupe nehmen. Denn sowohl die Griffe und der Deckel als auch die Scharniere, die Halterungen sowie die weiteren Teile der Kühlbox sollten robust sein.

» Mehr Informationen

Die Anschlüsse

Soll die Kühlbox elektrisch betrieben werden, sollten Sie auf die Anschlüsse der Box achten. Sofern Sie eine Kühlbox für Auto suchen, ist es sinnvoll, eine Kühlbox 12V zu wählen. Falls Sie die Kühlbox im LKW verwenden möchten, ist ein 24V Anschluss erforderlich. Für den Betrieb aus einer Steckdose, ist hingegen ein 230V Anschluss notwendig. Je nach Verwendungszweck, sollten Sie entscheiden, welche Anschlüsse Sie benötigen. Falls Sie hingegen keine Anschlüsse nutzen möchten, können Sie alternativ eine Akku Kühlbox auswählen oder eine Kühlbox, die von Solar Energie betrieben wird oder durch einen Absorber mit Gas betrieben wird.

» Mehr Informationen
Kühlbox aus Styropor selber bauen
Sofern Sie keine elektrische Kühlbox nutzen möchten, können Sie sich ganz einfach eine passive Kühlbox aus Styropor selber bauen. Dabei können Sie im Internet verschiedene Bauanleitungen für die Kühlbox aus Styropor finden. Genauso gut können Sie allerdings auch verschiedene Anleitungen für elektrische Kühlboxen entdecken. Somit ist es ebenfalls möglich, eine elektrische Kühlbox selbst zu bauen. Vorteilhaft ist beim Selbstbau vor allem, dass Sie die Kühlbox genau an Ihre Anforderungen anpassen können.

Marken

Kühlboxen stehen in vielen Geschäften zur Verfügung. Sie können eine Kühlbox bei Obi oder in einem anderen Baumarkt kaufen. Doch auch in einem Elektronik Shop sowie in einigen Discountern sind Kühlboxen erhältlich. Dementsprechend können Sie nicht nur eine Kühlbox bei Obi finden, sondern ebenso zum Beispiel bei Media Markt, bei Saturn, bei Aldi und bei Lidl. Gleichzeitig werden Sie online ein umfangreiches Kühlbox Angebot entdecken können. Dabei gibt es viele verschiedene Hersteller der Kühlboxen. Bekannt sind unter anderem die Kühlboxen von Coleman, von Ezetil sowie von den nachfolgenden Marken.

» Mehr Informationen

Dometic

Dometic hat Niederlassungen in verschiedenen Ländern der Welt und bietet viele Produkte rund um den Bereich Kühlung an. Hierzu gehören unter anderem mehrere Kühlboxen von Waeco bzw. von Dometic. Erhältlich sind hier sowohl elektrische als auch passive Kühlboxen. Doch auch das passende Zubehör stellt das Unternehmen Dometic her. Dazu bietet Dometic viele weitere Produkte, wie beispielsweise Kühlschränke, Klimaanlagen, Markisen und Staubsauger, an.

Engel

Eine Kühlbox von Engel ist normalerweise sehr stabil, hochwertig und langlebig. Dabei gehört das Unternehmen Engel zu den führenden Marken im Bereich „Mobile Kühlung“ und überzeugt durch eine recht große Auswahl an verschiedenen Kühlgeräten. Möchten Sie eine Kühlbox von Engel erwerben, können Sie sowohl kleine Kühlboxen als auch Kühlboxen mit einem Fassungsvermögen von bis zu 80 Litern finden. Neben Kühlboxen gibt es bei Engel Stand- sowie Einbaugeräte, Icemaker, Generatoren sowie verschiedene Zubehörteile.

Fazit

Bevor Sie eine Kühlbox kaufen, sollten Sie die verschiedenen Modelle in einem Kühlbox Test miteinander vergleichen. Die Kühlboxen unterscheiden sich im Hinblick auf mehrere Faktoren. Als erstes sollten Sie jedoch eine Art auswählen. Sie können sich zwischen der thermoelektrischen, der Absorber, der Kompressor und der passiven Kühlbox entscheiden. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, können Sie die weiteren Faktoren unter die Lupe nehmen. Wichtig ist, dass die Kühlbox eine hochwertige Qualität besitzt und für Ihren Einsatzzweck ausreichend groß ist. Weitere entscheidende Faktoren können zudem die Lautstärke, die Handhabung sowie die Anschlüsse sein.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,43 von 5)
Kühlbox
Loading...