Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Maschinenschraubstock Test 2022

Die besten Maschinenschraubstöcke im Vergleich

Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, verschiedene Arbeiten sicher und präzise auszuführen, sollten Sie sich für einen Maschinenschraubstock entscheiden. Ein Maschinenschraubstock sorgt für einen sicheren Halt beim Arbeiten. Es gibt ihn in unterschiedlichen Ausführungen mit verschiedenen Funktionen. Hier erfahren Sie, was Sie beim Erwerb eines Maschinenschraubstockes beachten sollten und können ein passendes Modell aus unserer Produkttabelle auswählen.

Die besten Maschinenschraubstöcke Test 2022

Mithilfe eines Maschinenschraubstockes können Sie Schleif- und Fräsarbeiten sicher und sauber durchführen.

Ein Maschinenschraubstock ermöglicht ein sehr genaues und präzises Arbeiten. Er kommt in vielen Hobbywerkstätten, aber auch in der Industrie zum Einsatz. Ein Maschinenschraubstock für Modellbau ist ebenfalls eine beliebte Option, da es hier auf Millimeter-Arbeit ankommt. Wie der Name schon verrät, dient er dazu, verschiedene Werkzeuge einzuklemmen, um diese zu stabilisieren.

In den meisten Fällen wird der Maschinenschraubstock für Bohrmaschinen und Fräsmaschinen verwendet. Dies ermöglicht ein zielgenaues Bohren und Fräsen. In der Industrie wird meist ein Niederzugschraubstock verwendet. Für den Heimgebrauch reicht jedoch ein normaler Maschinenschraubstock vollkommen aus. Diese sind zudem wesentlich günstiger. Wer viel im Modellbau arbeitet, sollte sich für ein qualitativ hochwertiges Modell aus einem Maschinenschraubstock Test entscheiden, da diese eine höhere Präzision versprechen.

Ein Maschinenschraubstock ist groß und schwer. Das hat den Vorteil, dass er auf der Werkbank nicht befestigt werden muss und trotzdem einen sicheren Halt für die Maschinen bietet.

Wie funktioniert ein Schraubstock für Maschinen?

Drehbare Maschinenschraubstöcke:
Am besten eignet sich ein Maschinenschraubstock, der drehbar ist, sodass Sie diesen auf Ihre jeweiligen Arbeiten ausrichten können.

Ein Maschinenschraubstock ist sehr einfach in der Handhabung, sodass er sich auch gut für Anfänger eignet. Der Maschinenschraubstock besteht aus zwei Klemmbacken, einem Gewinde und einer Spindel. Um die Maschine festzuklemmen, muss die Spindel gekurbelt werden. Dadurch bewegen sich die Backen aufeinander zu und klemmen das Werkzeug ein. Das Gewinde ist für die Spannkraft zuständig. Hier sollte darauf geachtet werden, dass die Spannfestigkeit ausreichend hoch ist, damit das Werkzeug sicher fixiert ist.

Weitere Typen von Schraubstöcken

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob der Maschinenschraubstock das richtige Modell für Sie ist, können Sie einmal einen Blick in unsere Vergleichstabelle werfen. Hier werden verschiedene Typen von Schraubstöcken miteinander verglichen.

» Mehr Informationen
Typ Beschreibung
Maschinenschraubstock
  • groß und schwer
  • Aufnahme von beispielsweise Bohrmaschinen und Fräsmaschinen
  • meist keine weitere Befestigung nötig
Parallel-Schraubstock
  • wird am häufigsten verwendet
  • Einspannen von Werkstücken
  • Backen stehen parallel zueinander
  • eine Vorderbacke und eine feste Klemmbacke
  • wird an der Werkbank mittels Schrauben befestigt
Tischschraubstock
  • flexibel einsetzbar
  • Einspannen von Werkstücken
  • wird per Klemme am Tisch befestigt
  • parallele Backen
  • viele verschiedene Spannbreiten

Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie einmal definieren, wofür Sie den Schraubstock nutzen möchten. Wenn Sie nur gelegentlich etwas Holz in der Werkstatt bearbeiten möchten, lohnt sich eher die Anschaffung eines Tisch- oder Parallel-Schraubstockes. Wenn Sie hingegen präzise Arbeiten verrichten möchten und eine zusätzliche Stabilisation für Ihre Maschinen suchen, ist der Maschinenschraubstock die bessere Wahl.

Maschinenschraubstock Test: Welche Vorteile und Nachteile gibt es?

Ein Maschinenschraubstock bietet viele verschiedene Vorteile. Er verfügt über eine große Spannkraft und kann auch einer hohen Krafteinwirkung standhalten. Darüber hinaus hat er ein gutes Eigengewicht, sodass er nicht zusätzlich befestigt werden muss.

» Mehr Informationen
Vorteile Nachteile
  • groß und schwer
  • Schraubstock für   Maschine bietet einen sicheren Halt
  • präzises Arbeiten
  • teilweise drehbar
  • hohe Spannkraft
  • teilweise austauschbare Backen
  • Backen müssen hin und wieder ausgetauscht werden

Beim Kauf eines Maschinenschraubstockes haben Sie die Wahl zwischen einem mechanischen, hydraulischen oder pneumatischen Modell.

Die wichtigsten Kaufkriterien im Überblick

Wenn Sie sich für einen Maschinenschraubstock entschieden haben, geht es darum, das richtige Modell zu finden. Als Orientierung dienen die verschiedenen Kaufkriterien, die Sie vor einem Kauf stets beachten sollten.

» Mehr Informationen

Material

Da der Maschinenschraubstock einer großen Krafteinwirkung ausgesetzt ist, sollte das Material dementsprechend auch robust und stabil sein. Zudem sollte es ein qualitativ hochwertiges Material sein, das nicht bereits nach kurzer Nutzungsdauer verschleißt. Am besten bewährt hat sich ein Maschinenschraubstock aus geschmiedetem Stahl. Geschmiedeter Stahl ist sehr massiv und robust. Alternativ ist auch ein Maschinenschraubstock aus Stahlguss eine gute Wahl. Beide Materialien sind sehr langlebig, wenn sie entsprechend gepflegt werden.

» Mehr Informationen

Spannweite und Backenbreite

Ist der Maschinenschraubstock groß, punktet er in der Regel mit einer großen Spannweite.

Die Spannweite und Backenbreite sind ebenfalls wichtige Kaufkriterien. Schließlich müssen die Werkzeuge sicher in den Maschinenschraubstock eingespannt werden und dürfen nicht verrutschen. Bei der Spannweite stehen verschiedene Größen zur Auswahl. In den meisten Fällen bewegt sich die Spannbreite in einem Bereich zwischen 100 und 225 Millimetern. Diese Spannweite ist in der Regel vollkommen ausreichend. Die Backenbreite liegt meist zwischen 60 und 160 Millimetern.

Gewicht

Ein Maschinenschraubstock sollte im Optimalfall ein gutes Eigengewicht haben. Das hat den Vorteil, dass dieser nicht zusätzlich auf der Werkbank befestigt werden muss. Ist das Eigengewicht zu gering, müssen Sie den Maschinenschraubstock aus Sicherheitsgründen dennoch fixieren. Die Spanne des Gewichts ist bei einem Kauf sehr breit aufgefächert. So gibt es beispielsweise Modelle, die unter 10 Kilogramm wiegen, während andere Modelle über 100 Kilogramm auf die Waage bringen.

» Mehr Informationen

Maschinenschraubstock Backen

Einige Modelle verfügen über austauschbare Backen. Das ist besonders praktisch, da die jeweiligen Backen einfach ausgetauscht werden können, wenn diese abgenutzt sind. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht den gesamten Schraubstock austauschen müssen, wenn die Backen nicht mehr den nötigen Halt bieten.

» Mehr Informationen

Maschinenschraubstock kaufen: die beliebtesten Hersteller

Einen Schraubstock für Maschinen bekommen Sie von vielen verschiedenen Herstellern und Marken. Diese bieten zudem unterschiedliche Varianten an Schraubstöcken an, sodass Sie leicht das richtige Modell finden können. Zu den beliebtesten Herstellern gehören:

» Mehr Informationen
  • Proxxon
  • Wolfcraft
  • Brockhaus
  • Röhm
  • Stier
  • Güde

FAQ – Wichtige Fragen rund um Maschinenschraubstöcke

Nachfolgend finden Sie hier alle wichtigen Fragen zu Maschinenschraubstöcken in einer kompakten Zusammenfassung.

» Mehr Informationen

Wo kann man einen Maschinenschraubstock kaufen?

Einen Maschinenschraubstock können Sie beispielsweise vor Ort in einem Baumarkt kaufen. Alternativ lohnt sich auch ein Online-Kauf. Hier können Sie auf ein breites Sortiment zurückgreifen und verschiedene Modelle miteinander vergleichen. Dies ist in einem Baumarkt nicht möglich. Zudem gibt es online häufig gute Angebote, sodass Sie schnell ein günstiges und hochwertiges Modell finden.

» Mehr Informationen

Gibt es einen Maschinenschraubstock Testsieger?

Ist ein Maschinenschraubstock drehbar, sind Sie besonders flexibel bei der Nutzung.

Bisher gibt es noch keinen Maschinenschraubstock Testsieger von Stiftung Warentest. Sie haben jedoch die Möglichkeit einen eigenen Maschinenschraubstock Vergleich vorzunehmen. Dafür können Sie verschiedene Modelle in ihren Eigenschaften miteinander vergleichen. Zusätzlich können Sie auf die Erfahrungen und Testberichte von anderen Käufern zurückgreifen und so den besten Maschinenschraubstock finden.

Wie pflege ich einen Maschinenschraubstock?

Wenn Sie lange Freude an Ihrem Maschinenschraubstock haben möchten, benötigt dieser hin und wieder etwas Pflege. In vielen Fällen ist der Maschinenschraubstock umlackiert. Das bedeutet, dass an diesen Stellen Rost ansetzen kann. Daher ist es wichtig, dass diese Stellen mit Rostschutz behandelt werden, um diesem vorzubeugen. Auch das Gewinde sollte von Zeit zu Zeit mit Öl gepflegt werden. So bleibt es geschmeidig und wird nicht brüchig. Natürlich sollte der Maschinenschraubstock stets in der Werkstatt gelagert werden, sodass dieser keinerlei Nässe ausgesetzt ist.

» Mehr Informationen