Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Multischleifer Test 2020

Die besten Multischleifer im Vergleich

Vergleichssieger
Bosch Professional GSS 160-1 A
Bestseller
Makita BO4565
Black+Decker BEW200-QS
Preistipp
Meterk
Skil Multischleifer
Einhell TE-OS 1320
Wesco WS2315
Modell*
Bosch Professional GSS 160-1 A Makita BO4565 Black+Decker BEW200-QS Meterk Skil Multischleifer Einhell TE-OS 1320 Wesco WS2315
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
472 Bewertungen
117 Bewertungen
111 Bewertungen
175 Bewertungen
242 Bewertungen
882 Bewertungen
112 Bewertungen
Leistung 180 W 200 W 200 W 200 W 100 W 130 W k.A.
Hubzahl in Umdrehungen pro Minute 24.000 U/min 14.000 U/min 13.000 U/min 12.500 U/min 24.000 U/min 24.000 U/min 13.000 U/min
Schwingkreis-Ø 1.6 mm 1.6 mm 2 mm k.A. 1.6 mm 2 mm k.A.
Stromversorgung Kabel Kabel Kabel Kabel Kabel Kabel Akku
Schleifblattwechsel Kletthaftung Kletthaftung Kletthaftung Kletthaftung Kletthaftung Kletthaftung Kletthaftung
Schleifblätter inklusive
Transporttasche
Eingebaute Staubabsaugung
Maße 44 x 36 x 15.5 cm 22 x 14 x 11 cm 29.5 x 16 x 12 cm 18 x 18 x 17 cm 28 x 15 x 11 cm 24 x 14.5 x 11 cm 23 x 17 x 14 cm
Gewicht 1.4 kg 1.2 kg 1.8 kg 1.8 kg 0.9 kg 1.2 kg 1 kg
Vor- und Nachteile
  • austauschbare Schleifplatte
  • Microfilter-Staubbox inkl.
  • hochwertige Verarbeitung
  • verschiedene Greifvarianten
  • Handgriff mit Gummieinlagen
  • vibrationsarmer Betrieb
  • staubfreies Schleifen
  • kraftvoller Materialabtrag
  • hoher Bedienkomfort
  • staubdichte Schalter
  • integriertes Kühlsystem
  • geräusch- und vibrationsarm
  • starker, kompakter Motor
  • Adapter für Spezialaufsätze
  • ergonomischer Griff
  • sichere Schleifpapierhaftung
  • einhändig führbar
  • kabelloser Betrieb
  • leistungsfähiger Akku
  • Tüv-geprüft
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Bosch Professional GSS 160-1 A
  • austauschbare Schleifplatte
  • Microfilter-Staubbox inkl.
  • hochwertige Verarbeitung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Makita BO4565
  • verschiedene Greifvarianten
  • Handgriff mit Gummieinlagen
  • vibrationsarmer Betrieb
Erhältlich bei
Black+Decker BEW200-QS
  • staubfreies Schleifen
  • kraftvoller Materialabtrag
  • hoher Bedienkomfort
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Meterk
  • staubdichte Schalter
  • integriertes Kühlsystem
Erhältlich bei
Skil Multischleifer
  • geräusch- und vibrationsarm
  • starker, kompakter Motor
  • Adapter für Spezialaufsätze
Erhältlich bei
Einhell TE-OS 1320
  • ergonomischer Griff
  • sichere Schleifpapierhaftung
  • einhändig führbar
Erhältlich bei
Wesco WS2315
  • kabelloser Betrieb
  • leistungsfähiger Akku
  • Tüv-geprüft
Erhältlich bei

Die besten Multischleifer 2020

Empfehlenswerte Multischleifer im Überblick

Einen guten Multischleifer finden Sie bei der Marke Bosch.

Der Multischleifer ist ein überaus praktisches Gerät, das nicht nur Profis, sondern auch Heimwerkern diverse Arbeiten erleichtert. Im Prinzip ist ein Multischleifer eine Kombination aus Schwing- und Dreiecksschleifer, denn das Gerät kann sowohl bei großen und schwer zugänglichen Flächen, als auch auf verschiedenen Materialien zum Einsatz kommen. Ganz egal, ob eine Tischplatte, ein Schrank oder ein Metallgeländer – der Multischleifer erweist sich als wahrer Alleskönner. Das Abschleifen einer großen Tischplatte oder das Entfernen von Farbe auf einem alten Eisengeländer kann Tage dauern, wenn Sie diese Arbeit von Hand erledigen müssen. Der Multischleifer übernimmt solche Aufgaben auf Knopfdruck innerhalb kürzester Zeit. Besonders hilfreich ist dabei, dass das Gerät mit verschiedenen Aufsätzen und unterschiedlichen Schleifpapieren benutzt werden kann. Sie können unterschiedliche Materialien wie Holz, Metall oder Kunststoff damit bearbeiten und sparen nicht nur viel Zeit, sondern auch Kraft. Um genau herauszufinden, welchen Multischleifer Sie benötigen, sollten Sie vor dem Kauf zunächst einen Multischleifer Test lesen. Als beliebte Modelle gelten zum Beispiel der Multischleifer Bosch oder auch der Multischleifer Skil, aber natürlich haben auch andere Hersteller gute Geräte im Sortiment.

Verschiedene Multischleifer-Arten in der Übersicht

Ein Multischleifer erleichtert Ihnen diverse Arbeiten. Das Gerät muss die entsprechende Leistung bringen und sollte gut in der Hand liegen. Der Handel bietet Ihnen verschiedene Modelle an, die sich in erster Linie durch die Antriebsart unterscheiden:

» Mehr Informationen
Multischleifer-Typ Beschreibung
Elektro-Multischleifer Ein Elektro-Multischleifer ist ein Gerät, das durchgehend die gleiche Leistung bringt. Durch ein Kabel ist das Gerät während der Arbeit durchgehend an den Strom angeschlossen, sodass Sie auch über einen längeren Zeitraum damit arbeiten können. Ein ausreichend langes Kabel ist hilfreich, um möglichst frei mit dem Multischleifer arbeiten zu können. Ist die Zuleitung zu kurz, muss zusätzlich ein Verlängerungskabel benutzt werden.

Und so funktioiert das Gerät: Der Aufsatz des Schwingschleifers wird aktiviert, sobald das Gerät Strom bekommt. Das Gerät macht schnelle Drehbewegungen, die auf das verwendete Schleifpapier übertragen werden. Der Schwingkreis kann bis zu 1,8 mm betragen, sodass Sie alle Flächen gleichmäßig abschleifen können. Mithilfe von einem Klettverschluss wird das zu verwendende Schleifpapier direkt auf der Schleifplatte befestigt. Durch einfaches Abziehen kann das Sandpapier schnell erneuert und die Schleiffläche gleichmäßig bearbeitet werden. In Bezug auf die Leistung hilft ein Blick auf die Wattzahl: Je höher die Angabe in Watt ist, desto mehr Leistung bringt der Multischleifer. Werte zwischen 50 und 200 Watt sind üblich.

Akku-Multischleifer Der Akku-Multischleifer ist im Vergleich zu seinem Vorgänger beim Arbeiten nicht durchgehend an eine Stromquelle angeschlossen. Die Geräte verfügen über einen Akku, der aufgeladen werden muss. Erst dann, wenn der Akku vollständig geladen ist, kann der Multischleifer seine volle Leistung bringen. Solch ein Akku Schwingschleifer bringt ähnliche Vorteile wie ein Exzenter- oder Deltaschleifer. Vorteil dieser Modelle ist, dass sie überall und ganz flexibel eingesetzt werden können. Ist der Akku einmal geladen, können Sie den Multischleifer oder Exzenterschleifer damit auf dem Parkplatz am Auto, im Garten oder überall dort nutzen, wo es keine Stromquelle gibt. Je länger Sie mit dem Gerät arbeiten, desto schwächer wird jedoch der Akku und muss dann wieder neu geladen werden. Angeboten werden die verschiedenen Modelle mit einem Staubfilter, der dafür sorgt, dass die Arbeitsumgebung sauber und staubfrei bleibt. Der Beutel kann leicht geleert und wieder angebracht werden. Bei Modellen ohne Auffangbehälter verteilt sich der feine Staub leider in der Umgebung.

Vor- und Nachteile verschiedener Multischleifer

Damit Sie sich für das richtige Gerät (z. B. Worx, Varo, Powercraft) entscheiden und einen Fehlkauf vermeiden, empfehlen wir Ihnen, vor dem Kauf alle Vor- und Nachteile zu vergleichen. In folgender Tabelle haben wir Ihnen diese noch mal übersichtlich zusammengestellt.

» Mehr Informationen
Multischleifer-Typ Vorteile Nachteile
Elektro-Multischleifer
  • sehr leistungsfähig
  • für längere Arbeiten geeignet
  • Stromkabel muss mitgeführt werden
Akku-Multischleifer
  • flexibel einsetzbar
  • weniger Leistung
  • Akku muss aufgeladen werden

Welcher Multischleifer ist für Sie geeignet?

Die im Handel angebotenen Multischleifer unterscheiden sich nicht nur preislich, sondern auch beim Design, bei der Farbe und Form können Sie wählen. Allerdings können auch die Größe und das Gewicht eine Rolle spielen. Es ist wichtig, dass Ihnen das Gerät gut in der Hand liegt und Sie gerne damit arbeiten.

» Mehr Informationen

Größe und Gewicht

Auch wenn der Multischleifer das Abschleifen für Sie übernimmt, müssen Sie das Gerät in der Hand halten. Daher spielt die Größe eine wichtige Rolle. Sie müssen den Multischleifer richtig greifen können, denn nur dann lassen sich diverse Schleifarbeiten sauber ausführen. Dementsprechend wichtig ist auch das Gewicht. Durchschnittlich liegt dieses, je nach Modell, zwischen 600 Gramm und 1,5 Kilogramm.

» Mehr Informationen
Tipp
Arbeiten Sie flexibel und an verschiedenen Orten, eignet sich ein mit Akku betriebener Multischleifer besser.

Antriebsart

Möchten Sie Ihren neuen Multischleifer immer nur dort betreiben, wo Sie eine Stromquelle haben, oder ist Ihnen ein möglichst flexibler Einsatz wichtig? Im ersten Fall eignet sich ein Modell mit Zuleitung, das nur mit der Steckdose verbunden werden muss.

» Mehr Informationen

Leistung und Schwingungszahl

Die Leistung gibt Ihnen Auskunft über die Power des Schleifers. Je mehr Watt, desto höher ist die zu erwartende Leistung. Wichtig ist aber auch die Schwingzahl, mit der das Gerät arbeitet. Um sauber und gut arbeiten zu können, sollten Sie auf eine Schwingzahl von mindestens 20.000 pro Minute achten.

» Mehr Informationen

Bauart

Die Bauart entscheidet, wie handlich das Produkt ist. Der Handel bietet kompakte aber auch schlanke Multischleifer an. Wichtiger als die Grundform ist jedoch der Griff, denn an diesem halten und bedienen Sie das Gerät. Kommt der Multischleifer oft zum Einsatz und werden damit große Flächen bearbeitet, ist ein Modell mit einem ergonomisch geformten Griff komfortabler, als ein einfaches Gerät.

» Mehr Informationen

Preis

Ob bei Obi oder Hornbach, einen Multischleifer günstig finden Sie in jedem gut sortierten Baumarkt. Aber auch in Discountern wie Lidl oder Aldi gibt es saisonal immer wieder mal ein Winkelschleifer-Schnäppchen, bei dem Sie sparen können. Welches Gerät als bester Multischleifer gilt oder sogar zum Multischleifer Testsieger gekürt wurde, erfahren Sie entweder in einem Multischleifer Vergleich oder auch bei der Stiftung Warentest.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Multischleifer-Hersteller

Hier haben wir für Sie einige der beliebtesten Hersteller und Marken zusammengestellt, die gute Multischleifer im Sortiment haben:

» Mehr Informationen
  • Bosch
  • Skill
  • Metabo
  • Einhell
  • Makita
  • Kinzo
  • Dremel
  • Worx
  • Varo
  • Powercraft

Sinnvolles Zubehör für einen Multischleifer

Damit Sie den Multischleifer möglichst vielseitig einsetzen können, benötigen Sie das passende Zubehör. Dazu gehört in erster Linie Schleifpapier in den unterschiedlichen Körnungen. Von ganz grobem Sandpapier für den ersten Arbeitsdurchgang bis hin zu sehr feinem Schleifpapier für den letzten Schliff sollte dieses immer in einer ausreichenden Menge vorhanden sein. Unterschiedliche Aufsätze zählen ebenfalls zum Zubehör, denn mit ihnen schleifen Sie verschiedene Materialien ab. Klettband, das bei häufigem Wechseln der Schleifpapiere mit der Zeit nicht mehr den nötigen Halt gibt, finden Sie auch bei den Zubehör- und Ersatzteilen für Multischleifer. Auch Ersatzbeutel für den Staub oder Ersatzakkus (je nach Modell) sollten im Multischleifer Set nicht fehlen. Als Zubehör lohnt sich auf jeden Fall auch ein Koffer, der zur Aufbewahrung des Multischleifers dient. Diesen erhalten Sie entweder beim Kauf im Multischleifer Set mit dazu oder können ihn auch vom Hersteller nachkaufen.

» Mehr Informationen

Fazit zu einem Multischleifer Test

Sie möchten einen Multischleifer kaufen und haben sich noch nicht für ein bestimmtes Modell entschieden? Lassen Sie sich Zeit bei der Entscheidung und prüfen Sie noch mal alle Vor- und Nachteile sowie wichtige Kaufkriterien, die Sie nun dank einem Multischleifer Test kennengelernt haben. Ob Multischleifer Bosch, Multischleifer Skil oder ein anderes Modell – wichtig ist, ob das Gerät auch Ihren Ansprüchen gerecht wird. Flexibler sind Sie auf jeden Fall mit einem akkubetriebenen Modell, allerdings muss der Akku immer wieder aufgeladen werden. Dieses Modell ist zudem nicht ganz so leistungsfähig wie der strombetriebene Multischleifer, der zwar aufgrund des Stromkabels weniger flexibel in der Anwendung ist, dafür aber auch mehr Leistung bietet. Empfehlen können wir Ihnen zum Beispiel die Geräte von Metabo, Makita, Kinzo oder Dremel.

» Mehr Informationen