Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rührwerk Test 2020

Die besten Rührwerke im Vergleich

Vergleichssieger
Güde GRW 1800
Bestseller
Bosch Professional GRW 12 E
Güde GRW 1800
Preistipp
Güde GRW 1400
Scheppach PM1200
Modell*
Güde GRW 1800 Bosch Professional GRW 12 E Güde GRW 1800 Güde GRW 1400 Scheppach PM1200
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine noch keine
56 Bewertungen
noch keine
Leistung 1.800 W 1.200 W 1.800 W 1.400 W 1.200 W
Leerlaufdrehzahl 650 U / min 1.000 U / min 650 U / min 700 U / min 700 U / min
Mischaufsatz-Ø Maximaler Durchmesser des Rühraufsatzes. 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm 120 mm
Wergzeuchaufnahme M14 M14 M14 M14 M14
Anwendung
  • Fliesenkleber
  • Mörtel
  • Farbe
  • Putz
  • Farbe
  • Fliesenkleber
  • Mörtel
  • Spachtelmasse
  • Putz
  • Putz
  • Fliesenkleber
  • Mörtel
  • Zement
  • Unterputz
  • Fliesenkleber
  • Mörtel
  • Putz
  • Beton
  • Fliesenkleber
  • Mörtel
  • Farbe
  • Putz
Sanftanlauf
Rührquirl inklusive
Arretierknopf Ermöglicht den Dauerbetrieb ohne das ständige Drücken des Anschaltknopfes.
Gewicht 9.5 kg 5.3 kg 9.5 kg 5.8 kg 4.8 kg
Vor- und Nachteile
  • hohes Mischvolumen
  • stufenlose Drehzahlregulierung im Griff
  • einfacher Kohlenwechsel
  • stufenlose Drehzahländerung
  • kann bis zu 50 kg Mischen
  • ergonomischer Rahmengriff
  • 5 verschiedene Mischgeschwindigkeiten
  • ausgeglichene Gewichtsverteilung
  • kompakt und handlich
  • regulierbare Drehzahl
  • ergonomisch geformter Handgriff
  • leichte Handhabung
  • robuste Rühreraufnahme
  • kompaktes Gerät
  • stufenlose Drehzahlregulierung
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Güde GRW 1800
  • hohes Mischvolumen
  • stufenlose Drehzahlregulierung im Griff
  • einfacher Kohlenwechsel
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Bosch Professional GRW 12 E
  • stufenlose Drehzahländerung
  • kann bis zu 50 kg Mischen
  • ergonomischer Rahmengriff
Erhältlich bei
Güde GRW 1800
  • 5 verschiedene Mischgeschwindigkeiten
  • ausgeglichene Gewichtsverteilung
  • kompakt und handlich
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Güde GRW 1400
  • regulierbare Drehzahl
  • ergonomisch geformter Handgriff
  • leichte Handhabung
Erhältlich bei
Scheppach PM1200
  • robuste Rühreraufnahme
  • kompaktes Gerät
  • stufenlose Drehzahlregulierung
Erhältlich bei

Die besten Rührwerke 2020

Empfehlenswerte Rührwerke im Überblick

Ein hochwertiges Rührwerk bekommen Sie bei dem Hersteller Güde.

Wenn Sie zu den Handwerkern und Heimwerkern gehören, dann wissen Sie sicherlich, wie wichtig ein gutes Rührwerk ist. Denn nur mit dem richtigen Mörtelrührer können Sie Verputze und Ähnliches perfekt mischen und anrühren. Ist der Rohbau fertig oder wurde der alte Putz von den Wänden (z. B. im Bad) bereits entfernt, ist nun Zeit für den Feinschliff und die kreative Arbeit im Haus und im Garten. Viel zu mühselig wäre es, wenn Sie Beton oder einen anderen Verputz mit der Kelle von Hand anrühren müssen. Ein gutes Rührwerk erleichtert nicht nur die Arbeit, sondern spart auch Zeit und Kraft. Sobald Sie viele oder gar verschiedene Baustoffe anrühren müssen, bringt Ihnen ein Rührwerk diverse Vorteile. Ganz enorm ist die Zeitersparnis, denn schließlich möchten Sie schon bald das Wohnen in den eigenen vier Wänden genießen und nicht die nächsten Monate mit Renovierungsarbeiten verbringen. Der Handel bietet Ihnen verschiedene Modelle an, die sich sowohl für den Profi, aber auch den Hobby Handwerker und Hausbauer eignen. Auf was genau Sie beim Kauf achten sollten und welche Modelle es gibt, erfahren Sie am schnellsten in einem Rührwerk Test.

Verschiedene Rührwerk-Arten in der Übersicht

Bei so gut wie allen Bauarbeiten am und um das Haus herum fallen auch Verputz- und Malerarbeiten an. Dann ist es hilfreich, wenn Sie das passende Rührwerk mit leistungsfähigem Rührwerksmotor besitzen, denn damit können Sie nicht nur Beton oder Mörtel anrühren, sondern auch Farben mischen und aufrühren. Auch in der Bier Industrie oder beim Hobbybrauer kommen Rührgeräte groß oder klein zum Einsatz (z. B Rührwerk Bier, Rührwerkskugelmühle), um im Tank oder Topf die Maische durchzurühren, damit das Bier in guter Qualität aus der Zapfanlage kommt. Ein weiteres Einsatzgebiet für den Rührwerk Mischer ist die Kläranlage. Die folgende Tabelle gibt Ihnen eine Übersicht über die unterschiedlichen Modelle:

» Mehr Informationen
Rührwerk-Typ Beschreibung
Farb-Rührwerk Der Rührwerk Mischer speziell für Farben ist im Vergleich zu einem Modell für Beton relativ klein und handlich. Die Geräte unterscheiden sich nicht viel von einer Bohrmaschine und sind ebenso einfach zu bedienen. Ein Farb-Rührwerk eignet sich ideal, wenn Sie Farbe aufrühren müssen. Besonders bei großen Mengen ist dies ohne das richtige Arbeitsgerät kaum möglich. Auch zum Mischen von mehreren Farben kann das Farb-Rührwerk zum Einsatz kommen. Die Farben werden einfach in einen ausreichend großen Behälter gegeben, das Rührwerk wird hinein gehalten und in Betrieb genommen. Im Handumdrehen sind Sie mit dieser Arbeit fertig. Auch für leichte und dünne Baustoffe kann dieses Modell verwendet werden. Soll jedoch Beton verarbeitet werden, bringt das Farb-Rührwerk nicht genügend Leistung. Wird das Gerät überbeansprucht, kann der Rührwerksmotor schnell heiß werden.
Beton-Rührwerk Ein Beton-Rührwerk bringt nicht nur mehr Eigengewicht mit, sondern ist auch anders gebaut. Die Grundform ähnelt der einer Bohrmaschine, zusätzlich hat das Betonrührwerk jedoch rechts und links stabile Griffe. Da der Kraftaufwand beim Anmischen von festen Baustoffen wesentlich höher ist, kann das Zweihand Rührwerk so mit zwei Händen gut und sicher gegriffen werden. Mit diesen Geräten lassen sich Mörtel und Zement ohne Probleme mischen. Auch wenn Sand mit dazu gegeben wird, bringt das Beton-Rührwerk volle Leistung. Ideal ist das etwas schwerere Arbeitsgerät für alle anfallenden Rührarbeiten auf dem Bau, für den täglichen Einsatz und auch für den Betrieb über einen längeren Zeitraum. Der Mörtelrührer braucht nur wenige Minuten, bis der Putz fertig ist und verarbeitet werden kann. Trotz der Größe liegt das Gerät gut in der Hand und kann nach einer kurzen Einweisung bedient werden.

 

Wenn Sie Imker sind und große Mengen an Honig verarbeiten bzw. umrühren möchten, kann ein Rührwerk ebenfalls nützlich sein.

Vor- und Nachteile verschiedener Rührwerke

Damit Sie sich bei der Suche nach einem Rührwerk auch für das richtige Modell entscheiden, empfehlen wir Ihnen, vorab noch mal alle Vor- und Nachteile zu prüfen.

» Mehr Informationen
Rührwerk-Typ Vorteile Nachteile
Farb-Rührwerk
  • Klein und handlich
    zum Mischen und Umrühren von Farben geeignet
  • zum Umrühren weicher Materialien (z. B. Farbe, Honig) geeignet
  • Gefahr der Überlastung bei zu festen Materialien
Beton-Rührwerk
  • zum Umrühren von Mörtel und Beton geeignet
  • schwer

Welches Rührwerk ist für Sie geeignet?

Bevor Sie ein Rührwerk kaufen, sollten Sie sich überlegen, zu welchen Zwecken und wie oft Sie dieses Gerät benutzen möchten. Wollen Sie damit nur hin und wieder Farben mischen, dann reicht ein schlichtes Modell. Kommt das Rührwerk jedoch auf der Baustelle zum Einsatz und werden damit Materialien in großen Mengen gemischt, sollte es sich um ein leistungsstarkes Modell handeln.

» Mehr Informationen

Mischvolumen

Das Mischvolumen spielt eine wichtige Rolle beim Kauf. Hierbei müssen Sie die Motorstärke beachten und einen passenden Quirl kaufen. Wird der Motor überlastet, da die zu mischende Menge zu hoch ist, läuft der Motor heiß und das Gerät kann dabei kaputt gehen. Beim Volumen müssen Sie zusätzlich die Wassermenge beachten. Bei einem Sack Verputz mit 40 Kilogramm umfasst das Mischvolumen etwas mehr als 90 Liter.

» Mehr Informationen

Drehzahl und Leistung

Um das Elektrowerkzeug mit Getriebe in Betrieb nehmen zu können, benötigen Sie Strom. Anhand der Aufnahmeleistung erkennen Sie den Verbrauch, der zwischen 1200 und 1800 Watt liegen kann. Geht es jedoch um die Leistung, dann ist die Drehzahl für Sie entscheidend. Sind es im Leerlauf ca. 1000 Umdrehungen, so liegt die Nennleistung durchschnittlich zwischen 600 und 800 Umdrehungen.

» Mehr Informationen
Info
Je nachdem, ob Sie in einem Behälter Farben mischen, Beton anrühren oder Gips verarbeiten, dauert ein Arbeitsgang zwischen fünf und 20 Minuten. Ein kräftiger Handwerker kann dann auch ein schweres 10-Kilo-Rührwerk halten. Mit einem Stativ kann das Rührwerk vertikal fixiert werden, was das Arbeiten mit schweren Geräten deutlich erleichtert.

Gewicht

Das Gewicht spielt durchaus eine wichtige Rolle, denn während des Rührens müssen Sie das Rührwerk sicher in den Händen halten können. Leichte Maschinen bringen ein Eigengewicht von 2,5 bis 3 Kilogramm mit, größere Modelle können bis zu 10 Kilogramm wiegen.

» Mehr Informationen

Arbeitsgebiete

Denken Sie vor dem Kauf daran, dass der Mörtelrührer keine Küchenmaschine mit Topf ist, in die Sie alle Zutaten einfüllen und diese dann in der Küchenmaschine auf Knopfdruck verarbeitet werden. Benötigen Sie das Rührwerk für eine größere Baustelle und fallen dort viele Putz Arbeiten an, denn sollten Sie ein Gerät mit ausreichend Getriebe Leistung kaufen. Ein Farb-Rührwerk kann diese Leistung nicht bringen, da es für leichtere Arbeiten ausgelegt ist. Im Gegensatz dazu ist aber ein Beton-Rührwerk durchaus in der Lage, auch Farben und leichte Baumaterialien zu mischen.

» Mehr Informationen

Preis

Ein Rührwerk günstig (oder günstiges Rührwerk) finden Sie unter anderem im Baumarkt, zum Beispiel bei Bauhaus, Hornbach oder Obi. Die Farbrührgeräte sind manchmal auch bei Discountern wie Lidl oder Aldi im Angebot, die Qualität ist hier aber meist nicht so hochwertig wie bei einem Markenmodell. Wenn für Sie nur der Rührwerk Testsieger infrage kommt, können Sie auch einen Blick in die Fachzeitschrift Stiftung Warentest werfen. Alternativ finden Sie das beste Rührwerk aber auch sehr schnell und bequem in einem Online Rührwerk Vergleich, wo Sie anschließend das geeignete Rührwerk kaufen und sich bequem nach Hause zusenden lassen können.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Rührwerke-Hersteller

Gute Rührwerke für unterschiedliche Einsatzzwecke finden Sie zum Beispiel bei den folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • Collomix
  • Eibenstock
  • Metabo
  • Makita
  • Würth
  • Parkside
  • Güde
  • Zgonc
  • Einhell

Sinnvolles Zubehör für Rührwerke

Das beste Rührwerk bringt Ihnen nichts, wenn der passende Quirl fehlt. Der Quirl wird vorne an dem Rührwerk angebracht und mischt schließlich den Putz. Er verrührt die Baustoffe schnell und zuverlässig mit Wasser. Wenn bei Ihnen überwiegend 40 Kilo Säcke mit Trockenmaterial zum Einsatz kommen, dann sollte der Quirl einen Durchmesser von 14 cm haben. Je größer die Menge wird, desto größer sollte auch der Quirl sein. Mit einem Stativ können Sie das Rührwerk vertikal fixieren, damit Sie es beim Rühren nicht halten müssen.

» Mehr Informationen

Fazit zu einem Rührwerk Test

Ob Beton, Farbe, Rührwerk Bier oder Rührwerkskugelmühle – für welches Rührwerk Sie sich nach einem Rührwerk Test entscheiden, hängt vor allem davon ab, welches Material Sie damit bearbeiten wollen. Während für weiche Materialien wie Farben, weiche Baustoffe oder Honig eher das Farb-Rührwerk infrage kommt, müssen Sie zum Umrühren fester Baustoffe, wie etwa Beton, das wesentlich leistungsfähigere Beton-Rührwerk verwenden. Als beliebte Modelle gelten zum Beispiel Rührwerke von Collomix, Eibenstock, Metabo, Makita, Würth oder Parkside.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von 5)
Rührwerk
Loading...