Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schneckenzaun Test 2020

Die besten Schneckenzäune im Vergleich

Vergleichssieger
Lust - Ideen aus Blech
Bestseller
belissa
Qualitätsbürsten
Innogard
EXCOLO
Preistipp
Wenko
Swissinno
Modell*
Lust - Ideen aus Blech belissa Qualitätsbürsten Innogard EXCOLO Wenko Swissinno
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
93 Bewertungen
33 Bewertungen
13 Bewertungen
noch keine
1 Bewertungen
noch keine noch keine
Material pulverbeschichtetes Stahlblech Stahlblech Kunststoff + verzinkter Draht Alu-Zink-Blech PET-Folie Kunststoff, Polyester, Kupfer Kunststoff
Typ Stecksystem Stecksystem Bürstenrolle Stecksystem Stecksystem Kupferrolle + Nägel Click-System
Länge 10 m 10 m 20 m 1 m 16 m 16 m 2 m
Ausführung 10 Bleche
4 Ecken 90°
10 Bleche
4 Ecken 90°
1 Rolle 8 Bleche
4 Ecken 90°
4 Bahnen
4 Ecken 90°
2 Rollen + 16 Erdnägel 6 Seitenwände
6 Abschlusskanten
6 Ecken 90°
6 Ecken 30°
Farbe grün silbern grün silbern grün braun/kupfer grün
Einbautiefe 15 cm 10 cm - 10 cm 5 cm - 2-3 cm Spitzen
Giftfrei
Korrosionsschutz
Verzinkt
Vor- und Nachteile
  • gute Qualität
  • werkzeugfreie Montage
  • langlebige Bauweise
  • hält jahrelang
  • umweltfreundlich
  • einfacher Aufbau
  • lässt sich auf gewünschte Form zurechtbiegen
  • optisch unauffällig
  • schnelles Errichten
  • wetter- und winterfest
  • 3-fach Korrosionsschutz
  • muss im Winter nicht abgebaut werden
  • stabile Konstruktion
  • hochwertige Verarbeitung
  • durchsichtig
  • einfach in der Installation
  • fügt sich ins Gartenbild ein
  • solide Konstruktion
  • endlos erweiterbar
  • keine Bearbeitung des Zauns mehr notwendig
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Lust - Ideen aus Blech
  • gute Qualität
  • werkzeugfreie Montage
  • langlebige Bauweise
Erhältlich bei
Bestseller 1)
belissa
  • hält jahrelang
  • umweltfreundlich
  • einfacher Aufbau
Erhältlich bei
Qualitätsbürsten
  • lässt sich auf gewünschte Form zurechtbiegen
  • optisch unauffällig
  • schnelles Errichten
Erhältlich bei
Innogard
  • wetter- und winterfest
  • 3-fach Korrosionsschutz
  • muss im Winter nicht abgebaut werden
Erhältlich bei
EXCOLO
  • stabile Konstruktion
  • hochwertige Verarbeitung
  • durchsichtig
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Wenko
  • einfach in der Installation
  • fügt sich ins Gartenbild ein
Erhältlich bei
Swissinno
  • solide Konstruktion
  • endlos erweiterbar
  • keine Bearbeitung des Zauns mehr notwendig
Erhältlich bei

Die besten Schneckenzäune 2020

Empfehlenswerte Schneckenzäune im Überblick

Einen guten Schneckenzaun bekommen Sie bei der Marke Lust.

Es ist der Horror jedes Gärtners. Man kümmert sich liebevoll, hegt und pflegt die Pflänzchen, investiert Zeit und Herzblut in den Garten. Und dann wird die Ernte zunichte gemacht, weil sich Scharen von Schnecken darüber hermachen. Sie sind eine echte Plage, und es ist schwierig, sie auf Dauer fernzuhalten. Rasenkanten reichen hier keineswegs aus. Sind die Schnecken bereits im Garten, müssen sie mechanisch durch Absammeln und Schneckenkorn eliminiert werden. Um die Schnecken erst gar nicht hineingelangen zu lassen, sind spezielle Zäune ein Mittel zur Schneckenabwehr. Sie sind umweltverträglich, kommen ohne Gift aus und ihre Wirksamkeit ist nachgewiesen – wenn sich beim Montieren des Zauns keine Schnecke innerhalb der Einzäunung befindet. Es gibt sie in vielen Ausführungen und Materialien (z. PET oder Metall), die sich nicht nur im Preis unterscheiden. Bevor Sie einen Schneckenzaun kaufen, empfehlen wir Ihnen, einen Schneckenzaun Test oder Vergleich zu lesen.

Verschiedene Schneckenzaun-Arten in der Übersicht

Ein Schneckenzaun dient als mechanische Schneckensperre, deren spezielle Konstruktion den Schnecken den Weg ins Beet verbauen soll. Er besteht aus einem geraden Stück, an dem die Schnecken hochkriechen müssen. Oben angekommen, befindet sich der Rand, der doppelt umgebogen ist. Die Schnecken müssen jetzt schräg nach unten wandern und fallen bei dem Versuch, die Kante zu überwinden, hinunter. Einige Modelle verfügen statt eines Winkels über eine unebene Struktur, die den Schnecken keinen Halt bietet. Der Schneckenzaun bietet aber nur dann effektiven Schutz, wenn Sie ihn richtig montieren. Beachten Sie dazu die Anleitung des jeweiligen Modells. Der Zaun wird, je nach Ausführung, zehn bis fünfzehn Zentimeter tief in die Erde eingegraben. Damit er auch stabil und von alleine stehen bleibt, muss der Bereich um den Zaun festgeklopft werden. Die Ecken und Teile des Zauns müssen lückenlos aneinander anliegen, damit keine Schnecke eindringen kann. Wichtig ist, dass keine Pflanzen über den Zaun hängen, an denen die Schnecken sich hochziehen können. Schneckenzäune werden nach dem Material unterschieden, aus dem sie hergestellt werden. In unserer Übersicht stellen wir die Unterschiede zweier Materialien gegenüber.

» Mehr Informationen
Schneckenzaun-Art Beschreibung
Schneckenzaun Kunststoff Aus Kunststoff bzw. PET hergestellte Schneckenzäune sind eine einfache und kostengünstige Variante zur Schneckenabwehr. Sie sind zudem in verschiedenen Farben erhältlich, sodass sie sich perfekt an die Umgebung anpassen lassen. Es gibt sie mit gewinkelter Kante oder genoppter Oberfläche. Allerdings ist das Plastik nicht sehr langlebig. Durch Sonneneinstrahlung und eisige Temperaturen wird das Material schnell brüchig oder rissig. Ein herabfallender Ast kann schon ausreichen, um den Zaun zu zerstören. Sie müssen deshalb davon ausgehen, einen Plastik Schneckenzaun in regelmäßigen Abständen erneuern zu müssen. Wir empfehlen deswegen, diese Variante zunächst als Testobjekt einzusetzen. Wenn Sie prinzipiell mit der Wirkung in Ihrem Garten zufrieden sind, macht es Sinn, langfristig auf ein Schneckenzaun Metall Modell umzusteigen.
Schneckenzaun Metall Dabei handelt es sich um eine stabile und langlebige Ausführung, meist aus robustem Zinkblech, die selbst der stärksten Witterung trotzt. Durch äußere Einwirkungen wie herabfallende Steine oder Äste kann der Rand eventuell verbogen werden, aber er bricht nicht. Achten Sie darauf, dass das Schneckenblech verzinkt ist, damit es auch keinen Rost ansetzt. Die Anschaffungskosten für einen solchen Zaun sind zwar höher, dafür in der Regel einmalig. Der einzige Nachteil ist die Optik. Hat ein Schneckenzaun Kupfer oder ein anderes Metall als Materialgrundlage sticht dies im Garten unnatürlich heraus.

Vor- und Nachteile verschiedener Schneckenzäune

Sie können sich noch nicht für ein bestimmtes Modell entscheiden? Dann sollten Sie noch einmal einen Blick auf die wichtigsten Vor- und Nachteile verschiedener Schneckenbarrieren werfen. So treffen Sie garantiert die richtige Wahl für Ihren Garten.

» Mehr Informationen
Schneckenzaun-Typ Vorteile Nachteile
Schneckenzaun Kunststoff
  • preiswert
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • kürzere Lebensdauer
Schneckenzaun Metall
  • sehr stabil
  • langlebig
  • teurer
  • nicht verzinktes Material kann rosten

Welcher Schneckenzaun ist für Sie geeignet?

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf Ihres Schneckenzauns haben wir hier im Folgenden zusammengefasst:

» Mehr Informationen

Material

Achten Sie auf eine gute Qualität, unabhängig davon, ob es sich um Metall oder Kunststoff handelt. Bleche sollten stabil und verzinkt sein, der Kunststoff hochwertig, damit er der Witterung zumindest einige Jahre widerstehen kann. Soll ein Schneckenzaun Hochbeet und Co. schützen, eignet sich besonders ein Kupferband, das um das Hochbeet herum, beispielsweise auf einer Einfassung aus Holz, angebracht wird. Das sieht zudem sehr schön aus. Allerdings lassen sich nicht alle Schnecken vom Kupfer abschrecken. Welches das beste Material für Ihre Zwecke ist, hängt also vom Einsatz, aber auch von den Prioritäten ab, die Sie für Ihren Schneckenzaun setzen.

» Mehr Informationen
Tipp
Funktioniert ein Schneckenzaun elektrisch, kann er als eine sehr wirksame Alternative gelten, bei der die Schnecken den Zaun erst gar nicht hinaufkriechen. Dabei wird der aus Metall bestehende Zaun zusätzlich mit Strom versehen. Dieser ist sehr schwach und für Mensch und Haustiere nur als Kribbeln wahrnehmbar. Sie müssen allerdings die Stromzufuhr gewährleisten, das bedeutet, eine Batterie irgendwo wetterfest unterzubringen oder aber ein Kabel zu einer Stromquelle zu verlegen. Eine weitere Möglichkeit ist der Betrieb mit Solar Energie. Einmal montiert, haben Sie künftig immer Strom auf Ihrem Schneckenzaun.

Montage

Manche Modelle müssen eingegraben werden, was sehr mühsam ist. Bei einigen Modellen genügt es dagegen, Furchen zu ziehen, in die sie eingesteckt werden, beispielsweise beim Schneckenblech mit passenden Eckteilen. Bei den Kunststoffmodellen gibt es Varianten, die an den unteren Kanten mit Spitzen versehen sind, die in den Boden gerammt werden. So wird das Aufstellen zum Kinderspiel.

» Mehr Informationen

Abmessungen

Die Kosten des Schneckenzauns hängen davon ab, wie groß die zu schützende Fläche ist. Dabei sind quadratische Flächen prinzipiell günstiger als rechteckige. Für ein Beet mit den Maßen zehn mal zehn Meter benötigen Sie 40 Meter Zaun und vier Ecken. Die Ecken sind standardmäßig mit Winkeln von 90, 135 oder 270 Grad erhältlich. Sie können die Teile individuell erwerben, wobei 2m, je nach Hersteller, zwischen zehn und vierzehn Euro kostet. Dazu kommen Eckverbinder mit vier bis acht Euro pro Stück. Wir empfehlen die Anschaffung im Set.

» Mehr Informationen

Ein Einsteiger-Set für einen Quadratmeter, das alles enthält, was Sie zum Aufbau des Zauns benötigen, schlägt mit ungefähr 50 Euro zu Buche.

Sind Sie handwerklich geschickt, können Sie auch einen Schneckenzaun selber bauen. Eine genaue Anleitung dazu finden Sie im Internet.

Preis

Möchten Sie einen Schneckenzaun günstig erwerben, werden Sie zum Beispiel im Baumarkt bei Obi, Hornbach oder Toom fündig. Modelle zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis finden Sie aber auch, wenn Sie online einen Schneckenzaun Vergleich durchführen, um alle Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Produkte auf einen Blick zu sehen und sich den Zaun zu bestellen, der als bester Schneckenzaun oder sogar als Schneckenzaun Testsieger abgeschnitten hat. Auch die Zeitschrift Stiftung Warentest kann Ihnen bei der Suche hilfreich sein.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Schneckenzaun-Hersteller

Einen Schneckenzaun kaufen Sie zum Beispiel bei den folgenden Herstellern in guter Qualität:

» Mehr Informationen
  • Irka (z. B. Typ 2)
  • Lust
  • Xclou
  • Juwel
  • Beckmann
  • Bellissa
  • FVG

Fazit

Ob ein Schneckenzaun Kupfer oder ein Schneckenzaun Metall Modell, ob der Schneckenzaun elektrisch funktioniert oder ob ein Schneckenzaun Hochbeet geeignet sein soll – es gibt die unterschiedlichsten Modelle für verschiedene Einsatzzwecke, wie ein Schneckenzaun Test oder Vergleich zeigt. Die Wirksamkeit mit Strom und Solar Energie ist unbestritten, es gibt aber auch Modelle, die als rein mechanische Barriere ebenso gut funktionieren. Wenn Sie sparen wollen, können Sie einen Schneckenzaun selber bauen. Passende Anleitungen für die Konstruktion finden Sie dazu zahlreich im Internet. Preiswert, aber meist nicht von langer Lebensdauer, ist auch der Schneckenzaun aus Kunststoff, den es in verschiedenen Farbvarianten gibt. Deutlich stabiler und sehr witterungsbeständig ist dagegen der Schneckenzaun aus Metall. Hier sollten Sie darauf achten, dass der Zaun aus verzinktem Material (z. B. einem Zinkblech) besteht, damit er nicht rostet. Schneckenzäune aus Holz sind eine natürliche Variante, müssen allerdings aufgrund der begrenzten Haltbarkeit ebenfalls häufiger erneuert werden.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,26 von 5)
Schneckenzaun
Loading...