Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wühlmausfalle Test 2022

Die besten Wühlmausfallen im Vergleich

So niedlich sie auch aussehen mögen, so unbeliebt sind sie im Garten, denn Wühlmäuse können innerhalb kürzester Zeit einen enormen Schaden anrichten. Durch ihre Funktion lässt sich eine Wühlmausfalle im Vergleich zu Mäusegift viel sicherer anwenden und stellt weder für andere Tiere wie Hund und Katze noch für Kinder eine Gefahr dar. Mit der Wühlmausfalle können Sie die Maus fangen, bevor diese zu einem wirklichen Problem für Ihren Garten geworden ist. Unsere Tabelle hilft Ihnen dabei, die Wühlmaus Lebendfalle von der Wühlmaus Todfalle zu unterscheiden.

Die besten Wühlmausfallen 2022

Wühlmäuse lieben Wurzeln, wodurch sie allerdings Bäume, Blumen und Gemüse beschädigen.

Wühlmäuse können im Garten einen erheblichen Schaden anrichten und nicht nur die Ernte, sondern auch die Pflanzen zerstören. Umso wichtiger ist es, dass Sie möglichst schnell reagieren, wenn Sie eine Wühlmaus entdecken. Reagieren Sie nicht, wird Ihre Wühlmaus nicht lange allein bleiben. Möchten Sie eine Wühlmausfalle kaufen, sollten Sie wissen, wo Sie diese einsetzen möchten. Die witterungsbeständige Wühlmausfalle ist die ideale Wahl für draußen. Durch die soliden, witterungsbeständigen Materialien bieten die Fallen eine besonders lange Lebensdauer und können meist mehrere Jahre verwendet werden.

Bei der Auswahl der Wühlmausfalle spielen neben der Fallenart und die verwendeten Materialien eine wichtige Rolle. Sie sind dafür entscheidend, ob Sie eine solche Falle drinnen oder draußen einsetzen können. Bei der Wahl der Fallenart müssen Sie verschiedene Aspekte bedenken.

Damit eine Maus in die Falle geht, müssen Sie auf die richtigen Lockmittel achten. Meistens wird noch immer zum Käse gegriffen, doch gerade dieser ist gar nicht so erfolgsversprechend wie häufig gedacht wird. Stattdessen sollte auf Nussmus, Schokoaufstriche und beispielsweise auch Schokoriegel gesetzt werden. Eine gute Wahl sind zudem süße Flüssigkeiten wie Rübensirup und Agavendicksaft.

Wühlmausfalle Typen: Diese Fallenarten gibt es

Bei der Suche nach einer guten Wühlmausfalle stoßen Sie vor allem auf zwei Angebote. Zum einen gibt es die die Wühlmaus Lebendfalle und zum anderen die Wühlmaus Todfalle. Gerade bei den Todfallen stehen Ihnen verschiedene Bauweisen zur Verfügung.

» Mehr Informationen

Wühlmaus Todfallen gelten als sehr zuverlässig, töten die Tiere aber

Funktionsweise:
Die Schussfallen sind ähnlich wie eine kleine Pistole. Das heißt: Wenn die Maus die Falle auslöst, feuert diese einen Schuss ab, wodurch das Tier getötet wird. Bei den Zangen- und Schnappfallen ist die Funktionsweise eine andere. Auch sie werden in den Gängen aufgestellt und lösen aus, sobald sich das Nagetier in der Mitte der Falle befindet.

Möchten Sie bei der Bekämpfung der Wühlmäuse auf Nummer sicher gehen und wollen Sie die kleinen Nager wirklich loswerden, entscheiden Sie sich am besten für die Todfallen. Diese Fallen sind darauf ausgelegt, die Nager zu töten und stehen deswegen gerade bei Naturschützern massiv in der Kritik. Es haben sich drei generelle Bauweisen der Todfallen durchgesetzt. Neben den

  • Schnappfallen gibt es die
  • Zangen- und
  • Schussfallen.

In ihrem Aufbau sind die drei Fallenarten sehr verschieden, in der Verwendung sind sie sich aber sehr ähnlich. So müssen Sie die Wühlmausfalle immer in den Gängen der Nagetiere aufstellen.

Lebendfallen sind die tierfreundlichere Wahl

Eine Wühlmaus ist im Garten ein sicherlich ungern gesehener Gast. Anders sieht es aber bei den Tierchen im Wald aus. Im Wald sorgen sie unter anderem dafür, dass der Boden aufgelockert wird. Aus diesem Grund sollten Wühlmäuse nicht unbedingt getötet, sondern lieber gefangen und in größerer Entfernung ausgesetzt werden. Dies ist mit Lebendfallen möglich. Lebendfallen lassen sich im Innen- und Außenbereich nutzen. Sie können diese ohne Gefahr für andere Haustiere und Kinder aufstellen. Meistens befindet sich an den Lebendfallen ein kleines Rohr. Setzen Sie den Köder möglichst mittig ein, sodass die Maus die Falle vollständig betreten muss. Die Falle schließt automatisch, sobald die Maus darin sitzt. Setzen Sie nun alles daran, um die Maus schnellstmöglich wieder frei zu lassen, sodass das Tier keinem unnötigen Stress ausgesetzt ist. Dabei ist aber wichtig, dass die Tiere möglichst mehrere hundert Meter, noch besser mehrere Kilometer vom Haus entfernt ausgesetzt werden.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile der Wühlmausfalle

Die Auswahl einer guten Wühlmausfalle ist gar nicht so leicht. Um Ihnen helfend zur Seite zu stehen, fassen wir in der folgenden Tabelle noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammen.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
Wühlmaus Todfallen
  • verschiedene Bauweisen verfügbar
  • flexibel einsetzbar
  • sehr zuverlässig und effektiv
  • große Auswahl
  • keine weiteren Schritte erforderlich
  • Tiere werden getötet
Wühlmaus Lebensfallen
  • umweltfreundlichere Wahl
  • Tiere bleiben am Leben
  • tierfreundlich
  • Mäuse können an einem anderen Ort ausgesetzt werden
  • es entsteht viel Stress für die Tiere

Natürlich können Sie auch verschiedene Fallen jederzeit miteinander kombinieren. Das kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn Sie bereits mehrere dieser kleinen Bewohner im Garten haben und Sie diese schnell loswerden möchten.

Achten Sie auf die Handhabung

Wühlmäuse lassen sich besonders gut mit Apfel-, Möhren-, Kartoffel- und Selleriestücken anlocken.

Die Bauweise der Fallen ist nur einer von vielen Punkten, auf die Sie beim Kauf eingehen müssen. Mindestens genauso wichtig ist ein Blick auf die Handhabung. Achten Sie darauf, dass sich die Fallen

  • leicht aufstellen und
  • einstellen

lassen. Überlegen Sie zudem vorher, was Ihnen lieber ist. Sowohl bei den Lebend- als auch bei den Todfallen brauchen Sie einen guten und geruchsintensiven Köder.

Auch wenn die Maus auf den ersten Köder nicht reagiert, sollten Sie weiter auf die Fallen setzen. Versuchen Sie in diesem Fall verschiedene andere Köder. Jede Maus hat hier ganz eigene Vorlieben, sodass es durchaus sein kann, das sie auf einige Lockmittel besser reagiert.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zur Wühlmausfalle

Im Folgenden finden Sie noch einmal wichtige Fragen und Antworten zur Wühlmausfalle. Dadurch können Sie sich einfacher für die für Sie beste Wühlmausfalle entscheiden.

» Mehr Informationen

Bei welchen Marken können Sie eine Wühlmausfalle kaufen?

Suchen Sie eine gute Wühlmausfalle, können Sie auf verschiedene Hersteller ausweichen. Zu den bekanntesten Angeboten gehören heute:

» Mehr Informationen
  • Windhanger Wühlmausfalle
  • Supercat Wühlmausfalle
  • Gardigo Wühlmausfalle

Die meisten Hersteller halten verschiedene Modelle bereit. Sie unterscheiden sich meistens in Ausstattung  und Eigenschaften voneinander.

Wo kaufen Sie Ihre Wühlmausfalle am besten?

Die ungebetenen Gäste erkennen Sie an den Löchern. In dem Fall sollte schnellstmöglich eine Wühlmausfalle aufgestellt werden, um Ihre Pflanzen im Garten zu schützen.

Die Wühlmausfalle gehört auf regionaler Ebene zum Standardangebot der meisten Baumärkte. Sie finden hier in der Regel unterschiedliche Angebote und Marken, sodass Sie flexibel Ihren Favoriten auswählen können. Beim Kauf im Baumarkt vor Ort profitieren Sie von der sofortigen Verfügbarkeit. Sie können also Ihre Wühlmausfalle ganz einfach mitnehmen. Hin und wieder haben die Discounter die Fallen als Aktionsware im Angebot. In diesem Fall müssen Sie sich aber auf die Handelsmarken besinnen.

Deutlich mehr Auswahl gibt es im Online Handel. Hier können Sie die Wühlmausfalle von zahlreichen Herstellern kaufen. Auch wenn Sie noch einen Wühlmausfalle Vergleich durchgeführt haben, sind Sie hier genau richtig. Die Wühlmausefalle gibt es online einzeln und im Set, sodass Sie flexibel auswählen können. Gerade im Set wird die Falle oft mit einem deutlichen Preisvorteil angeboten.

Gibt es einen Wühlmausfalle Test aus den Händen der Stiftung Warentest?

Wühlmäuse werden im Garten rasch zu einem Schädling, der tatsächlich sehr viel Schaden anrichten kann. Die Stiftung Warentest hat zusammengetragen, wie sich Wühlmäuse im Garten bekämpfen lassen. Einen Wühlmausfalle Test im eigentlichen Sinne gibt es aber bislang noch nicht (Stand: März 2021).

» Mehr Informationen