Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sonnensegel Test 2020

Die besten Sonnensegel im Vergleich

Vergleichssieger
Sunprotect 83246
Bestseller
Cool Area ESSWT5-GRY
CelinaSun
High Peak Tarp 1
Sekey 36237
10T Beechnut Tarp
Preistipp
CelinaSun 0010470
Modell*
Sunprotect 83246 Cool Area ESSWT5-GRY CelinaSun High Peak Tarp 1 Sekey 36237 10T Beechnut Tarp CelinaSun 0010470
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine
171 Bewertungen
noch keine
173 Bewertungen
noch keine
338 Bewertungen
Größe 5 x 5 m 5 x 5 x 5 m 5 x 5 m 3 x 3 m 2 x 3 m 4 x 4 m 3 x 3 x 3 m
Form dreieckig dreieckig quadratisch quadratisch rechteckig quadratisch dreieckig
Material Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester Polyethylen
Farbe grün grau hellgrau stein anthrazit beige sandbeige
UV-Schutz
Wasserabweisend
Versch. Farben erhältlich
Gewicht 4.5 kg 2 kg 4 kg 3.3 kg 1.3 kg 2.5 kg 1 kg
Vor- und Nachteile
  • schimmel- und moderfest
  • besonders stabile Ausführung durch integrierte Spanngurte
  • wind- und wasserabweisend durch Imprägnierschicht
  • mit Aufbewahrungstasche
  • 5 Jahre Garantie
  • sorgt für Regenwasserablauf
  • robust und stabil gefertigt
  • so gut wie überall einsetzbar
  • konkave Form: die Spannung wird nach außen übertragen
  • geringes Packmaß
  • multifunktional als Sonnen- und Regenschutz
  • leicht aufzubauen
  • unkomplizierte Montage
  • maschinenwaschbar bis 30°
  • luftdurchlässig
  • Anbringung durch Abspannösen oder mit Aufstellstangen
  • UV 50+ Schutz
  • mit umfangreichem Zubehör
  • flexibler Einsatz
  • reißfestes und stabiles Material
  • platzsparend verstaubar
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Sunprotect 83246
  • schimmel- und moderfest
  • besonders stabile Ausführung durch integrierte Spanngurte
  • wind- und wasserabweisend durch Imprägnierschicht
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Cool Area ESSWT5-GRY
  • mit Aufbewahrungstasche
  • 5 Jahre Garantie
  • sorgt für Regenwasserablauf
Erhältlich bei
CelinaSun
  • robust und stabil gefertigt
  • so gut wie überall einsetzbar
  • konkave Form: die Spannung wird nach außen übertragen
Erhältlich bei
High Peak Tarp 1
  • geringes Packmaß
  • multifunktional als Sonnen- und Regenschutz
  • leicht aufzubauen
Erhältlich bei
Sekey 36237
  • unkomplizierte Montage
  • maschinenwaschbar bis 30°
  • luftdurchlässig
Erhältlich bei
10T Beechnut Tarp
  • Anbringung durch Abspannösen oder mit Aufstellstangen
  • UV 50+ Schutz
  • mit umfangreichem Zubehör
Erhältlich bei
Preistipp 1)
CelinaSun 0010470
  • flexibler Einsatz
  • reißfestes und stabiles Material
  • platzsparend verstaubar
Erhältlich bei

Die besten Sonnensegel 2020

Empfehlenswerte Sonnensegel im Überblick

Ein gutes Sonnensegel finden Sie bei der Marke Hanse.


Im Sommer und auch im Frühjahr ist ein Sonnenschutz unerlässlich. Terrasse, Balkon oder Garten – damit Sie sich vor der Sonne schützen können, gibt es grundsätzlich mehrere Möglichkeiten. Neben dem klassischen Sonnenschirm ist vor allen Dingen das Sonnensegel sehr praktisch. Eine hochwertige Terrassenbeschattung schützt Sie vor der Sonne und sieht obendrein gut aus. Außerdem gibt es Terrassensegel, die wind- und wasserfest sind und damit allen Wetterbedingungen standhalten. Möchten Sie ein Sonnensegel kaufen, dann erfahren Sie in einem Sonnensegel Test alles, was hierfür wichtig ist. Terrasse, Garten, Balkon, Dachterrasse, Sandkasten – mit einem Sonnensegel können Sie alle Bereiche zuverlässig mit einem Sonnenschutz ausstatten. Das Sonnensegel dient nicht nur der Terrassenbeschattung. Das Sonnendach kann unter Umständen auch vor Regen und Wind schützen. Ein großer Vorteil bei einem Sonnensegel ist der zuverlässige Schutz vor UV, UV-A und UV-B Strahlen.
Ist ein Sonnensegel rechteckig oder auch quadratisch, erweist sich das als Pluspunkt. Dann können Sie die Montage nämlich relativ individuell gestalten. Bei einem Sonnensegel Dreieck profitieren Sie hingegen von einer sehr windstabilen Konstruktion. Ist ihr Sonnensegel dreieckig, kann es auch direkt als Windschutz fungieren. Außerdem lässt sich dieses Sonnensegel auch mit weiteren Modellen beliebig erweitern und auf die individuellen Bedürfnisse anpassen. Die Sonnensegel Befestigung an der Hauswand wird meistens mithilfe von Seilen sowie Ösen realisiert. Diese sind in den meisten Fällen im Lieferumfang enthalten. Darauf müssen Sie aber achten, wenn Sie ein Sonnensegel kaufen, denn es gibt auch Hersteller, die die Sonnensegel Befestigung nur separat anbieten. Mittlerweile ist die Auswahl übrigens enorm vielseitig. Es gibt neben der normalen Markise ein Sonnenschutz Dreieck sowie ein Sonnensegel Camping und auch ein wasserdichtes Sonnensegel ist zu bekommen.

Die verschiedenen Arten von Sonnensegeln

Sonnensegel für Balkon oder Sonnensegel Terrasse – die größten Unterschiede ergeben sich vor allen Dingen in Sachen Befestigung. Bevor Sie sich also für einen Sonnenschutz entscheiden, sollten Sie sich genau informieren, welches Modell die richtige Wahl darstellt.

» Mehr Informationen

Freistehendes Sonnensegel

Das freistehende Sonnensegel mit Stangen ist ein gern gewähltes Modell. Die Stangen für Sonnensegel machen es zu einem flexiblen Allrounder. Generell können Sie diesen Sonnenschutz auf jeder freien Fläche aufstellen und beispielsweise das Kinderplanschbecken oder aber den Sandkasten vor Sonneneinstrahlung schützen.

» Mehr Informationen
Tipp
Für eine sichere Sonnenschutz Balkon Befestigung ist eine stabile Bausubstanz nötig, denn diese muss den Sonnenschutz bei allen Wetterbedingungen halten. Diese Variante ist ein toller Sonnenschutz für Terrasse oder aber Balkon.

Sonnensegel für die Wand

Sehr beliebt ist der Balkon Sonnenschutz, der direkt an der Wand befestigt wird. Hier gibt es verschiedene Sonnensegel, die dafür konzipiert sind. Das trifft beispielsweise bei einem Windhager zu.

» Mehr Informationen

Sonnensegel mit Dachhalterung

Ist das Sonnensegel groß, dann ist die Dachhalterung sehr bewährt. Das trifft meistens auf Sonnensegel zu, die dafür gedacht sind, eine große Fläche der Terrasse oder des Gartens zu bedecken. Dann ist eine entsprechend stabile Befestigung unerlässlich. Und in vielen Fällen reicht eine einfache Wandhalterung nicht mehr aus.

» Mehr Informationen

Kombinationen

Abschließend gibt es Sonnensegel, die Wandhalterung und Stange als Befestigungslösung kombinieren. Diese Variante eignet sich als Sonnenschutz für den Balkon oder auch die Terrasse.

» Mehr Informationen

Sonnensegel – die Vor- und Nachteile

Soll Ihr Balkon Sonnenschutz möglichst hochwertig und zuverlässig ausfallen, dann müssen Sie sich genau überlegen, für welche Art Sonnensegel Sie sich entscheiden. Ob Warema oder Soliday – Sonnenschutz für Balkon oder Terrasse muss immer mit Qualität begeistern.

» Mehr Informationen
Sonnensegel-Arten Vorteile Nachteile
Freistehend
  • Flexibler Allrounder
  • Überall einsetzbar und individuell verstellbar
  • Soll der Sonnenschutz Garten und Freiflächen bedecken, ist er ideal geeignet
  • Ist nicht ganz so sicher im Hinblick auf die Befestigung
  • Bietet lediglich einen partiellen Schutz
Wandbefestigung
  • Ist ein stabiler Sonnenschutz für Balkon oder Terrasse
  • Hält auch anderen Wetterbedingungen stand
  • Stabile Bausubstanz erforderlich
  • Die Wand wird dauerhaft beschädigt
Dachhalterung
  • Sehr stabiler Sonnenschutz
  • Perfekt geeignet, wenn der Sonnenschirm groß ausfällt
  • Ermöglicht die Beschattung großer Flächen
  • Ist nicht flexibel einsetzbar
  • Erfordert eine aufwendige Montage
  • Teuer in der Anschaffung

Die wichtigsten Kaufkriterien für das Sonnensegel

Vollkommen egal, ob Ihr Sonnensegel Terrasse oder Balkon schützen soll – geht es um einen hochwertigen Sonnenschutz, sollten Sie keine Kompromisse eingehen. In einem Sonnensegel Test wird ausführlich auf die wichtigsten Kriterien eingegangen, die Sie beachten sollten, wenn Sie ein Sonnensegel für Balkon oder auch Garten kaufen.

» Mehr Informationen

Material

Sonnenschutzsegel sind grundsätzlich in verschiedenen Varianten erhältlich. Besonders beliebt in Sachen Sonnensegel Stoff ist Polyester. Soll der Sonnenschutz Garten und Planschbecken oder Sandkasten schützen, dabei aber auch noch luft- und wasserdurchlässig sein, ist das eine sinnvolle Entscheidung. Anders sieht es aus, wenn das Sonnensegel wasserfest sein soll. Dann ist wesentlich, dass es sich um einen imprägnierten Stoff handelt, der zudem sehr dicht genäht wurde. Ist das Sonnensegel gartentauglich wasserdicht, können Sie auch bei Regen gemütlich in Ihrem Garten sitzen, ohne nass zu werden. Sie müssen aber zugleich bedenken, dass so ein Sonnendach aufgrund der speziellen Beschaffenheit weniger Licht und Wind durchlässt.

» Mehr Informationen

Form

Möchten Sie mit dem Sonnensegel Balkon oder Terrasse vor Sonne schützen, dann ist es wichtig, dass Sie sich für die richtige Form entscheiden, hier gibt es nämlich unterschiedliche Modelle. Ist das Sonnensegel viereckig, dann lässt es sich besonders individuell und flexibel aufbauen. Ist das Sonnensegel rechteckig, dann trifft das übrigens ebenso zu. Diese Varianten sind wirklich sehr beliebt, obwohl sie auch Nachteile zu bieten haben. Beispielsweise, dass sie an jeder Seite befestigt werden müssen. Neben diesen Formen gibt es das Sonnensegel Trapez, das sich häufig als Sonnenschutz Balkon finden lässt. Eine weitere Lösung wäre ein Sonnensegel nach Maß. Allerdings sind die Sonnensegel Preise dann noch einmal wesentlich höher.

» Mehr Informationen

Befestigung

Die Befestigung vom Sonnensegel ist ebenfalls ein Kriterium, das Sie bedenken sollten. Es ist erst einmal egal, ob das Sonnensegel für Terrasse oder Balkon 4×4 m oder 5×5 m groß ist. Das Befestigungsmaterial ist normalerweise im Lieferumfang enthalten und wie Sie mit der Befestigung Sonnensegel wind- und wetterfest anbringen ist in der Anleitung erklärt. Es gibt jedoch verschiedene Befestigungsmöglichkeiten. Das Sonnensegel mit Gestell ist ähnlich beliebt wie das Sonnensegel, das mittels Wandmontage befestigt wird. Ob Sie also ein 3×3 m Sonnensegel kaufen oder ein vollkommen anderes Modell – achten Sie unbedingt auf die Befestigung, die nämlich immer sicher sein muss.

» Mehr Informationen

Die richtige Seilspanntechnik wird übrigens in der Bedienungsanleitung ausführlich erklärt. Das trifft aber auch zu, wenn Sie eine Markise kaufen, die an der Wand befestigt werden muss.

Gestell

Möchten Sie den Sonnenschirm ganz flexibel einsetzen, achten Sie auf ein Sonnensegel Mast als Zubehör. Denn dann sind Sie nicht an die Wandbefestigung gebunden, sondern können wesentlich flexibler vorgehen. Ein weiterer Vorteil bei einem Sonnensegel Mast ergibt sich außerdem in der Erweiterung. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass das Material möglichst rostfrei ist.

» Mehr Informationen

Wasserdichtigkeit

Wägen Sie ab, ob das Sonnensegel wasserdicht sein soll. Das ist immer dann sinnvoll, wenn Sie auch bei Regen noch im Garten sitzen möchten. Dann kann das Sonnensegel nämlich auch als Regenschutz fungieren. Ein Nachteil ist jedoch, dass die wasserdichten Modelle nicht ganz so viel Luft und Licht durchlassen, wie die anderen Sonnensegel. Sie müssen also überlegen, was Ihnen auf Dauer wichtiger ist.

» Mehr Informationen

Fazit

Es ist egal, ob Ihr Sonnensegel Balkon oder aber Terrasse schützen soll oder ob Ihr Sonnensegel wasserdicht sein muss oder nicht. In Sachen Sonnenschutz Terrasse sollten Sie niemals Abstriche machen – denn hier geht es auf Dauer um Ihre Gesundheit. Suchen Sie ein Balkon Sonnensegel, müssen Sie sich erst einmal für die Form entscheiden. Hierzu sollten Sie einen Sonnensegel Test zurate ziehen, der Ihnen dabei hilft, die für Sie passende Terrassenüberdachung auszusuchen. Ist ein Sonnensegel aufrollbar, dann lässt sich die Beschattung ganz individuell gestalten. Normalerweise handelt es sich hier um ein Sonnensegel nach Maß. Vertrauen Sie auf namhafte Hersteller sowie Marken und investieren Sie in einen Sonnenschutz, der Ihnen die nächsten Jahre treue Dienste erweist. Denn wenn es um den Schutz vor der Sonne geht, sollten Sie stets ganz genau hinschauen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 5)
Sonnensegel
Loading...