Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Standventilator Test 2020

Die besten Standventilatoren im Vergleich

Vergleichssieger
Fakir VL 45 GF
Bestseller
TZS First Austria FA-5560-2
Honeywell HO-5500RE
Pro Breeze® 	PB-F03-EU
Ozavo OZ0200
AEG T-VL 5531
Preistipp
Argo Tulip
Modell*
Fakir VL 45 GF TZS First Austria FA-5560-2 Honeywell HO-5500RE Pro Breeze® PB-F03-EU Ozavo OZ0200 AEG T-VL 5531 Argo Tulip
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
39 Bewertungen
noch keine noch keine
512 Bewertungen
noch keine noch keine
558 Bewertungen
Leistung 60 W 60 W 40 W 60 W 45 W 50 W 50 W
Wirkungsweise 1 x Rotor (45 cm) 3 x Rotoren 3 x Rotoren 3 x Rotoren 3 x Rotoren 3 x Rotoren 1 x Rotor (40 cm)
Schwingungsgrad 75° 65° 110° 70° 75° 90° 80°
Stromversorgung Netzstrom
220-240 V
Netzstrom
220-240 V
Netzstrom
220-240 V
Netzstrom
220-240 V
Netzstrom
220-240 V
Netzstrom
230 V
Netzstrom
240 V
Farbe silber schwarz anthrazit weiß schwarz schwarz weiß
Oszillierend
Versch. Geschwindigkeitsstufen
Timer
Fernbedienung
Maße 135 x 45 x 28 cm 109 x 22 x 21 cm 103.5 x 30.5 x 30.5 cm 80 x 19 x 17 cm 78 x 22 x 21 cm 77 x 22 x 18 cm 130 x 44 x 43 cm
Gewicht 5 kg 4.5 kg 5.2 kg 3.2 kg 2.8 kg 2.7 kg 4.8 kg
Vor- und Nachteile
  • 2 Windmodi
  • 8 h Timer
  • herausnehmbare Fernbedienung
  • Ionen-Funktion entfernt Feinstaub
  • standfester Rundfuß
  • integriertes Duftfach
  • benutzerfreundliches LED-Display
  • mit Nachtruhefunktion
  • unsichtbares Fach integriert
  • autom. Oszillationsmodus
  • schlankes Design
  • 7.5 h Timer
  • benutzerfreundliches LED-Display
  • sehr leicht
  • unsichtbares Fach integriert
  • ruhiger Lauf
  • platzsparend
  • 4. Stufenschalter
  • höhenverstellbar
  • geräuscharm
  • sehr robust
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Fakir VL 45 GF
  • 2 Windmodi
  • 8 h Timer
  • herausnehmbare Fernbedienung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
TZS First Austria FA-5560-2
  • Ionen-Funktion entfernt Feinstaub
  • standfester Rundfuß
  • integriertes Duftfach
Erhältlich bei
Honeywell HO-5500RE
  • benutzerfreundliches LED-Display
  • mit Nachtruhefunktion
  • unsichtbares Fach integriert
Erhältlich bei
Pro Breeze® PB-F03-EU
  • autom. Oszillationsmodus
  • schlankes Design
  • 7.5 h Timer
Erhältlich bei
Ozavo OZ0200
  • benutzerfreundliches LED-Display
  • sehr leicht
  • unsichtbares Fach integriert
Erhältlich bei
AEG T-VL 5531
  • ruhiger Lauf
  • platzsparend
  • 4. Stufenschalter
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Argo Tulip
  • höhenverstellbar
  • geräuscharm
  • sehr robust
Erhältlich bei

Die besten Standventilatoren 2020

Empfehlenswerte Standventilator im Überblick

Einen guten Standventilator bekommen Sie bei dem Hersteller Dyson.

Ein Standventilator kann optimal als günstige Alternative zum Klimagerät bzw. zur Klimaanlage eingesetzt werden. Dabei kann ein solcher Ventilator das Klima im Raum verbessern. Dies gelingt, indem er in dem jeweiligen Zimmer für ein wenig Abkühlung sorgt. Manch ein Standventilator kann sogar tatsächlich die Raumtemperatur um einige Grad Celsius senken. Dabei gibt es grundsätzlich eine recht große Standventilator Auswahl. Diese reicht vom Standventilator Luftbefeuchter Modell über das Standventilator Säule bzw. Standventilator Turm Modell bis hin zum Metall Standventilator mit Fernbedienung. Wenn Sie daher auf der Suche nach einem Standventilator sind, sollten Sie sich sehr genau mit den einzelnen Modellen befassen. Hierbei ist es empfehlenswert, auf viele Faktoren zu achten.

Arten von Ventilatoren

Es ist egal, ob der Ventilator Büro Räume abkühlen soll, in den eigenen vier Wänden für eine kühlere Luft sorgen soll, für draußen geeignet sein soll oder als Ventilator fürs Auto verwendet werden soll. Bevor Sie einen Ventilator kaufen, sollten Sie sich für eine Ventilator Art entscheiden. Dabei gibt es viele verschiedene Ventilator Typen. Zu den bekanntesten gehören die nachfolgend vorgestellten Arten.

» Mehr Informationen
Ventilator-Art Beschreibung
Standventilator Standventilatoren sind normalerweise mit einem großen Rotor-Kopf, einer Teleskopstange sowie einem stabilen Standfuß versehen. Die Modelle dieser Kategorie sind meist ziemlich leistungsstark und daher optimal für größere Räume gedacht. Dazu sind diese Geräte in der Regel höhenverstellbar. Dennoch sind Standventilatoren ebenso mit einigen Nachteilen versehen. Denn diese Ventilatoren gelten als recht laut. Zudem sind sie teurer als manch andere Modelle. Bedenken sollten Sie außerdem, dass die Standventilatoren auf dem Boden platziert werden und hier somit stets einen Platz einnehmen.
Turmventilator Turmventilatoren werden zum Teil auch Säulenventilatoren oder Tower Ventilatoren genannt. Dabei wird ein Turmventilator, ebenso wie ein Standventilator, auf dem Boden platziert. Jedoch sind diese Modelle säulenförmig gebaut und nicht besonders auffallend. Meist ist ein Säulenventilator optisch ansprechender. Vorteilhaft ist außerdem, dass ein Säulenventilator in der Regel leiser ist. Nachteilhaft ist allerdings, dass ein Turmventilator nicht höhenverstellbar und meist ein wenig leistungsschwächer ist.
Tischventilator Tischventilatoren können Sie auf einem Tisch oder einem anderen Möbelstück platzieren .Sie sind meist recht klein sowie kompakt und können aufgrund dessen leicht von einem Ort zum anderen transportiert werden. Dabei kann ein Tischventilator in vielen Bereichen ideal zum Einsatz kommen. Jedoch ist die Luftkraft eines Tischventilators in der Regel geringer.
Deckenventilator Deckenlüfter sind meist dazu gedacht, an der Decke fest montiert zu werden. Sie können in einem recht großen Raum für eine Abkühlung sorgen und daher beispielsweise optimal in einem großen Wohnzimmer verwendet werden. Dabei punktet ein Deckenventilator außerdem durch die geringe Lautstärke. Zudem können viele Deckenlüfter ebenfalls im Winter eingesetzt werden. Denn wenn der Deckenventilator mit einer Rückwärtslauf-Funktion ausgestattet ist, kann dieser die Drehrichtung ändern und dadurch die nach oben gestiegene warme Luft wieder nach unten leiten. Jedoch müssen Sie für die Anschaffung von Deckenventilatoren oftmals ein größeres Budget einplanen.

Vor- und Nachteile verschiedener Ventilator-Typen

Möchten Sie einen Ventilator kaufen, können Sie viele verschiedenen Typen entdecken. Zu diesen zählen zum Beispiel die Standventilatoren, die Turmventilatoren, die Tischventilatoren sowie die Deckenventilatoren. Jeder Typ bietet dabei positive Eigenschaften, hält jedoch ebenso einen oder mehrere Nachteile bereit.

» Mehr Informationen
Ventilator-Typ Vorteile Nachteile
Standventilator
  • Hoher Luftdurchsatz
  • Die Höhe ist einstellbar
  • Oft teurer
  • Meist lauter
  • Der Ventilator nimmt Platz auf dem Boden ein
  • Auffällig
Turmventilator
  • Platzsparender
  • Unauffälliger
  • Meist optisch ansprechender
  • Geringere Lautstärke
  • Ein wenig geringere Lüftungskraft
  • Nicht in der Höhe verstellbar
Tischventilator
  • Vielseitig verwendbar
  • Klein und kompakt
  • Geringerer Luftdurchsatz
Deckenventilator
  • Für größere Räume ideal geeignet
  • Geringere Lautstärke
  • Teils auch im Winter einsetzbar
  • Teurer

Die wichtigsten Kaufkriterien für Standventilatoren

Wer sich dazu entschließt, einen Standventilator zu kaufen, sollte viele Faktoren berücksichtigen. Denn die Modelle unterscheiden sich hinsichtlich zahlreicher Aspekte. Daher sind auch in einem Standventilator Test viele Kriterien relevant. Einen Standventilator Vergleich der Stiftung Warentest gibt es allerdings derzeit nicht. Dafür können Sie sich in anderen Tests, Erfahrungsberichten und Kundenrezensionen über verschiedene Standventilatoren informieren. Zudem können Sie die Standventilatoren in mehreren Online Shops sowie bei unterschiedlichen regionalen Anbietern unter die Lupe nehmen und im Hinblick auf die wichtigsten Kriterien genauer überprüfen. In der folgenden Kaufberatung zeigen wir Ihnen schließlich, auf welche Aspekte es beim Kauf einer solchen Windmaschine ankommt.

» Mehr Informationen

Die Größe

Ein Standventilator von Philips, AEG oder einer anderen Marke weist oftmals eine Höhe von über einen Meter auf. Sie können die Höhe jedoch normalerweise verstellen. Denn in der Regel ist ein Standventilator höhenverstellbar. Oftmals können Sie die Höhe der Windmaschine um ca. 30 Zentimeter verringern. Dazu können Sie auf dem Markt den einen oder anderen USB Standventilator entdecken. Dieser ist normalerweise ziemlich klein und kann daher ideal als Mini Ventilator zum Einsatz kommen. Jedoch ist ein solcher Mini Ventilator häufig mit nur wenigen Funktionen ausgestattet. Ist der Standventilator klein, können Sie diesen meist optimal einsetzen, sofern Sie sich eine kleinere Brise wünschen. Neben der Höhe sollten Sie sich die Standfüße genauer anschauen. Manche Modelle sind mit einem runden Standfuß versehen. Diese bieten meist eine ansprechendere Optik. Daneben gibt es Standventilatoren mit einem Kreuz Standfuß. Diese Modelle sind in der Regel ziemlich stabil.

» Mehr Informationen
Können Ventilatoren selbst gebaut werden?
Möchten Sie den Ventilator nicht kaufen, können Sie diesen selber bauen. Doch wie kann ich einen Ventilator selber bauen? Wenn Sie wissen möchten, wie Sie selber einen Ventilator bauen können, können Sie sich am besten verschiedene Anleitungen und Videos im Internet anschauen. In diesen wird häufig genau erklärt, welche Materialien Sie für den Eigenbau benötigen und wie dieser funktioniert. Wenn Sie sich jedoch einen großen Ventilator wünschen, lohnt sich der Aufwand meist nicht. Stattdessen können Sie einen Standventilator oftmals besser kaufen.

Die Lautstärke

Vorteilhaft ist, wenn der Standventilator leise ist. Doch ab wann ist der Standventilator zu laut? Welche Lautstärke zu laut ist, richtet sich insbesondere nach Ihrem eigenen Empfinden sowie nach dem jeweiligen Einsatzgebiet. Wenn Sie den Ventilator beispielsweise im Schlafzimmer oder im Büro verwenden möchten, sollte der Standventilator leise laufen können. Laut einem Standventilator Test beträgt die durchschnittliche Lautstärke etwa 40 Dezibel (dB). Jedoch gibt es ebenso viele Modelle, die deutlich lauter sind. Manche Modelle sind hingegen leiser. Grundsätzlich hängt die Lautstärke auch von der eingestellten Leistungsstufe ab. Oftmals ist ein Standventilator leise, sofern dieser auf der niedrigsten Stufe läuft. Auf der höchsten Stufe sind viele Modelle lauter. Teilweise können Sie hier neben einem leichten Röhren bzw. Surren sogar noch ein Klappern oder ein Flattern hören. Dies wird häufig als störend empfunden.

» Mehr Informationen

Der Stromverbrauch

Wenn Sie den Standventilator günstig kaufen und betreiben möchten, sollten Sie nicht nur den Anschaffungspreis beachten. Denn ein Standventilator wird per Netzstrom betrieben und verursacht daher Stromkosten. Doch wie viel Strom verbraucht ein Standventilator? Auf der niedrigsten Leistungsstufe liegt der Stromverbrauch oftmals bei etwa 20 Watt. Auf der höchsten Stufe beträgt der Stromverbrauch hingegen meist 50 bis 80 Watt. Dementsprechend verbraucht ein Standventilator normalerweise nicht besonders viel Strom.

» Mehr Informationen

Die Luftumwälzung

Bevor Sie einen Standventilator kaufen, sollten Sie sich am besten die Luftumwälzung ansehen. Diese zeigt in Kubikmetern, welche Luftmenge binnen einer Stunde durch den Ventilator bewegt werden kann. Grundsätzlich gilt: Je größer das Zimmer ist, desto mehr Luft sollte die Windmaschine umwälzen können.

» Mehr Informationen

Die Leistungsstufen

Wichtig ist, dass der Standventilator mit mehreren Geschwindigkeitsstufen ausgestattet ist. Denn dadurch können Sie die Luftstärke, je nach Bedarf, einstellen. Viele Standventilatoren verfügen über drei Stufen. Es gibt jedoch ebenso Modelle, die mehr als drei Stufen bereithalten. Beispielsweise ist der Standventilator Quattro-Power mit fünf Geschwindigkeitsstufen versehen.

» Mehr Informationen

Vor allem im Büro können Sie an heißen Tag von einem Standventilator profitieren.

Der Rotordurchmesser

Egal ob Sie sich ein Standventilator Metall Modell, ein Standventilator Chrom Modell oder einen anderen Standventilator wünschen, Sie sollten den Rotordurchmesser beim Kauf im Blick behalten. Welcher Rotordurchmesser vorteilhaft ist, hängt vor allem von dem jeweiligen Raum ab. Für sehr große Räume eignet sich ein Ventilator mit einem Rotordurchmesser von mindestens 40 Zentimetern. Ist der Raum hingegen beispielsweise ca. 25 Quadratmeter groß, genügt meist ein Modell mit einem Rotordurchmesser von etwa 30 Zentimetern. Für kleinere Räume kann zum Teil sogar ein Modell mit einem Rotordurchmesser von etwa zwölf Zentimetern ausreichen.

» Mehr Informationen

Das Schutzgitter

Der beste Standventilator sollte auf jeden Fall über ein Schutzgitter verfügen. Denn dieses schützt Sie vor Verletzungen. Durch das Schutzgitter kann nämlich verhindert werden, dass sich Haare in den Rotorblättern verfangen und dass Ihre Finger bzw. Hände an die Rotorblätter gelangen. Dies ist vor allem wichtig, sofern in Ihrem Haushalt Kinder leben. Es gibt jedoch ebenso einige Modelle ohne Schutzgitter. Beispielsweise besitzen Standventilator Antik Modelle zum Teil kein Schutzgitter.

» Mehr Informationen

Die Oszillation

Ein Standventilator Testsieger sollte auf jeden Fall über eine Schwenkfunktion verfügen. Denn wenn der Standventilator oszillierend ist, kann sich der Rotor-Kopf nach rechts und links drehen. Dadurch wird der Luftstrom verändert und somit eine Vorbeugung eines steifen Nackens ermöglicht.

» Mehr Informationen

Der Neigungswinkel

Bei einem guten Standventilator sollten Sie den Neigungswinkel verstellen können. Dadurch können Sie den Rotor-Kopf nach unten bzw. nach oben neigen.

» Mehr Informationen

Viele Modelle bieten einen Neigungswinkel von 30 Grad oder mehr.

Die Fernbedienung

Praktisch ist, sofern der Standventilator mit Fernbedienung versehen ist. Denn dadurch können Sie den Ventilator bequem beispielsweise vom Sofa oder Bett aus bedienen. Meist können Sie über die Fernbedienung den Ventilator ein- sowie ausschalten und die jeweiligen Geschwindigkeitsstufen einstellen.

» Mehr Informationen

Die Zeitschaltuhr

Eine integrierte Zeitschaltuhr kann sehr nützlich sein. Dadurch können Sie einstellen, wie lange der Standventilator laufen soll. Nach der von Ihnen programmierten Dauer wird sich der Ventilator schließlich automatisch abschalten. Doch wie lange darf ein Ventilator laufen? Möchten Sie den Ventilator nachts durchlaufen lassen, sollten Sie zu einem hochwertigen Gerät, welches in der Nacht durchlaufen kann, greifen. Dabei kann nicht jeder Ventilator in der gesamten Nacht über laufen, ohne heiß zu werden. Sofern der Standventilator jedoch eine Zeitschaltuhr bietet, können Sie die Dauer so einstellen, dass der Ventilator sich nach einer gewissen Zeit in der Nacht selbstständig abschaltet.

» Mehr Informationen

Auch zuhause bringt ein Standventilator die nötige Abkühlung.

Die Beleuchtung

Manch ein Standventilator ist mit einer Beleuchtung ausgestattet. Dadurch kann der Ventilator optisch ansprechender wirken. Wenn Sie sich einen Standventilator mit Beleuchtung wünschen, sollten Sie am besten ein Gerät mit LED auswählen. Denn LEDs sind in der Regel sparsamer und halten länger.

» Mehr Informationen

Die Wasserkühlung

Zum Teil ist ein Standventilator mit Wasserkühlung versehen. Doch wie funktioniert ein Ventilator mit Wasserkühlung? Ein Standventilator mit Kühlung verfügt oftmals über einen Wassertank. In diesem können Sie Eiswürfel oder kaltes Wasser einfüllen. Dabei wird die Luft schließlich durch den Lüfter angezogen. Folglich wird diese durch die Filter gelangen und letztendlich wieder in den Raum geleitet. Wenn Ihnen eine Klimaanlage zu teuer ist und Sie daher nach einer Alternative suchen, kann ein Standventilator mit Kühlung durchaus für Sie in Frage kommen. Wie effektiv die Kühlleistung ist, hängt allerdings vom jeweiligen Modell ab. Einige Standventilatoren sind hingegen mit einem Sprühnebel ausgestattet. Ein Standventilator mit Sprühnebel kann kleine Wassertropfen in den Raum sprühen und dadurch für eine zusätzliche Erfrischung sorgen.

» Mehr Informationen

Das Design

Das Standventilator Design kann beim Kauf eine große Rolle spielen. Die meisten Standventilatoren sind in Weiß oder in Schwarz verfügbar. Es gibt jedoch ebenso Modelle, die mit silbernen Rotorblätter ausgestattet sind. Dabei können Sie auf dem Markt grundsätzlich viele klassische Modelle finden. Diese sind optimal für Sie geeignet, sofern der Standventilator günstig sein soll. Falls Sie jedoch ein höheres Budget haben und sich einen hochwertigen Ventilator wünschen, können Sie auch zu einem Design Ventilator in hoher Qualität greifen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Standventilator-Hersteller und Marken

Sind Sie an einem Standventilator interessiert und daher auf der Suche nach einem passenden Gerät, können Sie viele Modelle von unterschiedlichen Herstellern entdecken. In einem Standventilator Test werden beispielsweise häufig Ventilatoren der folgenden Hersteller vorgestellt:

» Mehr Informationen
  • AEG
  • Dyson
  • Philips
  • Honeywell
  • Klarstein
  • Tristar
  • Rowenta
  • Bomann

Dabei können Sie einen Standventilator sowie andere Ventilatoren, wie zum Beispiel einen Wandventilator oder einen Rohrventilator, bei diversen Online Shops erhalten. Doch auch die eine oder andere Klimaanlage sowie das eine oder andere mobile Klimagerät können Sie in vielen Online Shops erwerben. Dazu gibt es viele Hersteller, die einen eigenen Online Shop, in dem Sie häufig auch die passenden Standventilator Ersatzteile kaufen können, bereithalten. Daneben stehen Ventilatoren und Klimaanlagen bei vielen Baumärkten und von Zeit zu Zeit sogar bei Supermärkten bzw. Discountern zur Verfügung.

Fazit

Möchten Sie einen Standventilator kaufen, sollten Sie auf viele Kriterien achten. Wichtig ist einerseits die Größe des jeweiligen Geräts. Andererseits spielen die Lautstärke, die Luftumwälzung sowie die Leistungsstufen große Rollen. Dazu sollten Sie die Ausstattungsmerkmale sowie die zusätzlichen Funktionen genauer betrachten. Mögliche Extras sind zum Beispiel eine Fernbedienung, eine Zeitschaltuhr, eine Wasserkühlung sowie eine Beleuchtung. Weiterhin sollte der Standventilator oszillierend sein, möglichst einen verstellbaren Neigungswinkel aufweisen und über ein Schutzgitter verfügen. Darüber hinaus ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf den Stromverbrauch sowie das Design näher anzuschauen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,56 von 5)
Standventilator
Loading...
Bildnachweise: © Tanja - stock.adobe.com, © contrastwerkstatt - stock.adobe.com, © Andrey Popov - stock.adobe.com