Obst & Gemüse Gemüse

Die richtigen Aussaatzeiten für Gemüse beachten

7.885 views
0
Sag's weiter:
Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt einfach besser
Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt einfach besser

Das eigene Gemüse, die eigenen Salate im Garten anpflanzen, daran versuchen sich immer mehr Hobbygärtner. Nicht nur, weil Gemüse am Markt immer teurer wird, sondern auch, weil es aus dem eigenen Garten einfach um Längen besser schmeckt. Will man sich selbst daran versuchen, sollte man unbedingt die richtigen Aussaatzeitne für Gemüse beachten.

März
Ganz früh im Jahr kann man mit Möhren, Salat, Spinat und auch Zwiebeln beginnen. Der März ist hierfür der geeignete Monat. Wobei man diese vier Gemüsesorten auch bis zum April bzw. Mai noch säen kann.

April
Im April ist dann Lauch dran, und auch Erbsen mögen es im Frühjahr in den Boden zu kommen. Zwar gehören Tomaten nicht zum Gemüse sondern zu den Nachtschattengewächsen, dennoch wollen wir sie hier nennen, denn sie tauchen in den deutschen Gärten doch am häufigsten auf: Tomaten sollte man im April, spätestens Mai aussäen.

Mai und Juni
Der Mai und der Juni sind für Bohnen, Endiviensalat und Grünkohl reserviert.

Juli
Im Juli ist dann noch Chinakohl dran.

Radieschen und Spinat kann man fast ganzjährig aussäen.


Foto1: © drumpie1 – pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here