Pflanzen Beetpflanzen

Im Spätsommer Kaiserkronen pflanzen

6.198 views
0
Sag's weiter:

Im Spätsommer sollte man die Kaiserkronen pflanzen und dabei auf einen humusarmen Boden achten. Die Zwiebeln werden etwa 20 Zentimeter tief in die Erde gesteckt.

KaiserkroneIm Spätsommer ist der richtige Zeitpunkt, um die Zwiebeln der Kaiserkronen zu pflanzen. Bis zum Frühjahr haben sie dann genügend Zeit und können sich einwurzeln und austreiben.

• Kaiserkronen gibt es in unterschiedlichen Farben. Sie blühen meist zu Beginn des Frühjahrs und verbreiten einen starken Duft.

• Die großen Zwiebeln müssen etwa 20 Zentimeter tief in die Erde gesetzt werden.

• Der Boden sollte humusarm sein. Damit man sichergeht, dass die Zwiebeln im Sommerboden nicht zu faulen beginnen, sollte man unter die Zwiebel eine kleine Sandschicht legen.

• Wichtig ist auch, dass man die Zwiebeln richtig herum ind die Erde einsetzt, sonst können im Frühjahr keine Blumen wachsen. Manchmal kann man die Seiten kaum unterscheiden und man muss genauer hinsehen.

• Die Zwiebel ist an der Oberseite leicht eingedellt. Damit sich hier kein Wasser ansammelt, sollte man die Zwiebel leicht schräg in den Boden setzen.

Einmal gepflanzt kommen die Kaiserkronen jedes Jahr aufs Neue und können den Garten im Frühjahr zum Blühen bringen.


Foto1: © dariodee - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here