Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Akku Rasenmäher Test 2020

Die besten Akku Rasenmäher im Vergleich

Vergleichssieger
Einhell GE-CM 43
Bestseller
Black+Decker CLMA4820L2
Bosch DIY Rotak 32 Li
Makita DLM431Z
AL-KO 113540
Grizzly ARM 2433-20
Preistipp
Güde 95806
Modell*
Einhell GE-CM 43 Black+Decker CLMA4820L2 Bosch DIY Rotak 32 Li Makita DLM431Z AL-KO 113540 Grizzly ARM 2433-20 Güde 95806
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
389 Bewertungen
274 Bewertungen
738 Bewertungen
360 Bewertungen
55 Bewertungen
noch keine
104 Bewertungen
Akkuleistung 2 x 18 V | 4 Ah 2 x 36 V | 2 Ah 1 x 36 V | 2 Ah 2 x 18 V | 5 Ah 2 x 20 V | 2.5 Ah 1 x 24 V | 3 Ah 1 x 24 V | 3 Ah
Reichweite
pro Akkuladung
< 600 m² < 600 m² < 250 m² < 500 m² < 200 m² < 150 m² < 150 m²
Fangboxvolumen 63 l 50 l 31 l 50 l 30 l 35 l 35 l
Schnittbreite 43 cm 48 cm 32 cm 43 cm 34 cm 33 cm 33 cm
Schnitthöhen- verstellung 6-stufig
25 bis 75 mm
7-stufig
38 bis 100 mm
3-stufig
30 bis 65 mm
13-stufig
20 bis 75 mm
6-stufig
25 bis 75 mm
5-stufig
25 bis 65 mm
5-stufig
25 bis 65 mm
Mulchfunktion
Kompakt verstaubar
Ergonomischer Griff
Maße 82 x 48 x 45 cm 89 x 55 x 42 cm 105 x 90 x 33 cm 89 x 50 x 39 cm 120 x 100 x 38 cm k.A. 120 x 118 x 40 cm
Gewicht 18 Kg 22 kg 10.2 kg 18 kg 12 kg 12 kg 12 kg
Vor- und Nachteile
  • sehr großer Auffangbehälter
  • extrem leistungsstark
  • geringe Selbstentladung
  • sehr kompatibles Akkusystem mit anderen Geräten
  • integrierte Tragegriffe
  • Softgriff
  • Schnitthöhe mit einer Hand verstellbar
  • Sicherheitsschlüssel
  • schnelles und effizientes Mähen
  • randnahes Mähen ist kein Problem
  • relativ leise
  • super starke Akkuleistung
  • kostensparender Antrieb
  • integrierter Tragegriff
  • sehr genaue Schnitthöheneinstellung
  • komfortables Handling
  • leichte Fangbox aus Gewebe
  • schnelle Akkuaufladung
  • LED-Ladestandsanzeige
  • stabiler Tragegriff am Gehäuse
  • seitlicher Rasenkamm
  • wendiges Fahrgefühl
  • zentrale Höhenverstellung
  • Grasfangsack mit Füllstandsanzeige
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Einhell GE-CM 43
  • sehr großer Auffangbehälter
  • extrem leistungsstark
  • geringe Selbstentladung
  • sehr kompatibles Akkusystem mit anderen Geräten
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Black+Decker CLMA4820L2
  • integrierte Tragegriffe
  • Softgriff
  • Schnitthöhe mit einer Hand verstellbar
  • Sicherheitsschlüssel
Erhältlich bei
Bosch DIY Rotak 32 Li
  • schnelles und effizientes Mähen
  • randnahes Mähen ist kein Problem
  • relativ leise
Erhältlich bei
Makita DLM431Z
  • super starke Akkuleistung
  • kostensparender Antrieb
  • integrierter Tragegriff
  • sehr genaue Schnitthöheneinstellung
Erhältlich bei
AL-KO 113540
  • komfortables Handling
  • leichte Fangbox aus Gewebe
  • schnelle Akkuaufladung
Erhältlich bei
Grizzly ARM 2433-20
  • LED-Ladestandsanzeige
  • stabiler Tragegriff am Gehäuse
  • seitlicher Rasenkamm
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Güde 95806
  • wendiges Fahrgefühl
  • zentrale Höhenverstellung
  • Grasfangsack mit Füllstandsanzeige
Erhältlich bei

Die besten Akku Rasenmäher 2020

Empfehlenswerte Akku Rasenmäher im Überblick

Der Akku Rasenmäher von Bosch sorgt mit seinem gehärteten Stahlmesser für einen sauberen Schnitt.

Ein Rasen muss regelmäßig gemäht werden, damit er gepflegt aussieht. Wer hier auf die lauten Benzinrasenmäher verzichten möchte, kann außer dem Elektro Rasenmäher noch zu einem akkubetriebenen Modell greifen bzw. einen Rasenmäher Batterie zum Rasenmähen nutzen. Der Akku Rasenmäher bietet dabei den Vorteil, dass Sie nicht auf ein Stromkabel achten müssen. Zudem ist dieser Rasenmäher im Vergleich zum Benzin Rasenmäher deutlich leiser und auch umweltfreundlicher. Der Akku Rasenmäher eignet sich für kleine bis mittlere Rasenflächen und kann nach dem Mähen einfach aufgeladen werden. Um Ihren Boden regelmäßig zu entlüften, empfehlen wir Ihnen passend zum Akku Rasentrimmer einen Akku Vertikutierer, mit dem Sie den Boden ganz leicht vertikutieren können.

Damit Sie aus der Vielfalt der Akku Rasenmäher das für Sie passende Modell finden, sollten Sie einen Akku Rasenmäher Test zu Rate ziehen. Desweiteren zeigen wir Ihnen, auf welche Dinge Sie beim Kauf unbedingt achten sollten und welche Vor- und Nachteile es bei den verschiedenen Akku Rasenmäher-Arten gibt.

Verschiedene Akku Rasenmäher-Arten in der Übersicht

Im Akku Rasenmäher Test sehen Sie, dass es verschiedene Arten an Akku Rasenmähern gibt: den Akku Rasenmäher mit Fangkorb und ohne Fangkorb. Beide erfüllen ihre Mähfunktion wie auch andere Rasenmäher-Typen und auch die Mulchfunktion und den Radantrieb gibt es bei vielen Modellen. Die Eigenschaften von zwei Akku-Rasenmäher-Arten stellen wir Ihnen hier im Akkumäher Test bzw. Vergleich kurz vor.

» Mehr Informationen
Akku Rasenmäher-Art Beschreibung
Akku Rasenmäher mit Fangkorb Ein Akku Rasenmäher mit Fangkorb, der meist ein Akku Spindelmäher ist, bietet den Vorteil, dass das Schnittgut beim Mähen nicht auf dem Rasen liegen bleibt, sondern direkt im Fangkorb gesammelt wird. So können Sie den Behälter einfach nach dem Mähen direkt auf dem Kompost oder in der Biotonne entsorgen. Die Größe der Fangkörbe unterscheiden sich von Modell zu Modell. Je größer der Fangkorb ausfällt, desto seltener müssen Sie ihn ausleeren.
Akku Rasenmäher ohne Fangkorb Beim Akku Rasenmäher ohne Fangkorb wird das geschnittene Gras über einen Heck- oder Seitenauswurf auf die Rasenfläche ausgeworfen. Sie können es anschließend entweder zusammenkehren oder es auch als Dünger liegen lassen, wenn Sie einen Akku Rasenmäher mit Mulchfunktion haben. Der Akku Mulchmäher häckselt das geschnittene Gras dabei so klein, dass es gut als natürlicher Dünger verwendet werden kann. Die Akku Rasenmäher mit Mulchfunktion sind dabei etwas teurer als die Modelle ohne diese Funktion.

 

Vor- und Nachteile verschiedener Akku Rasenmäher

Akku Rasenmäher bieten je nach Modell unterschiedliche Vor- und Nachteile, die wir Ihnen hier als weitere Entscheidungshilfe vorstellen möchten.

» Mehr Informationen
Akku Rasenmäher-Typ Vorteile Nachteile
Akku Rasenmäher mit Fangkorb
  • fängt geschnittenes Gras auf
  • einfache Entsorgung
  • Fangkorb muss regelmäßig ausgeleert werden
Akku Rasenmäher ohne Fangkorb
  • preiswert
  • Mulchfunktion für Düngen des Rasens
  • gemähtes Gras muss zusammengekehrt werden (Ausnahme: Mulchmäher)

 

Welcher Akku Rasenmäher ist für Sie geeignet?

Handhabung

Um mit dem Akkurasenmäher möglichst bequem mähen und auch Steigungen gut überwinden zu können, sollten Sie sich für einen Akku Rasenmäher mit Radantrieb entscheiden. Der Akku Rasenmäher mit Antrieb sorgt dafür, dass Sie das Gerät nicht mit reiner Körperkraft auf Erhebungen im Garten hochschieben müssen. Auch für eher schwere Geräte ist ein zusätzlicher Antrieb sinnvoll. Für eine gute Handhabung sorgen außerdem ergonomisch geformte und in der Höhe verstellbare Griffe.

» Mehr Informationen
Info
Die meisten Akku-Rasenmäher eignen sich nur zum Mähen von trockenem Rasen. Es gibt aber auch einige Modelle, die auch feuchtes Gras gut schneiden können.

Schnittbreite und Schnitthöhe

Wenn Sie einen Akku Rasenmäher kaufen möchten, der Ihren Rasen sehr schnell und effektiv mäht, sollten Sie auf die Schnittbreite achten, die sich auch auf die Mähleistung auswirkt. Je breiter diese ist, desto schneller sind Sie mit dem Rasenmähen fertig. Wir empfehlen Ihnen zum Beispiel Modelle mit einer Schnittbreite von mindestens 32 cm. Noch schneller geht es mit einem Akku Rasenmäher, der über eine Schnittbreite von 46 cm verfügt. Eine kleine Rasenfläche, aber auch mittlere Rasenflächen sind damit ruckzuck fertig gemäht. Die Wahl der Schnitthöhe hängt davon ab, welche Art von Rasen Sie damit regelmäßig mähen möchten. Bei den meisten Modellen lässt sich diese aber individuell einstellen, sodass Sie sowohl Zierrasen, als auch Spielrasen damit gut mähen können.

» Mehr Informationen

Akku

Damit Sie das Mähen nicht unterbrechen müssen, weil der Akku leer ist, sollten Sie ein Modell mit leistungsstarken Rasenmäher Akkus wählen. Ob nun ein Akku mit 40V oder 36V – wichtig ist, dass es sich um einen leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akku handelt. Die Akkulaufzeit beträgt je nach Modell zwischen ein bis vier Stunden. Wie groß die Speicherkapazität nach dem Aufladen ist, erkennen Sie an der Amperestundenzahl (Ah), die daher möglichst hoch ausfallen sollte. Lesen Sie vor dem Kauf einen Akku Test, um zu erfahren, welche Rasenmäher Batterie oder Rasenmäher Akkus die längste Mähzeit bieten. Wenn Sie einen großen Garten haben, können Sie auch einen Ersatzakku kaufen, um den Mähvorgang nicht zum Aufladen unterbrechen zu müssen. Es gibt sogar einige Hersteller, die einen Ersatzakku beim Kauf eines Akku Rasenmähers schon im Lieferumfang mit anbieten. Werfen Sie beim Kauf auch einen Blick auf die angegebene Ladezeit, die möglichst nicht länger als 4 Stunden betragen sollte.

» Mehr Informationen

Fangkorbvolumen

Wenn Sie sich für ein Modell mit Fangkorb entschieden haben, sollten Sie beim Kauf auch auf dessen Größe achten. Je größer der Korb ausfällt, desto mehr passt hinein und desto seltener müssen Sie ihn ausleeren. Die großen Modelle sind allerdings auch deutlich schwerer und benötigen etwas Kraft beim Ausleeren. Wichtig ist, dass Sie den Fangkorb regelmäßig ausleeren, damit das Gras im Inneren nicht anfängt, zu schimmeln.

» Mehr Informationen

Preise

Sie möchten einen Akku Rasenmäher günstig kaufen? Sehr preiswerte Angebote gibt es oft im Frühjahr bei Discountern wie zum Beispiel Aldi oder Lidl. Ebenfalls oft billig sind die saisonalen Angebote von Baumärkten wie Obi, Hagebau oder Bauhaus, wo Sie auch noch zahlreiche andere Geräte für den Garten finden. Zum Beispiel verschiedene Akku Gartengeräte wie die praktische Akku Heckenschere. Um zu sparen, lohnt sich auch ein Preisvergleich der verschiedenen Rasenmäher Shops im Internet. Hier profitieren Sie nicht nur vom bequemen Versand bis zu Ihnen nach Hause, sondern können Akku Rasenmäher auch meist sehr günstig kaufen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Akku Rasenmäher-Hersteller

Zu den bekanntesten Akku Rasenmäher-Herstellern am Markt gehören der Bosch Akkumäher sowie der Akkumäher von Gardena. Aber auch zahlreiche andere Hersteller bieten gute Akku Rasenmäher an. Hier sehen Sie viele der beliebtesten Marken und Hersteller auf einen Blick:

» Mehr Informationen
  • Bosch (z. B. Bosch Rotak 37 li oder Bosch Rotak 43 li)
  • Einhell (z. B. Einhell Ge-cm 36 li)
  • Güde
  • Wolf
  • Viking
  • Ryobi
  • Greenworks
  • Stiga
  • Husqvarna
  • Honda
  • Sabo
  • Al-ko
  • Brill
  • Baricus
  • Worx
  • Stihl
  • Black und Decker
  • Hagebau

Machen Sie einen Akku Rasenmäher Vergleich und lesen Sie auch zusätzlich noch die Testberichte und Erfahrungsberichte anderer Anwender, um sich dank deren Erfahrungen für das passende Modell entscheiden zu können.

Sinnvolles Zubehör für einen Akku Rasenmäher

Das Mähen mit einem Akku Rasenmäher wird noch effizienter, wenn Sie mit dem passenden Zubehör ausgestattet sind. Hier finden Sie eine Liste mit sinnvollem Zubehör auf einen Blick:

» Mehr Informationen

Ersatzakku

Zwar sind Ersatzakkus relativ teuer, allerdings lohnt sich die Anschaffung, um auch größere Rasenflächen ohne Unterbrechung mähen zu können. Auch wenn die Akkuleistung nach langer Betriebszeit langsam nachlässt und der Akku häufiger aufgeladen werden muss, ist die Investition in einen Extra-Akku sinnvoll.

Extra-Fangkorb

Einige Akkurasenmäher ohne Fangkorb können auch mit einem Korb nachgerüstet werden. So können Sie selbst entscheiden, ob Sie das Gras lieber mit einem Korb auffangen oder liegen lassen möchten.

Fazit

Ein Akku Rasenmäher Test zeigt, dass es verschiedene Modelle und zahlreiche Hersteller von Akku Rasenmähern gibt. Ein bester Akku Rasenmäher kann nicht genau bestimmt werden, doch die Auswahl sollte Ihnen dank der verschiedenen Kriterien nun wesentlich leichter fallen. Sehr beliebt sind Modelle wie der Bosch Akku Rasenmäher, Makita Akku Rasenmäher oder auch der Gardena Akku Rasenmäher. Achten Sie beim Kauf immer auf die Bewertung und Empfehlungen anderer Nutzer, die die Modelle bereits ausgiebig getestet haben. Wenn Sie sich beim Mähen noch weniger Arbeit machen möchten, wäre eventuell auch ein automatischer Rasenmäher eine gute Alternative für Ihren Garten. Der sogenannte Rasenroboter oder Rasenmähroboter mäht von ganz alleine, sodass Ihnen viel Zeit für andere Dinge bleibt.

» Mehr Informationen

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (233 Bewertungen, Durchschnitt: 3,87 von 5)
Akku Rasenmäher
Loading...
Bildnachweise: © Brian Jackson - Fotolia.com