Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kartuschenpistole Test 2020

Die besten Kartuschenpistolen im Vergleich

Sparen Sie sich Ihre Kraft dank einer Kartuschenpistole. Diese ermöglicht Ihnen die Materialzufuhr von Silikon oder Acryl, Mörtel oder ähnlichen Baustoffen auf Knopfdruck, was das Arbeiten im Vergleich zu herkömmlichen Skelettpistolen wesentlich einfacher und komfortabler macht. Im Handel finden Sie meist akku- oder druckluftbetriebene Modelle. Die Druckluftvariante ist für den Praxis-Test nur die richtige Wahl, wenn Sie bereits eine Kompressor zu Hause stehen haben.Entscheiden Sie sich für die beste Kartuschenpistole aus unserer Produkttabelle, wenn Sie beim Kauf keinen Fehler machen wollen.

Die beste Kartuschenpistole 2020

Dank Kartuschenpistole verteilen Sie Baustoffe wie Silikon und Acryl sehr gleichmäßig.

Beim Abdichten und Verkleben brauchen Sie verschiedenste Materialien. Diese lassen sich als Kartusche in der Pistole ganz einfach per Knopfdruck in der richtigen Menge dosieren und an jeder Stelle verteilen. Dafür geeignet ist eine Kartuschenpistole, die deutlich einfacher zu handhaben ist als eine klassische Skelettpistole.

Es gibt ganz unterschiedliche Ausführungen, die für Sie als Heimwerker geeignet sind. In jede Pistole passen meist Standardgrößen wie eine 310 ml Kartusche, es gibt aber auch Modelle für größer Füllmengen.

Worauf Sie beim Kauf einer Akku-Kartuschenpresse, Silikonspritze bzw. Silikonpresse sowie bei den druckluftbetriebenen Modellen achten sollten, erfahren Sie hier in der folgenden Kaufberatung.

Kartuschenpistolen gibt es mit Druckluft sowie als elektrische oder akkubetriebene Variante

Statt mit der manuellen Kartuschenpresse bzw. Handkartuschenpistole alles per Hand und mit Kraftaufwand zu verteilen, funktioniert das mit einer Kartuschenpistole mit Akku, Druckluft oder einer elektrischen Variante deutlich einfacher und ohne Kraftaufwand.

» Mehr Informationen

Die akkubetriebene Kartuschenpistole ist flexibel einsetzbar

Wird die Energie der Kartuschenpistole per Akku geliefert, können Sie sie überall und völlig unabhängig vom Stromnetz einsetzen. Die Leistung ist meist etwas geringer als bei den anderen Varianten und Sie müssen sich regelmäßig um die Aufladung der Akkus kümmern. Für flexibles Arbeiten ist die Akku-Kartuschenpistole aber die richtige Wahl. Je nach Hersteller gibt es akkubetriebene Kartuschenpistolen für 12 oder 18 V Kartuschenpistolen.

» Mehr Informationen

Mehr Leistung bietet die elektrische Kartuschenpistole

Wenn Sie einen Stromanschluss zur Verfügung haben und gerne mit der Kartuschenpistole einen längeren Zeitraum arbeiten möchten, ist auch die elektrisch betriebene Variante eine gute Alternative. Diese wird einfach ans Stromnetz angeschlossen und kann mit ihrer dauerhaft hohen Leistung überzeugen. Nachteilig ist, dass Sie beim Arbeiten immer auf das Kabel achten müssen.

» Mehr Informationen

Die Druckluft-Kartuschenpistole benötigt einen Kompressor

Haben Sie zu Hause einen Druckluft-Kompressor zur Verfügung, ist auch die Druckluft-Kartuschenpistole eine Lösung. Diese wird pneumatisch über den Kompressor mit Energie versorgt und bietet eine sehr gute Leistung. Ein 1/4-Zoll Standard-Anschluss für Pressluftsysteme sorgt hier für den notwendige Verbindung. Fehlt Ihnen ein Kompressor, sollten Sie eher zu einer anderen Variante greifen.

» Mehr Informationen

Vorteile und Nachteile der Kartuschenpistolen-Typen

Nicht immer fällt die Entscheidung für das eine oder andere Modell leicht. Um Sie zu unterstützen, haben wir hier alle Vor- und Nachteile der verschiedenen Kartuschenpistolen-Typen noch mal zusammengefasst.

» Mehr Informationen
Kartuschenpistole-Art Vorteile Nachteile
Akku-Kartuschenpistole
  • Sehr flexibel
  • Kann überall eingesetzt werden
  • Akku muss aufgeladen werden
  • Etwa weniger Leistung
Elektrische Kartuschenpistole
  • Gute Leistung
  • Für längere Arbeiten ideal
  • [
  • Stromkabel muss mitgeführt werden
Druckluft-Kartuschenpistole
  • Hohe Leistung
  • Ideal, wenn Kompressor vorhanden
  • Kompressor nötig

Die wichtigsten Infos: Betriebsleistung, Bauform, Griff, Gewicht und weitere Eigenschaften

Nutzen Sie die folgenden Punkte als Entscheidungshilfe, wenn Sie sich auf die Suche nach einer Profi-Kartuschenpistole aus Metall für verschiedenstes Material wie Kleber, Silikon oder Acryl machen.

» Mehr Informationen

Ein rutschfester Griff verhindert ein Abrutschen beim Arbeiten.

Das Gewicht: Leichte Kartuschenpistolen liegen einfacher in der Hand

Je nach Modell liegt das Gewicht zwischen ein und 2,5 Kilogramm. Wir empfehlen Ihnen, zu einem der leichtesten Modelle zu greifen, wenn Sie damit länger am Stück arbeiten und Kraft sparen möchten.

» Mehr Informationen

Gute Kartuschenpistolen haben eine komfortable Ausstattung

Dank einem integrierten Rückhaltebügel wird in der Kartusche ein Unterdruck erzeugt. Dadurch wird ein Nachtropfen des Materials effektiv verhindert.

» Mehr Informationen

Wahre Kartuschenpistolen Testsieger haben außerdem eine regelbare Auspressgeschwindigkeit und einen integrierten Dorn zum Durchstoßen von verklebten Öffnungen an der Kartusche.

Kartuschenpistolen gibt es als halboffene und geschlossene Modelle

Hier sehen Sie, welche Vorteile eine geschlossene Kartuschenpistole gegenüber der offenen Bauform hat.

» Mehr Informationen
Kartuschenpistole-Bauform Beschreibung
Halboffene Kartuschenpistole
  • Kartuschen lassen sich leichter wechseln
  • Für Standardkartuschen mit einem Fassungsvermögen von 310 ml
  • Weniger stabil
  • Führung nur einhändig
Geschlossene Kartuschenpistole
  • Für Standardkartuschen mit 310 ml
  • Auch für Schlauchbeutel mit bis zu 600 ml Fassungsvermögen
  • Sehr stabil
  • Einfache Anwendung und mehr Kontrolle beim präzisen Arbeiten
  • Kartuschenwechsel ist umständlicher
  • Kein Füllstand von außen erkennbar

FAQ: Wichtige Fragen und Antworten zur Kartuschenpistole

Wie funktioniert eine Kartuschenpistole?

Tipp:
Sehr praktisch ist eine Füllstandsanzeige, anhand der Sie genau sehen, wie viel Baustoff noch in der Kartusche ist.

Die Bodenplatte wird per Knopfdruck in den Zylinderkörper gedrückt. Dabei entsteht im Inneren der Kartuschenpistole ein Druck, dank dem der Inhalt (z. B. Silikon) aus der Spitze herausgepresst wird. Vorteilhaft ist das punktgenaue Auftragen von Baumaterial, dank dem weder zu viel, noch zu wenig aus der Spitze austritt. Zum Einsatz kommt die Kartuschenpistole zum Beispiel beim Fliesen verfugen.

Wann ist Silikon oder Acryl die richtige Wahl?

Je nach Raumnutzung können unterschiedliche Baustoffe zum Verfugen geeignet sein.

Für Kartuschenpistolen mit einem Fassungsvermögen von 310 Millilitern können Sie alle Materialien verwenden, die es in dieser Standard-Kartuschengröße im Handel zu kaufen gibt.

Die häufigsten Materialien, die mit der Kartuschenpistole verteilt werden, sind Acryl oder Silikon. Silikon ist elastisch, wasser- und schimmelabweisend und damit ideal für alle Feuchträume (z. B. Bad oder Waschküche) geeignet.

Acryl können Sie an allen anderen Stellen verwenden, wo es wenig Feuchtigkeit gibt. Zum Beispiel zum Ausbessern von Rissen in der Wand oder zum Auffüllen von Hohlräumen. Das grobporige Acryl ist wasserdurchlässig und kann anders als Silikon einfach mit Farbe überstrichen werden.

Wo können Sie eine Kartuschenpistole kaufen?

Silikonspritzen für Schlauchbeutel oder Kartuschenpistolen finden Sie im Baumarkt (z. B. Bauhaus oder Obi), aber auch online ist das Angebot der Hersteller riesig. Hier finden Sie zahlreiche Angebote und können sich das beste Modell einfach und bequem nach Hause bestellen.

» Mehr Informationen

Sollten Sie nicht selber nach den besten Kartuschenpistolen recherchieren wollen, ist unsere Tabelle mit einem Kartuschenpistole Vergleich ideal. Hier finden Sie die beste Kartuschenpistole ebenso wie eine günstige Alternative der Kartuschenpistole in der Kategorie Preis-Leistungssieger.

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Kartuschenpistole Test durchgeführt.

Die besten Hersteller und Marken für Kartuschenpistolen

Entscheiden Sie sich für ein Markengerät bzw. einen Kartuschenpistole Testsieger, um lange Freude an der Kartuschenpistole zu haben.

Eine gute Wahl treffen Sie mit einer Kartuschenpistole von einem der folgenden Unternehmen und Marken. Auch in Tests landen diese häufig ganz weit vorne, was auch leicht an vielen Bewertungs-Sternen zu erkennen ist

  • Makita
  • Bosch
  • Würth
  • Hilti
  • Einhell
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Kartuschenpistole
Loading...
Bildnachweise: © Valerii Honcharuk - stock.adobe.com, © M.Dörr & M.Frommherz - stock.adobe.com, © alex - stock.adobe.com