Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kehrmaschine Test 2020

Die besten Kehrmaschinen im Vergleich

Vergleichssieger
Kehrmaschine KM 70/20 C
Bestseller
Syntox Kehrmaschine
Knapp Wulf KW250E
Kärcher S 650
Stürmer Cleancraft HKM 700
Fuxtec KM196
Preistipp
Atika HKM 680
Modell*
Kehrmaschine KM 70/20 C Syntox Kehrmaschine Knapp Wulf KW250E Kärcher S 650 Stürmer Cleancraft HKM 700 Fuxtec KM196 Atika HKM 680
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
10 Bewertungen
noch keine
2 Bewertungen
noch keine
35 Bewertungen
0 Bewertungen
noch keine
Kehrleistung 2.800 m²/h 2.000 m²/h k.A. 1.800 m²/h 2.800 m²/h k.A. 2.200 m²/h
Kehrbreite 70 cm 70 cm 80 cm 65 cm 70 cm 60 cm 68 cm
Volumen des Behälters 42 l 20 l - 16 l 20 l - 12 l
Antrieb manuell manuell manuell manuell manuell manuell manuell
Seitenbesen zwei Köpfe zwei Köpfe keine zwei Köpfe zwei Köpfe keine zwei Köpfe
Höhenverstellbarer Haltebügel
Behälterverriegelung
Gegenläufig rotierende Besen
Gewicht 26 kg 8 kg 75 kg 11 kg 10 kg 78 kg 10.4 kg
Vor- und Nachteile
  • staubfreies Kehren und kontrollierte Luftführung
  • Hauptkehrwalze höhenverstellbar
  • hochwertiges Kunststoffgehäuse
  • große Antriebsräder mit Gummibereifung für optimale Haftung
  • als Schneefräse verwendbar
  • leistungsfähiger 4-Takt Motor
  • schneller Aufsatzwechsel
  • lange Borsten
  • Bürstenhöhenverstellung
  • hochwertig verarbeitet
  • platzsparende Aufbewahrung
  • leichtes Schieben
  • widerstandsfähiger Rahmen
  • massiver Stahlrahmen
  • 5 Vorwärtsgänge
  • EasyStart System
  • rückenschonendes Arbeiten
  • robustes Kunststoffgehäuse
  • leichte Bauweise
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Kehrmaschine KM 70/20 C
  • staubfreies Kehren und kontrollierte Luftführung
  • Hauptkehrwalze höhenverstellbar
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Syntox Kehrmaschine
  • hochwertiges Kunststoffgehäuse
  • große Antriebsräder mit Gummibereifung für optimale Haftung
Erhältlich bei
Knapp Wulf KW250E
  • als Schneefräse verwendbar
  • leistungsfähiger 4-Takt Motor
  • schneller Aufsatzwechsel
Erhältlich bei
Kärcher S 650
  • lange Borsten
  • Bürstenhöhenverstellung
  • hochwertig verarbeitet
Erhältlich bei
Stürmer Cleancraft HKM 700
  • platzsparende Aufbewahrung
  • leichtes Schieben
  • widerstandsfähiger Rahmen
Erhältlich bei
Fuxtec KM196
  • massiver Stahlrahmen
  • 5 Vorwärtsgänge
  • EasyStart System
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Atika HKM 680
  • rückenschonendes Arbeiten
  • robustes Kunststoffgehäuse
  • leichte Bauweise
Erhältlich bei

Die besten Kehrmaschinen 2020

Empfehlenswerte Kehrmaschinen im Überblick

Gute Kehrmaschinen bekommen Sie zum Beispiel bei der Marke Kärcher.

Egal ob Sie den Gehweg rund um ein großes Grundstück sauber halten müssen, eine mehr oder weniger große Hoffläche oder eine Rasenfläche von herabgefallenem Laub befreien müssen: Mit dem klassischen Besen und Handfänger kann das Kehren zur mühsamen und schweißtreibenden Angelegenheit werden. Alles auf einen Haufen kehren, auf den Handbesen kehren, diesen irgendwo ausleeren, das ist auf die Dauer ziemlich umständlich. Eine moderne Kehrmaschine, oder auch Bodenreinigungsmaschine, Scheuersaugmaschine, Reinigungsmaschine, Bodenreinigungsgerät, Terrassenreiniger, Kehrsaugmaschine oder Kehrwalze genannt, schafft hier Abhilfe. Von Kommunen werden für die Straßenreinigung bevorzugt Aufsitzkehrmaschinen eingesetzt, im privaten Bereich reichen Handkehrmaschinen normalerweise aus. In einem Kehrmaschine Test stellen wir Ihnen unterschiedliche Kehrmaschinen vor. Besonders beliebt sind zum Beispiel Modelle wie die Kehrmaschine Kärcher (z. B. Kärcher Kehrmaschine s 650) oder auch Geräte von Bema, Tielbürger oder Kränzle.

Verschiedene Kehrmaschinen-Arten in der Übersicht

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Handkehrmaschinen und Straßenkehrmaschinen namhafter Hersteller, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Welche Kehrmaschine am besten für Ihre Zwecke ist, können Sie der folgenden Kehrmaschinen-Übersicht entnehmen.

» Mehr Informationen
Kehrmaschinen-Art Beschreibung
Handkehrmaschine Wie der Name bereits andeutet, werden Handkehrmaschinen manuell angetrieben, also über Muskelkraft. Durch das Schieben der Handkehrmaschine wird das Walzensystem in Bewegung gesetzt. Handkehrmaschinen sind mit verschiedenen Walzsystemen erhältlich:

Einwalzen-Kehrmaschine (Einachser): Eine Rundbürste fegt den Schmutz beim Einachser auf eine Art Kehrschaufel.

Doppelwalzen-Kehrmaschine: Die zwei Walzen laufen entgegengesetzt, die zweite schleudert den Dreck in den Auffangbehälter.

Tellerbesen-Kehrmaschine: Statt über Walzen verfügt sie über zwei Tellerbürsten links und rechts, die den Schmutz gegen eine Platte und dann in den Behälter schleudern.

Turbo-Kehrmaschine: Sie stellt eine Kombination aus seitlichen Tellerbürsten und Kehrwalzen dar und ist besonders effektiv.

Kärcher Kehrmaschinen sind auf diesem Gebiet führend, allerdings hat die Qualität auch ihren Preis.

Akku-Kehrmaschine Die Funktionsweise ist die gleiche wie bei den Handkehrmaschinen, allerdings sind die Bürsten akkubetrieben. Dadurch lassen sich die Kehrmaschinen mühelos anschieben.
Motor-Kehrmaschine Eine Motorkehrmaschine verfügt über einen Motor, der mit Benzin angetrieben wird. Das macht ihn sehr leistungsfähig. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der Schneekehrmaschine über die Aufsitzkehrmaschine bis zur Straßenkehrmaschine. Die selbstfahrende Bodenkehrmaschine hat aber in der Regel kein geschlossenes Führerhaus wie eine Straßenkehrmaschine. So können Sie nicht nur im Handumdrehen große Flächen gründlich und bequem reinigen, sondern im Winter auch ohne Anstrengung Schnee schieben. Für den privaten Bereich sind diese Hochleistungs-Kehrgeräte meist überdimensioniert und zu teuer in der Anschaffung.

 

Wenn Sie eine elektrisch oder mit Benzin angetriebene Kehrmaschine haben, sollten Sie sich vor dem Starten vergewissern, dass keine Kinder oder Tiere daneben stehen. Sie selber sollten beim Kehren einen Augenschutz und einen Helm tragen, da durch herumgewirbelte Steine oder Müllreste Verletzungsgefahr besteht.

Vor- und Nachteile verschiedener Kehrmaschinen

Verschiedene Stärken, aber auch Schwächen der Kehrmaschinen-Typen sehen Sie in folgender Tabelle.

» Mehr Informationen
Kehrmaschinen-Typ Vorteile Nachteile
Handkehrmaschine
  • umweltfreundlich
  • leise
  • anstrengender als andere Modelle
Akku-Kehrmaschine
  • leistungsfähig
  • flexibel einsetzbar
  • Akku muss aufgeladen werden
Motor-Kehrmaschine
  • sehr leistungsfähig
  • vielseitig anwendbar
  • nicht umweltfreundlich
  • laut
  • teuer

Welche Kehrmaschine ist für Sie geeignet?

Wenn Sie sich überlegt haben, welche Art von Kehrmaschine Sie kaufen möchten, können Sie sich auf die Suche machen. Es gibt ein breites Angebot und folgende Kriterien sollen Ihnen zeigen, worauf Sie noch achten sollten, um die beste Kehrmaschine zu finden.

» Mehr Informationen

Kehrbreite

Die Kehrbreite zeigt an, auf welcher Breite die Kehrmaschine agieren kann. Sie sollte nicht zu klein sein, da der Kehrvorgang sonst zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Sie sollte aber natürlich auch nicht breiter als die Fläche sein, die Sie kehren möchten. Wir empfehlen eine Breite zwischen 50 und 70 cm.

» Mehr Informationen

Handling

Für ein ergonomisches Arbeiten sollte das Reinigungsgerät höhenverstellbar sein. Achten Sie darauf, dass der Auffangbehälter nicht zu klein ist, damit Sie nicht andauernd mit dem Ausleeren des Behälters beschäftigt sind.

» Mehr Informationen

Leistung

Die Leistung ist ein wichtiges Kriterium. Empfehlenswert sind Maschinen, die etwa 2.000 m² pro Stunde bewältigen. Letztendlich müssen Sie entscheiden, welche Fläche Sie zu reinigen haben und welche Leistung Sie dafür benötigen. Schneller als mit dem Kehrbesen sind Sie mit einer Kehrmaschine auf jeden Fall.

» Mehr Informationen

Wartung

Achten Sie darauf, dass die Maschine einfach zu warten ist. Muss die Wartung von einem Fachmann durchgeführt werden, ist dies mit Aufwand und zusätzlichen Kosten verbunden.

» Mehr Informationen
Tipp
Nutzen Sie auch die saisonalen Angebote der Discounter oder Baumärkte, um eine Kaschiermaschine zu einen guten Preis zu finden.

Preis

Sie wollen eine Kehrmaschine kaufen, aber nicht viel Geld dafür ausgeben? Dann können Sie auch eine Maschine gebraucht kaufen, die noch gut erhalten ist und ihren Zweck erfüllt. Auch mit einem Online-Preisvergleich können Sie sparen, denn hier sind oft die beliebtesten Modelle mit all ihren Eigenschaften und Preisen übersichtlich auf einen Blick dargestellt.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Kehrmaschinen-Hersteller

Hier sehen Sie einige der beliebtesten Marken und Hersteller von Kehrmaschinen auf einen Blick:

» Mehr Informationen

• Kärcher (z. B. Kärcher S 650, Kärcher S750)
• Bema
• Tielbürger
• Kränzle
• Haaga
• Tuchel
• Hako
• Nilfisk
• Güde

Auch andere Geräte und Motorgeräte aus dem Bereich Gartentechnik und Reinigung bieten diese Hersteller an, zum Beispiel Staubsauger, Dampfreiniger, Hochdruckreiniger, Laubsauger, Industriesauger, Nasssauger, Industriestaubsauger oder Terrassenreiniger.

Sinnvolles Zubehör für eine Kehrmaschine

Damit Sie Ihre Kehrmaschine vielseitig nutzen können, gibt es eine Reihe nützliches Zubehör, das Sie zum Beispiel im Baumarkt kaufen können.

» Mehr Informationen

Abdeckplane

Schützen Sie Ihr Reinigungsgerät vor Staub, Schmutz und Witterung mit einer passenden Abdeckplane.

LED Licht

Bringen Sie den LED-Lichtstrahler an Ihrer Kehrmaschine an. So ist auch das Arbeiten in der Dämmerung möglich, was besonders in der dunklen Jahreszeit von Vorteil ist.

Ersatzbürsten

Sie können eine Reihe Bürsten erwerben, die Sie nach Bedarf an der Walze Ihrer Kehrmaschine montieren. Von normalen Schmutzbürsten bis hin zu Schneebürsten reicht das Sortiment und macht aus Ihrer Kehrmaschine ein wahres Arbeitswunder.

Kehrgutbehälter

Ist der enthaltene Behälter zu klein, können Sie einen Kehrgutbehälter auch separat erwerben. Diese sind zwar oft etwas teurer, schützen aber zum Beispiel auch vor umherfliegenden Steinen und anderen aufgewirbelten Teilen, die zu gefährlichen Wurfgeschossen werden können.

Fazit zum Kehrmaschine Test

Nun wissen Sie alles über Kehrmaschinen und kennen dank einem Kehrmaschine Test oder Vergleich auch alle Kaufkriterien, die Sie bei der Wahl eines Gerätes berücksichtigen sollten. Für kleine Flächen ist eine Handkehrmaschine meist völlig ausreichend. Etwas komfortabler ist die Anwendung mit einem akkubetriebenen Modell (z. B. eine Scheuersaugmaschine) und für sehr große Flächen und den professionellen Reinigungseinsatz sind auch die Profi-Geräte mit Benzin sinnvoll. Wenn Sie die umweltfreundlichste Variante wählen wollen, fällt Ihre Wahl aber sicher auf ein von Hand betriebenes Modell.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Kehrmaschine
Loading...