Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Straßenbesen Test 2021

Die besten Straßenbesen im Vergleich

Für die unkomplizierte Straßenreinigung brauchen Sie einen robusten und zugleich pflegeleichten Straßenbesen. Wenn Sie einen Blick auf einen Straßenbesen Test werfen, fällt schnell auf, dass sich die verfügbaren Modelle vor allem durch die verwendeten Materialien unterscheiden. Während der Stiel des Straßenbesens meistens aus Holz gefertigt ist, können die Borsten beispielsweise aus Elastron, Reisstroh oder eben anderen synthetischen Materialien bestehen. Die Qualität der Borsten ist prinzipiell für die Kehreigenschaften ausschlaggebend. Erfahren Sie mit unserer Tabelle, welcher Besen sich besonders gut für den Outdooreinsatz eignet.

Die besten Straßenbesen 2021

Mit einem Straßenbesen können Sie Laub und andere Verschmutzungen problemlos entfernen.

Während bei der öffentlichen Gehweg- und Straßenreinigung professionelle Kehrmaschinen Anwendung finden, fällt die Wahl im Privatbereich auf den Straßenbesen. Als Hofbesen kann er auf Pflaster, aber auch auf Gehwegplatten und Terrassen Anwendung finden. Der Straßenbesen mit Stiel ermöglicht eine einfache und schnelle Bodenreinigung und beugt durch die richtige Höhe Rückenschmerzen und Bewegungseinschränkungen vor.

Um eine verbesserte Ergonomie zu bieten, setzen einige Hersteller auf einen Teleskopstiel. Dieser ist in der Länge verstellbar und lässt sich individuell an die Körpergröße anpassen. Unterschiede zwischen den im Handel verfügbaren Straßenbesen gibt es zudem bei der Breite der Borsten. Richten Sie sich hier immer nach Ihrem Bedarf. Ist ein Straßenbesen 100 cm breit, eignet er sich hervorragend für Einfahrten und Hofflächen. Möchten Sie dagegen nur schmale Wege reinigen, reicht es, wenn der Straßenbesen 60 cm breit ist.

Damit Sie lange Freude an Ihrem Straßenbesen haben, sollten Sie auch immer einen Blick auf die Pflegeeigenschaften der verwendeten Materialien werfen. Gerade synthetische Materialien lassen sich in der Regel sehr leicht reinigen.

Der klassische Straßenbesen hat eine Breite von 40 cm. Damit fällt er ausgesprochen kompakt aus. Wenn Sie aber größere Flächen reinigen möchten, sind diese doch schmalen Besen nicht die richtige Wahl.

Straßenbesen-Typen: Achten Sie auf das Borstenmaterial

Die im Handel verfügbaren Straßenbesen unterscheiden sich durch das Borstenmaterial. Auf diesem Weg haben sich in den letzten Jahren vier Besentypen etabliert, die sich in ihren Eigenschaften und den Anwendungsmöglichkeiten unterscheiden.

» Mehr Informationen

Straßenbesen mit Bahia-Borsten sind nässegeeignet und sehr robust

Wenn Sie einen Straßenbesen kaufen möchten, mit dem Sie lange Freude haben, dann ist der Straßenbesen mit Bahia-Borsten genau die richtige Wahl. Bei diesem Besen werden die Borsten aus den Blättern der brasilianischen Bahia-Palme gefertigt. Die Bahia-Borsten erweisen sich in der Anwendung als besonders robust und langlebig. Weiterhin trotzen sie Nässe, sodass Sie den Besen draußen ohne Bedenken anwenden können. Die Kehreigenschaften der Borsten sind darüber hinaus sehr gut.

» Mehr Informationen

Aufgrund der starren Beschaffenheit der Borsten kommt es allerdings vor, dass diese brechen, wenn es zu trocken ist. Weiterhin sind Straßenbesen mit Bahia-Borsten weiterhin sehr teuer beim Kauf.

Formstabilität spricht für Straßenbesen mit Elaston-Borsten

Besen ist nicht gleich Besen
Möchten Sie für alle Fälle gewappnet sein, lohnt es sich, in verschiedene Besenausführungen zu investieren. So sollten Sie wenigstens zwei Straßenbesen haben - einen für groben und einen für feinen Schmutz.

Wenn Sie einen Straßenbesen mit synthetischen Borsten suchen, sind die Modelle mit Elaston eine sehr gute Wahl. Elaston hat sich als PVC-Faser für Straßenbesen durchgesetzt und ist besonders langlebig und formstabil. In den letzten Jahren ist die Kritik an dem Material gewachsen. Grund ist die fehlende Umweltfreundlichkeit.

Allerdings bietet der Straßenbesen einen hohen Komfort bei Anwendung und Lagerung. Sie können beispielsweise den Straßenbesen problemlos stehend lagern, ohne dass die Borsten Schaden nehmen. Bei feinerem Schmutz wie Sand oder Erde gerät dieser Besen aber an seine Grenzen. Er eignet sich in erster Linie für groben Schmutz.

Straßenbesen mit Kunstborsten erfassen auch feinen Schmutz

Wenn Sie auch feinen Schmutz mit Ihrem Straßenbesen loswerden möchten, sind Borsten aus Synthetik-Fasern ideal. Insbesondere die Modelle, die eine besonders feine Struktur haben, erweisen sich als ausgesprochen praktisch. Im Vergleich zu den Straßenbesen mit Naturborsten haben die Modelle mit Kunstborsten eine höhere Formstabilität und verbiegen sich nicht so schnell. Außerdem sind die Borsten resistent gegenüber Nässe und den verschiedensten Temperaturschwankungen.

» Mehr Informationen

Auch hier ist aber natürlich der Umweltschutz ein Aspekt, der für Kritik sorgt. Darüber hinaus stoßen Sie mit diesen Besen bei gröberem Schmutz an Ihre Grenzen.

Straßenbesen mit Reisstroh-Borsten glänzt mit Elastizität

Reisstrohbesen sind sehr leicht und besonders umweltfreundliches.

Ein umweltfreundliches und zugleich auch recht komfortables Angebot ist der Straßenbesen mit Reisstroh-Borsten. Diese Borsten sind besonders elastisch, sodass Sie damit auch gut in die Ecken gelangen. Weiterhin bieten diese Besen eine sehr gute Schmutzaufnahmefähigkeit, sodass Sie sich auf ein optimales Ergebnis verlassen können. Nässe macht diesen Besen nichts aus.

Anders sieht es aber bei Temperaturschwankungen aus. Mit diesen hat das Borstenmaterial erhebliche Probleme. Die Straßenbesen sind also nicht temperaturbeständig. Darüber hinaus ist die Haltbarkeit dadurch eher gering.

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Borstenmaterialien

Die folgende Tabelle bietet Ihnen noch einmal die Gelegenheit, sich einen Überblick über die verschiedenen Borstenmaterialien zu verschaffen.

» Mehr Informationen
Straßenbesen-Art Vorteile Nachteile
Straßenbesen mit Bahia Borsten
  • eignet sich uneingeschränkt für Nässe
  • sehr umweltfreundlich und nachhaltig
  • robust
  • kann In- und Outdoor verwendet werden
  • eingeschränkte Auswahl
  • recht teuer
Straßenbesen mit Elaston-Borsten
  • langlebig und formstabil
  • absolut nässeresistent
  • günstig
  • stehende Lagerung möglich
  • eher für groben Schmutz geeignet
  • nicht umweltfreundlich
Straßenbesen mit künstlichen Borsten
  • kann stehend gelagert werden
  • ideal für feineren Schmutz
  • pflegeleicht und stabil
  • günstig
  • nicht besonders nachhaltig
  • große Qualitätsunterschiede
Straßenbesen mit Reisstroh-Borsten
  • umweltfreundlich
  • nässegeeignet
  • eignet sich für groben Schmutz
  • beseitigt trockenen Schmutz problemlos
  • nicht temperaturbeständig
  • eingeschränkte Lebensdauer

Stiellänge und Höhenverstellbarkeit berücksichtigen

Bevor Sie sich übereilt für einen Straßenbesen von Gardena oder einer anderen Marke entscheiden, sollten Sie einen Blick auf den Stiel werfen. Je nach Modell kann dieser aus Holz. Metall oder auch einem speziellen Kunststoff gefertigt sein. Viel wichtiger als das Material ist allerdings die Länge, denn Sie ist entscheidend dafür, ob Sie ohne Schmerzen fegen können. Während ein Handbesen gerade einmal eine Stiellänge von 20 Zentimetern hat, sind die Stiele bei den großen Besen 1,60 Meter lang. Damit kommen sie für die meisten Erwachsenen ohne Einschränkungen infrage.

» Mehr Informationen

Teleskopstiele lassen sich zudem in der Länge verstellen, sodass Sie den Stiel problemlos an Ihre Körpergröße anpassen können. Bei solchen Teleskopstielen müssen Sie sich aber immer mit Aluminium und Kunststoff zufrieden geben. Bei Holzstielen gibt es diese Bauweise nicht.

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Straßenbesen

Hier finden SIe noch einmal interessante Fragen und Antworten rund um den Straßenbesen und seine Eigenschaften.

» Mehr Informationen

Kann ein Straßenbesen repariert werden?

Die meisten Straßenbesen stehen aus zwei Teilen, sodass Sie defekte Teile austauschen können.

Einen in die Jahre gekommenen Straßenbesen müssen Sie nicht sofort entsorgen. Viele Besen lassen sich in Einzelteile zerlegen, sodass defekte Teile rasch ausgetauscht werden können. Das tut der Lebensdauer der Besen gut.

Wie viel wiegt ein Straßenbesen?

Damit Sie den Straßenbesen komfortabel anwenden können, spielt natürlich auch immer das Gewicht eine Rolle. Je nach Modell und verwendetem Material bewegt sich das Gewicht zwischen 600 und 2000 Gramm.

» Mehr Informationen

Welches Zubehör brauchen Sie für einen Straßenbesen?

Ganz egal, ob Sie sich für einen Fiskars Straßenbesen entscheiden oder eine andere Marke wählen – mit dem richtigen Zubehör sorgen Sie für Anwendungskomfort. Dazu gehören:

» Mehr Informationen
  • Handbesen
  • Kehrschaufel
Bildnachweise: © Rainer Fuhrmann – stock.adobe.com, © ndwarraich – stock.adobe.com, © Justin – stock.adobe.com