Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

LED-Lampe e14 Test 2021

Die besten LED-Lampen e14 im Vergleich

Erhältlich in mehr als einer Leuchtkörperform fallen die LED-Lampen E14 vor allem durch ihre typische Sockelform auf. Durch ihre innovative Funktionsweise verbrauchen die LED-Lampen E14 deutlich weniger Strom als die klassische Glühbirne. Wie bei anderen Leuchtmitteln gibt es auch bei den LED-Lampen E14 Angebote in unterschiedlichen Helligkeitsstufen. Vergleichen Sie die Angebote in unserer Tabelle hinsichtlich der Lumen-Anzahl oder der Kelvin-Angaben.

Die besten LED-Lampen E14 2021

Die 14 in E14 steht für den Durchmesser der LED-Lampe. Bei E27-Lampen ist der Durchmesser ansprechend 27 Millimeter.

Egal ob die LED-Lampen E14 Kerzenform haben oder der Leuchtkörper anders geformt ist, haben die Leuchtmittel eines gemeinsam. Sie sind sparsam im Verbrauch und ausgesprochen langlebig. Aus diesem Grund sollten Sie bereits beim Kauf immer daran denken, wo Sie die LED-Lampen E14 einsetzen möchten und welche Anforderungen Sie dort an die Lampe haben. Wenn Sie die LED-Lampen E14 im Kühlschrank nutzen, sind ganz andere Anforderungen gefragt als beim Einbau der LED-Lampen E14 im Sockel.

Neben der unterschiedlichen Helligkeit fallen in einem direkten Vergleich weitere besondere Merkmale der Leuchtmittel auf. Immer mehr Lampen sind beispielsweise mit einem Filament versehen, wodurch sich noch einmal andere Leuchteigenschaften realisieren lassen. Möchten Sie das Licht ihrer Stimmung anpassen, sollten die LED-Lampen E14 mit Fernbedienung auch aus der Distanz einstellbar sein. Hier können Sie unter Umständen nicht nur die Helligkeit regulieren. Sie können so auch bei den LED-Lampen E14 Farbwechsel-Funktionen und Geschwindigkeiten einstellen.

Die LED-Lampen E14 in Kerzenform werden mit unterschiedlicher Wattanzahl als Classic-Lösung der modernen LED-Leuchten bezeichnet. Während die E27 in Hängeleuchten eingesetzt werden, zeichnen sich die LED-Lampen E14 von Osram oder anderen Herstellern als optimale Lösung für Tisch- und kleine Stehleuchten aus. Auch eine Verwendung in Nachttischleuchten und kleineren Wandleuchten ist möglich. In der Regel werden diese Leuchtmittel mit einer geringen Wattzahl angeboten. Während die LED-Lampen E14 3 Watt und LED-Lampen E14 10 W recht häufig zu finden sind, sieht die Auswahl bei den LED-Lampen E14 mit 60 Watt ganz anders aus.

LED-Lampen E14-Typen: Arten lassen sich nach Lichtfarbe unterscheiden

Im modernen Smart Home sind die LED-Lampen E14 längst fest vertreten. Eine Unterscheidung ist nicht nur anhand der Wattzahl (LED-Lampen E14 60 Watt, LED-Lampen E14 6 Watt oder LED-Lampen E14 4 Watt) möglich, sondern vor allem anhand der Lichtfarbe. So können die LED-Lampen E14 kaltweiß sein. Für den Wohnbereich sollten die LED-Lampen E14 warmweiß ausfallen. Besonders praktisch ist es, wenn die LED-Lampen E14 dimmbar sind und sich die Helligkeit anpassen lässt. Damit Sie die für sich beste LED-Lampe E14 finden, sollten Sie die Verwendung im Blick behalten.

» Mehr Informationen

LED Lampen E14: Kaltweiß ist optimale Wahl für Arbeitsbereiche

Möchten Sie LED-Lampen E14 mit Dunstabzug über der Küchenarbeitsplatte oder dem Herd integrieren, sollten diese kaltweiß sein. Kaltweiße Lampen sind die ideale Wahl für Arbeitsbereiche. Das Licht ist hier deutlich heller, sodass Sie nicht so schnell ermüden. Achten Sie bei der Auswahl auf eine möglichst hohe Kelvin-Anzahl.

» Mehr Informationen

Gerade wenn Sie die Küchenarbeitsplatte komplett beleuchten möchten, sind die LED-Lampen E14 in Tropfenform nicht unbedingt die beste Wahl. Stattdessen können Sie hier auf Röhren ausweichen. Zwar ist der Preis pro Stück höher, dafür brauchen Sie aber auch eine geringere Anzahl.

LED Lampen E14: Warmweiß bewusst in Wohnbereichen einsetzen

Abhängig von der Kelvinzahl einer Lampe erscheint das Licht eher warm oder kalt.

Für den Wohnbereich sollte Ihr persönlicher LED-Lampen E14 Testsieger warmweiß sein. Das Glas ist dann häufig matt, wodurch das Licht insgesamt weicher und wärmer wird. Die Auswahl ist gerade bei warmweißen LED-Lampen E14 groß. Achten Sie aber auch hier auf die tatsächliche Lumen- oder Kelvinzahl.

LED Lampen E14 dimmbar: Helligkeit lässt sich Ihren Bedürfnissen anpassen

Wenn die LED-Lampen E14 10 W oder die LED-Lampen E14 100 Watt nicht immer in voller Stärke leuchten sollen, entscheiden Sie sich am besten für Modelle, die dimmbar sind. Sie können die Leuchtstärke dann je nach Bedarf anpassen. Das macht sich gerade im Wohnbereich sehr gut.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen LED-Lampen E14 Arten

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen noch einmal Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Varianten.

» Mehr Informationen
LED-Lampen-Typ Vorteile Nachteile
Kaltweiße LED-Lampen E14
  • ideal für verschiedene Arbeitsbereiche
  • sorgen für vitalisierendes, weißes Licht
  • hohe Lichtfarben
  • wirken einer Ermüdung entgegen
  • für die meisten Wohnbereiche nicht die optimale Wahl
Warmweiße LED-Lampen E14
  • helles, gemütliches Licht
  • warme Lichtfarben
  • ideale Wahl für den Wohnbereich
  • schafft Ruhezonen und fördert Entspannung
  • in Arbeitsbereichen unzureichend
  • wirken teilweise ermüdend
Dimmbare LED-Lampen E14
  • Helligkeit lässt sich anpassen
  • flexibel anwendbar
  • ideal für den Wohnbereich
  • Steuerung meist über Fernbedienung möglich
  • nicht so große Auswahl
  • meist teurer

LED-Lampen E14: Wie viel Watt sind erforderlich?

Tipp:
Wählen Sie die LED-Lampen E14 230V Modelle immer nach dem vorgesehenen Einsatzbereich aus.

Die LED-Lampen E14 von Osram und anderen Herstellern haben eine Gemeinsamkeit: Sie gelten als sparsam. Hier spielt es kaum eine Rolle, ob LED-Lampen E14 800 Lumen oder mehr haben. Entscheidend für den Energieverbrauch ist die Wattzahl. Grundsätzlich reicht eine kleine Wattzahl aus. Während Glühbirnen für eine angemessene Helligkeit 60 Watt brauchen, sind Sie bei LED-Lampen mit 8 bis 9 Watt gut bedient. In vielen Bereichen reichen bei den LED-Lampen E14 3 Watt aus.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu den LED-Lampen E14

Nach all diesen Kategorien passen wir ergänzend zu unserer Kaufberatung interessante Fragen und Antworten zusammen, sodass Sie sich einen abschließenden Überblick verschaffen können.

» Mehr Informationen

Wie entsorgt man LED-Lampen?

In den LED-Lampen E14 stecken wichtige Rohstoffe, die nicht einfach im Müll landen sollten. Sie werden recycelt und damit wiederverwendet. Um dies sicherzustellen, ist es wichtig, dass die LED-Lampen E14 nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Stattdessen können sie dort abgegeben werden, wo Sie die LED-Lampen E14 kaufen können. Die Geschäfte sind zur kostenfreie Annahme verpflichtet.

» Mehr Informationen

Wie funktionieren LED-Lampen?

Im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln ist die Funktionsweise der LED Lampen sehr komplex. So besitzen die LEDs einen besonderen Aufbau. Eine entscheidende Rolle spielt die aktive Schicht. Grundsätzlich wird in der aktiven Schicht zunächst mit Hilfe von Gleichspannung Licht erzeugt. Dieses Licht hat immer eine bestimmte Wellenlänge. Schließlich arbeiten im Halbleiter sowohl Elektronen als auch Löcher zusammen.

» Mehr Informationen

Durch die Elektrolumineszenz wird schließlich die vorhandene elektrische Energie in Licht umgewandelt.

Gibt es einen LED-Lampen E14 Test von der Stiftung Warentest?

Einen speziellen LED-Lampen E14 Test im Einzelnen gibt es von der Stiftung Warentest nicht (Stand: Februar 2021). Allerdings hat sich die Organisation bereits für einen Test von verschiedenen Beleuchtungslösungen entschieden. So wurden von den Experten beispielsweise LED-Lampen im Allgemeinen und Energiesparleuchten miteinander verglichen.

» Mehr Informationen

Wo können Sie LED-Lampen E14 kaufen?

Günstige LED-Lampen E14 werden mittlerweile an verschiedenen Stellen angeboten, sodass Sie sowohl im Online Handel als auch auf regionaler Ebene eine große Auswahl erwartet. Regional werden die LED-Lampen E14 sowohl in Elektronikfachgeschäften als auch teilweise in Supermärkten und bei Discountern wie Lidl und Aldi angeboten. Der Vorteil liegt hier dem günstigen Preis zugrunde. Gerade wenn die LED-Lampen E14 nur als Aktionsangebote verfügbar sind, ist die Auswahl übersichtlich. Suchen Sie dann LED-Lampen E14, die eine Dimmbarkeit aufweisen, werden Sie hier unter Umständen nicht fündig. Sie müssen also auf alternative Anbieter ausweichen. Hier ist die Auswahl größer und Sie können flexibel zwischen verschiedenen Shops wechseln. Auch einen LED-Lampen E14 Vergleich können Sie so relativ leicht durchführen. Außerdem können Sie online auf den einen oder anderen LED-Lampen E14 Test zurückgreifen, um sich vor dem Kauf zu informieren.

» Mehr Informationen

Welchen Stromverbrauch haben LED-Lampen E14?

Beim Kauf von LED-Lampen E14 für Dunstabzugshauben sollten Sie darauf achten, dass der Sockel passt.

Beim Kauf fallen die LED-Lampen E14 insbesondere durch ihre Energieeffizienzklasse auf, die deutlich besser ist als bei vielen anderen Beleuchtungslösungen. Tatsächlich verbrauchen die LED-Lampen E14 etwa 80 bis 90 Prozent weniger Strom als eine herkömmliche Glühbirne, wodurch sie den Stromverbrauch deutlich senken können. Entscheidend ist für den Stromverbrauch der LED-Lampen E14, wie viel Watt diese haben.

So gibt es beim Stromverbrauch durchaus Unterschiede zwischen den LED-Lampen E14 6 Watt, LED-Lampen E14 4 Watt und den LED-Lampen E14 100 Watt. Einfluss auf die Helligkeit hat dies nicht unbedingt. Achten Sie auf die vom Hersteller angegebene Energieeffizienzklasse. So sollten die LED Lampen wenigstens A++ aufweisen.

Welche Marken bieten gute LED-Lampen E14 an?

Mittlerweile bieten sämtliche Leuchtmittel-Hersteller eigene LED-Lampen E14 an. Zu den bekanntesten großen Marken zählen:

» Mehr Informationen
  • Philips
  • AmazonBasic
  • Bighouse
  • Luma
  • B.K.Licht
  • Eco.Luma
  • Ikea