Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Streuwagen Test 2021

Die besten Streuwagen im Vergleich

Die besten Streuwagen 2021

Empfehlenswerte Streuwagen im Überblick

Einen guten Streuwagen können Sie von der Marke WOLF-Garten erwerben.

Ein Streuwagen kann sowohl im Sommer als auch im Winter sehr praktisch sein. Denn durch diesen können Sie das jeweilige Streugut gleichmäßig verteilen. Im Winter kann ein solcher Wagen beispielsweise zum Streuen von Salz eingesetzt werden. Im Sommer kann er hingegen als Düngerstreuwagen verwendet werden. Darüber hinaus ist es ebenso möglich, mithilfe des Streuwagens Granulate, Sand, Rasen- bzw. Pflanzensamen sowie Rasenkalk zu streuen.

Arten von Streuwagen

Wenn Sie nach einem Streuwagen Rasen suchen, werden Sie zwischen zwei verschiedenen Arten auswählen können: Zum einen gibt es den Handstreuer. Dieser wird auch als Schleuderstreuer bezeichnet. Er ist sehr beliebt und kann ziemlich leicht verwendet werden. Zum Einsatz kommt der Handstreuwagen insbesondere, wenn kleinere Stellen bestreut werden sollen. Zum anderen gibt es den Streuwagen für Rasentraktor oder Aufsitzmäher. Dieses Streugerät kann auch auf größeren Flächen sehr gut verwendet werden. Denn ein solcher Salzstreu- bzw. Düngewagen bietet einen größeren Streugutbehälter und kann dementsprechend größere Mengen des Streuguts verteilen. Jedoch muss dieser Streuwagen an einem Rasentraktor angebracht werden. Dies gelingt, genau wie bei anderen Anhängern, durch die Kupplung. Meist kann die Öffnung des Streugutbehälters hierbei elektrisch geöffnet werden. Dabei kann dieser Streuwagen Rasentraktor auch ideal beim Winterstreudienst sowie für größere Gärten eingesetzt werden.

» Mehr Informationen
Streuwagen-Arten Vorteile Nachteile
Handstreuer
  • Einfache Anwendung
  • Ideal für das Bestreuen kleinerer Stellen
  • Der Streuwagen muss per Hand geschoben werden
  • Kleineres Fassungsvermögen
Streuwagen für Rasentraktor
  • Sehr großes Fassungsvermögen
  • Der Streuwagen läuft elektrisch und muss nicht per Hand geschoben werden
  • Für den Einsatz ist ein Traktor erforderlich

Die wichtigsten Kaufkriterien für Streuwagen

Bevor Sie einen Düngerwagen bzw. einen Salzstreuwagen kaufen, sollten Sie die verschiedenen Wagen in einem Streuwagen Test miteinander vergleichen. Denn dadurch können Sie ein passendes Modell, das für Ihren Zweck ideal geeignet ist, entdecken.

» Mehr Informationen

Die Qualität

Ein sehr entscheidender Faktor ist die Qualität. Das Material sollte selbstverständlich Regen sowie Eis und Schnee aushalten können. Viele Modelle bestehen dabei aus Kunststoff. Hierzu gehören auch viele Produkte aus dem Streuwagen Gardena Sortiment.

» Mehr Informationen

Das Fassungsvermögen

Wie groß das Fassungsvermögen sein soll, richtet sich in erster Linie danach, wie groß die Fläche ist, die Sie bestreuen möchten. Besitzen Sie einen kleineren Garten, genügt häufig ein Fassungsvermögen von zwölf Liter. Zum Teil reicht auch ein noch kleineres Fassungsvermögen. Falls Sie hingegen den Salzstreuer Winterdienst für ein größeres Gebiet übernehmen müssen, sollten Sie ein größeres Fassungsvermögen auswählen. In diesem Fall wäre beispielsweise der Wolf WE 430 mit einer Behältergröße von 20 Litern empfehlenswert.

» Mehr Informationen

Die Breite

Die Breite ist ein weiteres wichtiges Kaufkriterium für Rasendünger Streuwagen bzw. für Salzstreuer. Wie breit der Wagen letztendlich sein soll, hängt ebenfalls von der Flächengröße ab. Falls Sie beispielsweise eine kleine und verwinkelte Fläche bestreuen möchten, sollte eine Streubreite zwischen 30 und 40 Zentimeter ausreichen. Sofern es sich hingegen um ein größeres Gebiet handelt, sollten Sie eine Breite von mindestens einem halben Meter auswählen. Für sehr große Gärten, Parkanlagen sowie Sportplätze sind wiederum Rasenstreuwagen von mehr als einem Meter empfehlenswert.

» Mehr Informationen

Die Ausstattung

Ideal ist es, wenn der Hand Düngerstreuer bzw. der Streuwagen für Rasentraktoren mehrere Streustufen, die sich individuell einstellen lassen, besitzt. Durch diese können Sie nämlich die Streubreite stets an Ihre Bedürfnisse anpassen. Außerdem ist es von Vorteil, wenn der Streuwagen mit einem Streumengenregler ausgestattet ist. Dieser ist häufig am Griff des Streuers angebracht. Wenn Sie diesen Regler ein wenig länger drücken, wird mehr Streuwagen Salz bzw. Streuwagen Dünger geschleudert. Weiterhin gibt es einige Streuwagen Rasen, die über ein Schneeräumschild verfügen. Dazu bieten einige Wagen, wie beispielsweise der Gardena Streuwagen 300, eine Funktion, durch die das Streugut lediglich beim Schieben verteilt wird. Die Gardena Streuwagen Einstellung ermöglicht es demnach, den Wagen zu ziehen oder zu wenden, ohne dass die Gefahr besteht, das Streugut zu hoch zu dosieren. Diese Funktion ist übrigens auch bei vielen weiteren Modellen, wie zum Beispiel beim Gardena Streuwagen 500, vorhanden.

» Mehr Informationen

Das Streugut

Nicht jeder Streuwagen ist für alle Streugüter geeignet. Deshalb sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass Ihre gewünschten Streugüter in den Behälter des Wagens gefüllt werden können. Falls Sie also beispielsweise einen Düngerstreuer benötigen, sollte der Wagen selbstverständlich für das Streuen von Dünger geeignet sein. Bei einem Großteil der Kastenstreuer handelt es sich allerdings um Universal-Geräte, sodass Sie diese sowohl für Dünger und Salz als auch für weitere Substrate nutzen können.

» Mehr Informationen
Eine gründliche Reinigung ist wichtig
Nachdem Sie den Säwagen verwendet haben, sollten Sie diesen sorgfältig sauber machen. Hierzu müssen Sie lediglich mehrere Liter warmes Wasser in den Streugutbehälter geben. Dabei können Sie den Behälter öffnen, sodass die Reste des Streuguts heraus gelangen.

Marken

Die Auswahl der Streuwagen ist sehr groß. Vom Gardena Streuwagen bis hin zum Wolf Streuwagen werden Sie in einem Streuwagen Test auf viele verschiedene Modelle treffen. Zu den bekannten Marken zählen unter anderem Substral, Cemo sowie Timbertech. Drei weitere Marktführer werden wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

» Mehr Informationen

Wolf-Garten

Das Unternehmen Wolf-Garten ist innerhalb Deutschlands und in einigen weiteren europäischen Ländern für seine Gartengeräte bekannt. Die Produkte zeichnen sich vor allem durch die hochwertige Qualität aus. Dabei ist das Sortiment sehr vielseitig. Hier werden Sie neben einem Wolf Streuwagen Angebot mehrere Wolf Schneeräumgeräte, Rasenmäher sowie viele weitere Artikel finden.

Einhell

Einhell ist ebenfalls ein bekannter Anbieter im Bereich Garten. Auch er hält mehrere Salz- sowie Düngerstreuer bereit. Dazu gibt es im Sortiment die eine oder andere Schneeschaufel und zahlreiche weitere Produkte hinsichtlich Garten, Heizen, Stationärgeräte, Werkzeug, Reinigen und Autozubehör.

Gardena

Gardena hat seinen Sitz innerhalb Deutschlands und wurde im Jahr 1961 gegründet. Inzwischen ist das Unternehmen in über 80 Ländern weltweit tätig und gilt als Branchenmarktführer innerhalb Europas. Das Angebot reicht von den Gardena Streuwagen, wie beispielsweise dem Gardena Classic 300, über Schneeschieber bis hin zu den Produkten rund um die Bereiche Rasenpflege, Baum- und Strauchpflege, Bodenbearbeitung und Bewässerung.

Fazit

In einem Streuwagen Test kommt es auf viele Faktoren an. Dabei sollten Sie sich als erstes für eine Salz- bzw. Düngerstreuer Garten Art entscheiden. Zur Auswahl stehen Handstreuer und Streuwagen für Rasentraktoren. Daneben gibt es allerdings noch einige weitere Kriterien, die Sie beachten sollten. Hierzu gehören unter anderem die Qualität, das Fassungsvermögen, die Ausstattung sowie die Streubreite. Welchen Streuwagen Sie letztendlich am besten auswählen können, hängt vor allem davon ab, wofür Sie ihn benötigen. Dabei gibt es viele Hersteller, die Streugeräte bereithalten. Bekannte Salzsteuer Produkte finden Sie zum Beispiel im Streuwagen Gardena Angebot oder im Wolf-Garten Sortiment.

» Mehr Informationen