Tiere Schädlinge

Kampf dem Frostspanner

14.278 views
0
Sag's weiter:
Frostspanner fressen Blätter und Blüten an
Frostspanner fressen Blätter und Blüten an

Haben Sie schon mal einen Frostspanner gesehen? Wenn Sie Obstbäume in ihrem Garten haben, dann ist es durchaus möglich, dass Sie schon Bekanntschaft gemacht haben. Denn wenn Blätter und Blüten im Frühjahr angefressen sind, dann ist dieser Nachtfalter daran schuld.

Obstbäume gegen den Frostspanner schützen
Die Weibchen des Frostspanners, die keine Flügel besitzen, klettern im Herbst in die Baumkronen von Obstbäumen und legen dort Eier ab. Im nächsten Frühjahr schlüpfen dann die Raupen und machen sich über den reich gedeckten Tisch her. Dabei ist es dem Frostspanner ziemlich egal, um welchen Obstbaum es sich handelt. Ob Apfel, Birne, Kirsche oder Pflaume, jeder ist willkommen. Und deswegen sollten Sie Ihre Obstbäume auch dagegen schützen.

Das geht sehr einfach und ist eigentlich kaum der Rede wert – wenn man es weiß!

Dazu werden sogenannte Leimringe genutzt, die es im Fachhandel gibt und die man einfach um den Baumstamm legt. Dieser Ring sollte fest anliegen und so den Frostspannern keine Gelegenheit geben, unten durch zu schlüpfen. Wenn sie also obendrüber wollen, bleiben sie automatisch kleben. So ist das Obst für die nächste Saison gesichert.


Foto1: © Hans – pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here