Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gasgrill mit Seitenbrenner Test 2020

Die besten Gasgrills mit Seitenbrenner im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Gasgrill mit Seitenbrenner für den regelmäßigen Gebrauch? Ein Gasgrill mit Seitenbrenner Test kann dabei helfen, den Grill zu finden, der zu Ihnen passt. Generell erfreut sich der Gasgrill in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Der Gasgrill mit Seitenbrenner ist ein ganz besonderes Modell. Denn mit dieser Variante eines Gasgrills haben Sie die Möglichkeit, neben dem Grillgut noch weitere Speisen zuzubereiten. Werfen Sie einen Blick in unsere Vergleichstabelle und finden Sie das Modell, das perfekt zu Ihnen passt.

Die besten Gasgrills mit Seitenbrenner 2020

Die Deutschen lieben statistisch gesehen das Grillen.

Grillen ist in Deutschland so beliebt wie eh und je. Im Jahr 2017 gab es eine Umfrage des Marktforschungsinstituts POSpulse dazu. Diese ergab, dass 97 Prozent der Deutschen gern regelmäßig grillen. Gerade einmal 3 Prozent der Befragten antworteten nicht mit einem eindeutigen „ja“ auf die Frage, ob sie regelmäßig Lust auf Grillgut verspüren würden.

Das zeigt einmal mehr deutlich, welchen Stellenwert das Grillen in Deutschlands Gärten inzwischen das ganze Jahr über hat. Doch nicht nur im Garten brutzelt und knistert es an allen Ecken und Enden. Auch auf dem Balkon oder der Terrasse sowie auf dem Campingplatz lässt es sich wunderbar grillen. Gerade in diesen Bereichen erfreut sich der Gasgrill zunehmend großer Beliebtheit.

Denn ein Gasgrill bringt einige Vorteile im Vergleich zum klassischen Holzkohlegrill. So ist der Gasgrill beispielsweise direkt auf Temperatur, während der Holzkohlegrill erst eine Weile Vorlauf braucht, ehe das Grillvergnügen richtig losgehen kann.

Der Gasgrill mit Seitenbrenner – die perfekte Erweiterung eines klassischen Grills

Tipp:
Inzwischen gibt es neben dem klassischen Gasgrill mit Seitenbrenner einige interessante Modelle mit weiteren Zusatzfunktionen. Von einem zweiten Seitenbrenner bis zum Seitenbrenner, gepaart mit einem Drehspieß ist hier einiges zu haben. Bei Durchsicht der Angebote wird schnell klar, wie individuell Grillspaß heute längst geworden ist.

Geht es Ihnen nicht auch oft so, dass Sie neben den Speisen auf dem Grill noch das eine oder andere in der Küche auf dem Herd zubereiten müssen? Angefangen von einer besonderen Soße über eine Vorsuppe bis hin zu einer knackigen Gemüsepfanne. Die Möglichkeiten sind absolut vielfältig. Ein Gasgrill mit Seitenbrenner bietet eine zusätzliche Koch- oder Grillfläche neben dem eigentlichen Grill.

Das Modell funktioniert im Prinzip mit zwei unterschiedlichen Brennern. Der eine ist im Inneren des Gasgrills angebracht und sorgt für die notwendige Hitze unter dem Grillrost. Der andere ist seitlich angebracht und heizt der Kochplatte neben dem Grill so richtig ein. Das schafft optimale Bedingungen für die Zubereitung mehrerer Gerichte gleichzeitig.

Gasgrill mit Seitenbrenner im Vergleich – drei Typen, die Grillfreunden Spaß machen!

Ein Gasgrill bietet unterschiedliche Temperaturzonen.

Wenn Sie einen Gasgrill mit Seitenbrenner kaufen möchten, stellt sich natürlich immer erst einmal die Frage, welcher der beste Gasgrill mit Seitenbrenner ist. Leider lässt sich diese Frage nicht so ohne Weiteres beantworten. Denn neben den klassischen Anforderungen wie

  • langlebiges Material
  • gute Verarbeitung des Grillgehäuses und der Brenner selbst
  • optimale Brennstärke
  • stufenlose Einstellbarkeit der Hitzezufuhr
  • effektive Temperaturkontrolle
  • herausnehmbare Fettauffangbehälter für einfache Reinigung

gibt es noch einige weitere Faktoren, die für die Auswahl des richtigen Gasgrills mit Seitenbrenner wichtig sind. Da wäre zum Beispiel die Frage nach dem Seitenbrennertyp. Hier gibt es drei verschiedene Modelle zur Auswahl.

  • Gasgrill mit einem Seitenbrenner
  • Gasgrill mit zwei Seitenbrennern
  • Gasgrill mit Seitenbrenner und Drehspieß

Jede dieser Varianten hat ihre kleinen Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt bei der Frage nach dem besten Gasgrill mit Seitenbrenner.

Gasgrill-mit-Seitenbrenner-Typ Vorteile Nachteile
Klassischer Gasgrill mit Seitenbrenner
  • Der Gasgrill erreicht schnell die optimale Grilltemperatur und lässt sich in der Temperatur besser regeln als ein Holzkohlegrill
  • Deutlich geringere Rauchentwicklung
  • Dank des Seitenbrenners lässt sich ein zusätzliches Gericht kochen
  • Der perfekte Grill für den Balkon, Campingplatz oder heimischen Garten
  • Es fehlt der für viele Grillfreunde wichtige Holzkohlegeschmack
Gasgrill mit 2 Seitenbrennern
  • Dank einer zweiten Kochplatte noch mehr Möglichkeiten, verschiedene Speisen zuzubereiten
  • Keine Ablagefläche mehr direkt am Grill
Gasgrill mit Seitenbrenner und Grillspieß
  • Große Flexibilität bei der Auswahl der Speisenzubereitung
  • Zusätzliche Ablagefläche ist gegeben
  • Keine zweite Kochfläche
  • Wenn der Spieß genutzt wird, ist in den meisten Fällen kein Platz mehr klassisches Grillfleisch auf dem Rost

Gasgrill mit Seitenbrenner – inzwischen ein Klassiker unter den Gasgrills

Hierbei handelt es sich um das klassische Modell mit einer Grillfläche und einem Seitenbrenner neben der abdeckbaren Grillfläche. So bietet sich dem Nutzer die Möglichkeit, dass Grillgut in optimaler Umgebung unter fortlaufender Überwachung der Temperatur und mit der Möglichkeit der Abdeckung grillen zu lassen. Daneben kann auf einer Kochplatte ein weiteres Gericht zubereitet werden.

» Mehr Informationen

Ob Nachtisch, Vorspeise oder Beilage – hier sind der Fantasie der Grillfans keine Grenzen gesetzt. Eine zusätzliche Seitenablage bietet die Möglichkeit, Grillgut, Besteck sowie Gewürze und andere notwendige Dinge griffbereit abzulegen. Der Grill mit Kochplatte eignet sich sowohl für den Einsatz im heimischen Garten als auch für die Nutzung auf dem Campingplatzbeispielsweise – schon allein aufgrund der vielseitigen Nutzbarkeit.

Der Gasgrill mit zwei Seitenbrennern – noch mehr Möglichkeiten

Vom klassischen Gasgrill mit Kochplatte unterscheidet diese Variante sich vor allem durch drei Punkte. Zum einen ist er in der Regel von den Abmessungen her etwas größer. Zum anderen benötigt er noch eine dritte Gasflasche. Zu guter Letzt hat der Grillmeister hier neben der Grillfläche gleich zwei weitere Kochplatten, mit denen er zusätzliche Speisen zaubern kann.

» Mehr Informationen

Dafür entfällt bei diesem Modell tatsächlich die Seitenablage. Generell ist der Gasgrill mit zwei Seitenbrennern am besten für den heimischen Garten geeignet, da er von der Größe her etwas wuchtiger daherkommt. Mit einer ganzen Kochlandschaft ausgestattet, sorgt er für eine weitgehende Entlastung der Küche an Grilltagen.

Neben den klassischen Vor- und Nachteilen eines Gasgrills, die oben bereits mit genannt wurden, lassen sich für dieses Modell diese zusätzlichen Punkte festhalten:

Der Gasgrill mit Seitenbrenner und Grillspieß – das perfekte Grillerlebnis

Nicht nur Gasgrills mit 2, sondern auch mit 3 Brennern werden auf dem Markt angeboten.

Eine Variante, die jedem Grillfreund eine Menge Freude bereiten wird, ist der Gasgrill mit Seitenbrenner und Grillspieß. Der Aufbau ist hier exakt wie bei einem normalen Gasgrill mit Seitenbrenner. Nur mit dem Unterschied, dass in diesem Fall über der Grillfläche die Möglichkeit gegeben ist, einen Grillspieß mit Drehmotor einzuhängen.

So kann der Grillmeister wählen, ob er klassisches Grillgut grillen möchte oder doch lieber auf Fleischspieße, Gemüsespieße oder ein Hähnchen auf dem Spieß zurückgreifen möchte. Da der Grillspieß sich über der Grillfläche dreht, ist hier wiederum die zusätzliche Ablagefläche gegeben.

Die Pflege des Gasgrills – ein nicht zu unterschätzender Faktor

Ein wirklich guter Gasgrill verfügt über herausnehmbare Fettauffangschalen. Diese sollten am besten aus einem so langlebigen und hitzebeständigen Material wie Gusseisen bestehen. Dazu kommt, dass für nahezu jeden Gasgrill mit Seitenbrenner die Grillroste für die Grillfläche individuell hergestellt werden.

» Mehr Informationen

Ein Austausch dieser Roste geht daher nur über den Nachkauf beim Hersteller. Umso wichtiger ist es, dass diese Roste entsprechend hochwertig beschichtet sind. Das vereinfacht die Reinigung des Grillrosts. Ganz nebenbei sorgt es generell auch für eine höhere Lebensdauer der Grillroste selbst.

Bildnachweise: © Countrypixel - stock.adobe.com, © losonsky - stock.adobe.com, © magicbones - stock.adobe.com