Gartenpflege Rasen Ratgeber

Welche Rasensorte bevorzugen Sie?

9.554 views
0
Sag's weiter:
Rasensorte Vorzüge
Spielrasen ist ideal für Kinder

Welchen Rasen haben Sie im Garten? Hobbygärtner, die sich mit dem Rasen nicht so intensiv beschäftigen werden meist auch nicht wissen, was es alles für Unterschiede gibt. Denn Rasen ist nicht gleich Rasen. Je nachdem, wo der Rasen zum Einsatz kommt, kann man verschiedene Rasensorten verwenden.

Suchen Sie sich einfach den geeigneten Rasen für sich und Ihre Zwecke aus:

  1. Zierrasen muss oft gemäht werden und verträgt keine hohen Belastungen, ist also nur für repräsentative Flächen geeignet.
  2. Spielrasen ist der perfekte Rasen, wenn Kinder im Haus sind. Er ist sehr gut belastbar und sollte einmal die Woche gemäht werden.
  3. Schattenrasen gedeiht sowohl im Schatten, wie auch in der Sonne. Der Vorteil: er verdrängt durch eine Grasnarbe Moose und Unkraut. Einmal pro Woche mähen.
  4. Langsam wachsender Rasen ist besonders für Flächen geeignet, die nicht allzu oft Besuch bekommen, also beispielsweise am Wochenendhaus. Mähen ist hier nur alle sechs Wochen nötig und er braucht auch wenig Wasser.

Foto1: © Syda Productions - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here