Gartenküche Rezepte

Zwiebelsuppe Rezept – 2 Varianten

592 views
0

Eine Zwiebelsuppe ist schnell zubereitet und äußerst schmackhaft. Hier finden Sie zwei Rezepte: Französische Zwiebelsuppe und Rote Zwiebelsuppe.

Zwiebelsuppe Rezept
© Hetizia – Fotolia.com
Zwiebeln können Sie in der Küche auf ganz unterschiedliche Art und Weise zubereiten. Eine Möglichkeit ist die Herstellung einer Zwiebelsuppe, die gerade in der kalten Jahreszeit unseren Körper schön von innen wärmen kann. Der Arbeitsaufwand für die Zubereitung einer Zwiebelsuppe ist nicht so groß, wie viele meinen. Sie können ja auch gleich eine größere Menge zubereiten und etwas davon einfrieren. Wir stellen heute zwei verschiedene Rezepte für Zwiebelsuppe vor. Gutes Gelingen und Guten Appetit!

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe Rezept
© Dar1930 – Fotolia.com

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 Gramm Zwiebeln
  • 40 Gramm Butter
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 2 Liter Fleischbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleines Baguette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 Gramm würziger, geriebener Käse (Gruyere oder Emmentaler)

Anleitung für Französische Zwiebelsuppe

  1. Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie sie in feine Ringe. Anschließend die Butter und das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Dünsten Sie die Zwiebeln darin glasig.
  2. Nun kommt das Mehl darüber und alles für weitere drei Minuten weiter dünsten.
  3. Gießen Sie die Fleischbrühe an und würzen Sie diese mit Pfeffer und Salz. Die Zwiebeln nun zugedeckt bei geringer Hitze etwa 30 Minuten garen lassen.
  4. Schneiden Sie das Baguette in Scheiben und beträufeln Sie es mit etwas Olivenöl. Anschließend in einer Pfanne auf beiden Seiten goldbraun rösten.
  5. Jetzt den Knoblauch schälen und halbieren, dann die Brotscheiben damit einreiben und anschließend den Käse reiben.
  6. Füllen Sie die Suppe in feuerfeste Schalen und legen Sie jeweils zwei Scheiben Baguette darauf. Mit dem Käse bestreuen und dem restlichen Öl beträufeln und schließlich unter dem vorgeheiztem Grill überbacken.

Rote Zwiebelsuppe

Rote Zwiebelsuppe Rezept
© Michaela Brandl – Fotolia.com

Zutaten für 5 Personen:

  • 500 Gramm rote Zwiebeln
  • 4 Esslöffel Öl
  • Salz
  • 50 ml Rotwein
  • 150 ml Apfelsaft
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Chilipulver oder eine klein geschnittene Chilischote
  • 1 Liter Fleischbrühe
  • 1/4 Vanilleschote
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 3 Scheiben Brot
  • 100 Gramm Crème fraîche
  • 4 Esslöffel Sahne

Anleitung für Rote Zwiebelsuppe

  1. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln mit etwas Salz 10 Minuten andünsten. Dabei immer wieder umrühren.
  2. 4 Esslöffel der angdünsteten Zwiebeln entnehmen und zur Seite stellen. Dann die restlichen Zwiebeln mit Rotwein aufgießen und gut einkochen lassen.
  3. Den Apfelsaft angießen und ebenfalls mit einkochen.
  4. Dann kommt das Tomatenmark dazu, die Chilischote bzw. das Chili aus der Mühle und der Majoran wird kurz mitgeröstet.
  5. Jetzt die Fleischbrühe angießen und die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. 15 Minuten zugedeckt bei milder Hitze leicht köcheln lassen.
  6. Die Brotscheiben werden gewürfelt und im restlichen Öl in einer Pfanne mild geröstet. Das Brot etwas zur Seite schieben und die vorher zur Seite gestellten Zwiebeln in die Pfanne geben und mitrösten.
  7. Die Suppe wird nun mit Creme fraiche, Sahne, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Die Vanilleschote entfernen und anschließend die Suppe pürieren. Zum Anrichten die Suppe in Teller geben und mit dem gerösteten Brot und den gebratenen Zwiebeln dekorieren.

Foto1: © Hetizia - Fotolia.com, Foto2: © Dar1930 - Fotolia.com, Foto3: © Michaela Brandl - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here