Gartentipps Gartenkalender

Gartenarbeit im Juni – 5 Aufgaben

7.771 views
0
Sag's weiter:
Jetzt können Sie Ihre Hecke schneiden
Jetzt können Sie Ihre Hecke schneiden

Der Monat Juni ist ein Monat, in dem man viel im Garten werkeln muss. Welche Gartenarbeit Sie im Juni erledigen sollten erfahren Sie hier.

Pause einlegen und Grün genießen
Auch wenn man sich im Juni auch darauf besinnen sollte, mal eine Pause einzulegen und das Grün zu genießen, muss man dennoch einige Arbeiten erledigen. Darunter fallen auch viele kleine Arbeiten, die man gerne mal vergisst. Deswegen haben wir Ihnen hier eine kleine Auswahl an Arbeiten aufgelistet, die im Juni besonders wichtig sind und nicht vergessen werden dürfen.

Gartenarbeit im Juni – 5 Aufgaben

  1. Stauden sollten Sie jetzt schneiden, wenn Sie möchten, dass sie noch einmal im Herbst blühen. Dazu gehört vor allem der Rittersporn. Diesen sollten Sie 10 bis 15 Zentimeter über der Erde abschneiden.
  2. Verwelkte Blüten müssen Sie zudem auch regelmäßig abschneiden, das gibt der Pflanze Kraft für neue Blüten. Außer, Sie möchten Samen für eine Nachzucht ernten.
  3. Tulpen sollten Sie alle drei Jahre an einen anderen Platz setzen. Dadurch blühen Sie schöner und Krankheiten werden vorgebeugt. Jetzt ist die beste Zeit zum Umsetzen.
  4. Bambus vermehrt sich besonders stark. Wer nicht schon mit einer Wurzelsperre arbeitet, der sollte die Ausläufer jetzt mit einem Spaten abstechen.
  5. Wenn Sie Ihre Hecke schneiden möchten, achten Sie darauf, ob in der Hecke Vögel nisten. Wenn ja, dann sollten Sie das Schneiden der Hecke am besten verschieben.

Foto1: © LianeM - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here