Gartentipps

Gartenvlies: Stärken und passende Einsatzgebiete im Überblick

6.597 views
1
Sag's weiter:

Gartenvlies wird nicht nur in unterschiedlichen Farben, sondern auch in verschiedenen Stärken angeboten. Welche Stärke für welches Einsatzgebiet am besten ist, lesen Sie hier.

Gartenvlies gibt es in unterschiedlichen Stärken
Gartenvlies gibt es in unterschiedlichen Stärken

Gartenvlies gibt es für die verschiedensten Verwendungszwecke und in den unterschiedlichen Stärken. Von circa 50 Gramm pro Quadratmeter bis hin zu 150 Gramm pro Quadratmeter ist hier alles dabei. Je nach Stärke kann das Gartenvlies dementsprechend auch individuellen Beanspruchungen standhalten und unterschiedlich genutzt werden.

Unter dem Begriff Gartenvlies werden im Fachhandel inzwischen also Folien und Vliesstoffe für die unterschiedlichste Nutzungszwecke angeboten. Diese können z.B. als Winterabdeckung, als Unkrautvlies oder als Wachstumsfolie dienen. Aber welche Stärke ist für welchen Gartenbereich eigentlich am besten geeignet? Genau das haben wir hier für Sie einmal notiert.

Gartenvlies-Stärken und passende Einsatzgebiete im Überblick

  • circa 50 Gramm/Quadratmeter – Gut geeignet für Gemüsebeete und Pflanzenbeete, die jährlich erneuert werden.
  • circa 80 Gramm/Quadratmeter – Gut geeignet für Staudenbeete und Zierrasenflächen, die über einen längeren Zeitraum Bestand haben.
  • circa 150 Gramm/Quadratmeter – Gut geeignet für alle Beete, Hanglagen und sogar bei extrem hartnäckigem Unkrautwuchs.

» Tipp:

Gartenvlies wird zugleich in verschiedenen Breitenmaßen und Längenmaßen angeboten, wodurch sich Schnittverluste beim Gartenvlies verlegen weitgehend vermeiden lassen. Empfehlenswert ist bei einem großen Vliesverbrauch zudem der Kauf einer kompletten Vliesrolle.

Achten Sie beim Einkauf eines Gartenvlieses aber auch auf dessen Atmungsaktivität, Wasserdurchlässigkeit und Lichtdurchlässigkeit sowie auf einen perfekten UV-Schutz.


Foto1: © argot - Fotolia.com

1 KOMMENTAR

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    bin auf der Suche nach einem Gartenvlies mit einer Breite von mind. 3 m breit und einer Länge ab 5 m, gerne auch mehr. (Ähnlich wie in Ihren Abbildung als Tunnel oder flach ausgelegt.
    Habe ein Hochbeet von 4m x 1,30 m. Hier habe ich Stäbe mit einer Höhe/Länge vonnca. 60 cm gesteckt, sodass das Beet in der Höhe abgdeckt ist. Das Vlies liegt also nicht flach auf dem Beet. Hoffe, Sie wissen was ich meine?
    Leider habe ich bisher nichts passendes gefunden. Vielleicht können Sie mir helfen? Danke!
    Mit den besten Grüßen
    Margot Muß

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here