Pflanzen regelmäßig kontrollieren

Ihr Pflanzen sollten Sie regelmäßig kontrollieren. So können Sie mögliche Schäden erkennen und auch vorbeugen. Welche Schäden das sein könnten, erfahren Sie hier.

Pflanzen kontrollieren
Blattläuse können großen Schaden anrichten | © Кузнецова Евгения / stock.adobe.com

Wer stets gesunde Pflanzen haben möchte, der muss sich auch darum kümmern. Dabei ist vor allem erst einmal die Kontrolle gemeint. Das soll heißen, dass Sie sich regelmäßig im Garten umsehen und die Pflanzen in Augenschein nehmen sollten.

So sehen Sie Schäden sehr schnell und können dementsprechend schnell eingreifen, um Schäden zu verhindern oder zu minimieren.

Schäden erkennen

Schon allein Blattläuse können einen großen Schaden anrichten. Kontrollieren Sie regelmäßig, dann können Sie diese Gefahr oft schon im Keim ersticken. Auch andere Gefahren durch Frost oder Pilzbefall sollten Sie frühzeitig erkennen und die geschädigten Äste und Triebe so schnell wie möglich von den Pflanzen trennen. Ist der Befall durch Pilze bedingt, sollten Sie eine Entsorgung nicht über den Kompost vornehmen, da sich die Sporen so verbreiten. Hier ist die Biotonne die beste Lösung.

Wundverschlussmittel für Pflanzen

Müssen Äste abgeschnitten werden, bleiben oft größere Wunden zurück, die wiederum eine Gefahr darstellen, vor allem für Pflanzen, die sowieso schon anfällig sind. Diese sollten Sie einfach mit Wundverschlussmittel behandeln.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 COMPO Lac Balsam, Wundverschlussmittel zur Behandlung... COMPO Lac Balsam, Wundverschlussmittel zur Behandlung... Aktuell keine Bewertungen 11,28 €

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte hier den Namen eingeben