Gartenpflege Rasen Ratgeber

Rasenmähen – 5 hilfreiche Tipps

6.935 views
0
Sag's weiter:
Rasenmähen - Unsere Tipps
Rasenmähen - Unsere Tipps

Rasenmähen ist einfach, denken viele. Einfach mit dem Mäher drüber und fertig. Das kann man tun, wenn man wenig Wert auf seinen Rasen legt. Wer einen schönen und gepflegten Rasen haben möchte, der sollte sich an folgende Tipps halten:

  1. Rasen nicht mähen, wenn er nass ist. Der Grund: Durch die Nässe kleben die Halme zusammen und können nicht mehr sauber geschnitten werden.
  2. Rasen bei Hitze nicht zu kurz schneiden. Es sollten immer einige Zentimeter mehr stehen bleiben, da sonst der Boden zu schnell austrocknen kann.
  3. Vor dem Rasenmähen die Messer kontrollieren. Diese sollten immer scharf sein, da sonst das Gras nicht geschnitten, sondern gerupft wird.
  4. Optimale Schnitthöhe wählen. Diese beträgt in etwa 4 Zentimeter. Da bei einem Rasenmäher die Höhe stufenweise und nicht in Zentimetern eingestellt wird, muss man vorher kontrollieren, ob die Höhe auch passt.
  5. Einmal wöchentlich mähen. Damit der Rasen schön dicht wächst, sollte man tatsächlich auch so oft zum Mäher greifen.

Mit diesen Tipps werden Sie schnell einen perfekten Rasen erhalten.


Foto1: © nozoomii / Flickr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here