Gartentipps Haus & Garten

Schädlingsbekämpfung im Wintergarten – 5 Tipps

12.890 views
0
Sag's weiter:

Pflanzen im Wintergarten sind nicht so anfällig für Schädlinge, wie die Pflanzen im Garten. Bei der Schädlingsbekämpfung im Wintergarten müssen Sie jedoch einiges beachten.

Wintergarten Pflanzen Schädlinge bekämpfen
Pflanzen im Wintergarten sind weniger anfällig für Schädlinge

Schädlinge bekämpfen
Grundsätzlich sollten Sie Ihre Pflanzen regelmäßig auf Schädlinge kontrollieren. Dazu zählen nicht nur die Pflanzen im Garten, sondern auch die Pflanzen auf der Terrasse, im Gewächshaus und im Wintergarten. Besonders in Räumen, in denen Sie sich aufhalten, sollten Sie keine chemischen Mittel zur Bekämpfung der Schädlinge einsetzen. Wir haben hier für Sie fünf Tipps zusammengetragen, wie Sie die Schädlinge bekämpfen können.

Schädlingsbekämpfung im Wintergarten – 5 Tipps

  1. Wenn Sie Schild- oder Wollläuse auf ihren Pflanzen entdecken, dann können Sie diese mit einem Schwamm oder einer alten Zahnbürste schonend entfernen.
  2. Egal, welche Schädlinge Sie an den Pflanzen entdecken, wenn sich diese vorzugsweise an den Triebspitzen festsetzen, dann schneiden Sie die Spitzen kurzerhand ab. Sie wachsen schnell wieder nach.
  3. Weiße Fliegen können Sie durch den Einsatz von Gelbtafeln fangen.
  4. Blatt- und Schildläuse können Sie auch besprühen. Mit einer Mischung aus Wasser, etwas Spiritus und einem Löffel Schmierseife werden die Schädlinge benetzt. Diese trocknen dann aus und fallen ab.
  5. Manchmal reicht es schon aus, wenn Sie den Pflanzen eine Dusche gönnen. Hierdurch werden die Schädlinge abgespült.

Wenn Sie Nützlinge einsetzen, dann sollten Sie die gerade genannten Maßnahmen nicht anwenden, weil Sie dadurch die Nützlinge gefährden.


Foto1: © david hughes - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here