Gartengestaltung Wintergarten

Sichtschutz für den Wintergarten – 5 Ideen schützen vor neugierigen Blicken

16.098 views
0
Sag's weiter:

Große Fensterfronten im Wintergarten ziehen neugierige Blicke quasi an. Mit den hier genannten Lösungen, gehen Sie der Dauerbeobachtung aus dem Weg.

Sichtschutz für den Wintergarten - 5 Ideen schützen vor neugierigen Blicken
Nicht jeder Wintergarten steht so geschützt

Sie sitzen gemütlich beim Sonntagsfrühstück im Wintergarten und dann passiert es: Wild winkende Hände und ein mehrfaches lautes „Guten Morgen“ dringt zu Ihnen herüber. Im schlimmsten Fall stehen „sie“ sogar direkt vor der Scheibe. Nichts gegen harmonische Nachbarschaft, aber was zu weit geht, geht zu weit.

Wer einen Wintergarten hat, der baulich direkt zur Straße zeigt oder auf Nachbars Grundstück, der wird sich über kurz oder lang einen Sichtschutz zulegen. Für mich ein nachvollziehbarer Aspekt, denn irgendwann will man einfach seine Ruhe haben, von der Privatsphäre mal ganz abgesehen. Doch welche Möglichkeiten gibt es und welche ist für mich die beste Lösung?

1. Vorhänge für den Wintergarten

So wie Sie es vielleicht schon in den anderen Räumen gehandhabt haben, können Sie auch im Wintergarten verfahren. Vorhänge sind vielleicht nicht die modernste Variante einen Sichtschutz im Wintergarten anzubringen, effektiv ist sie aber allemal. Ob Sie dafür leicht fließenden Stoff wie Tüll oder Viskose verwenden, oder die schwere Leinen- oder Baumwollausführung bevorzugen, ist reine Geschmackssache. Generell gilt: Je dicker der Stoff, desto besser der Sichtschutz.

Durch ein umlaufendes Stangensystem können Sie jederzeit entscheiden, welche Seite des Wintergartens vor neugierigen Blicken geschützt werden soll.

2. Moderner Sichtschutz mit Plissee

Moderner Sichtschutz mit PlisseeWas früher Arztpraxen vorenthalten war, hat sich längst in deutschen Wohnungen durchgesetzt. Schicke Jalousien aus leichtem Plissee, die vor allem eines sind: praktisch. Benutzt man einen Vorhang, hat man zwar einen kompletten Sichtschutz über die ganze Fensterfront, es wird aber auch schlagartig dunkler.

Das Gute, Plissees gibt es heute genau auf Maß gefertigt. Was für Wintergärten nahezu perfekt ist, hat zum Beispiel massjalousien.com umgesetzt. Hier gibt es den Sichtschutz in allen möglichen Größen und vor allem Formen, denn auch kleine Dreiecksfenster können damit bestückt werden. Am besten gefällt mir persönlich aber die Möglichkeit, dass die Jalousien vertikal genau nach Wunsch verstellt werden können.

3. Rollos: praktisch und gut

Rollos sind ähnlich wie Plissees, aber nicht so vielseitig. Wie der Name schon sagt, befindet sich der sichtschützende Stoff auf einer Rolle, die oberhalb am Fenster angebracht wird.

Sie haben je nach Modell die Wahl, das Rollo komplett herunterzuziehen, oder an jeder beliebigen Stelle des Fensters zu stoppen. Allerdings geht dies nur von oben nach unten.

Raffrollos sind optisch etwas aufgepeppt, erfüllen aber den gleichen Zweck.

Extratipp: Auf die Lichtdurchlässigkeit achten
Sowohl beim Plissee, als auch beim Rollo gibt es verschiedene Sichtschutzparameter. Das heißt, nicht jedes Material ist gleich. Manche decken wirklich komplett alles ab, sind also undurchsichtig, andere lassen noch einen Schimmer durch. Für den Wintergarten bedeutet dies, man erkennt zwar, dass sich jemand hinter der Scheibe bewegt, aber mehr auch nicht.

4. Fensterfolie für den Wintergarten

Kennen Sie die getönten Folien fürs Auto? Sie können quasi nach draußen schauen, in den Wagen aber niemand hinein. Nach diesem Prinzip gibt es auch spezielle Spiegelfolien für Fenster. Der große Vorteil bei dieser Variante des Sichtschutzes für den Wintergarten ist, dass Sie weiterhin einen freien Blick nach draußen haben, man von außen aber das Gefühl hat, vor einem Spiegel zu stehen.

Solange es draußen hell ist, funktioniert die Methode prima. Achten Sie aber beim Kauf unbedingt darauf, dass die Folie auch nachts bzw. bei Dunkelheit einen Sichtschutz bietet. Ansonsten haben Nachbarn wieder freien Blick, sobald Sie drinnen das Licht anmachen.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es leider: in den meisten Fällen wird es im Wintergarten durch die Spiegelfolien etwas dunkler.

5. Mit Pflanzen neugierige Blicke versperren

Sichtschutz im Wintergarten mit PflanzenFür alle, die am liebsten auf einen natürlichen Sichtschutz im Wintergarten setzen, sind Pflanzen die ideale Lösung. Diese können Sie sowohl drinnen als auch draußen anordnen. Die Größe der Pflanzen ist abhängig davon, wen oder was sie dahinter „verbergen“ wollen.

Der natürliche Sichtschutz hat jede Menge Vorteile:

  • kein kleben oder bohren notwendig
  • natürliches Raumklima im Wintergarten
  • Standort zu jeder Zeit wechselbar
  • optisch am Schönsten
  • relativ preiswert

Foto1: © Klaus Rose - Fotolia.com, Foto2: © arsdigital - Fotolia.com, Foto3: © david hughes - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here