Gartentipps

Tipps für alle Blumenzwiebeln

10.067 views
0
Sag's weiter:
Schützen Sie die Blumenzwiebeln vor Nagern
Schützen Sie die Blumenzwiebeln vor Nagern

Mit Blumenzwiebeln setzt man den Grundstein für ein Blütenmeer im Frühjahr. Damit die Zwiebeln im Frühjahr problemlos treiben können und nicht erfrieren, hier verschiedene Tipps die man auf alle Blumenzwiebeln anwenden kann.

  1. Schon beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Zwiebeln trocken, fest und glatthäutig sind.
  2. Besonders die großen Zwiebeln haben auch viele Nährstoffe gespeichert. Je dicker dabei die Zwiebel ist, desto eher und schöner wird man später eine Blüte sehen können.
  3. Beim Einsetzen muss der Boden locker und durchlässig sein, denn es darf sich keine Staunässe bilden. Schweren Boden können Sie mit Kies oder Sand vermischen, um ihn aufzulockern. Überschüssiges Wasser kann schnell ablaufen und Kompost dient als effektiver Startdünger.
  4. Auch im Rasen kann man Zwiebeln einbringen, die mit einem Zwiebelpflanzer eingesetzt werden können. Auch hier hilft Sand in der untersten Schicht gegen Staunässe.
  5. Damit man später ein größeres Blumenmeer hat, kann man auch mehrere Zwiebeln auf einmal einpflanzen.
  6. Vor Nagern schützen Sie die Pflanze mit einem kleinen Drahtkörbchen, das nach oben hin geöffnet ist.

Foto1: © condesign – pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here