Pflanzen Kübel- und Balkonpflanzen

Tipps zur Pflege von Geranien

10.051 views
0
Sag's weiter:

Tipps zur Pflege von GeranienEine der beliebtesten Balkon- und Fensterblumen ist die Geranie. Diese nicht winterharten Blumen werden ab März nach draußen gestellt und blühen dann dort meist bis in den Oktober hinein, bevor sie wieder ihr Winterquartier beziehen. Hier nun unsere Tipps zur Pflege von Geranien.

  1. In den kalten Monaten verlieren die Geranien ihre Blätter und werden kühl und hell gelagert.
  2. Wenn dann der Frühling wieder ins Haus steht, sollte man die Geranien zurückschneiden. Der Grund: dadurch wird die Pflanze wieder verjüngt und kann umso größere und schönere Blüten erhalten.
  3. Ihre Aufgabe muss es nun sein, die Pflanzen an den Trieben zu kappen und zwar soweit, dass zwei bis maximal vier Augen stehen bleiben. Das sind die Blattansätze, also die Knospen, die man hier schon sehr gut erkennen kann.
  4. Es gibt auch immer mehr Hobbygärtner, die Geranien ins Beet aussetzen. Das kann man natürlich auch machen, jedoch sollte man nicht vergessen, die Pflanzen rechtzeitig nach drinnen zu holen. Ein erster Frost kann sie schon schädigen.

Foto1: © tibanna79 - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here