Gartenpflege Pflanzen & Dünger

Ziergräser überwintern – So wird’s gemacht

52.292 views
2
Sag's weiter:

Wenn der Winter vor der Tür steht, dann muss man im Garten noch viel erledigen. Der Garten muss ja schließlich winterfest gemacht werden. Damit Ziergräser richtig überwintern können, sollten Sie sie nicht zurückschneiden.

Ziergräser überwintern Tipps
Ziergräser sollten Sie im Winter nicht abschneiden

Ziergräser nicht schneiden
Viele Hobbygärtner setzen jetzt nämlich die Gartenschere an und schneiden vertrocknete Pflanzen zurück. Doch genau das kann auch falsch sein. Denn oft ist das eigene Laub der beste Schutz. Das gilt vor allem für alle Arten von Ziergräsern. Ob Zebragras, Chinaschilf oder Lampenputzergras – diese Pflanzen sollten Sie im Herbst nicht zurückschneiden, sondern stehen lassen. Stattdessen binden Sie die Gräser oben und in der Mitte mit einer starken Schnur zusammen. So verhindern Sie, dass Schnee die Gräser auseinanderdrücken kann. Damit haben die Gräser aber auch einen besseren Schutz vor der Kälte.

Ziergräser mit Laub schützen
Wenn der Winter jedoch sehr kalt wird, sollten Sie die Erde rund um die Gräser mit Vlies bedecken. So kann eigentlich nichts mehr passieren. Alternativ dazu können Sie auch Laub zusammenrechen und zu einem kleinen Haufen aufschichten. Die Gräser sind so viel besser vor Erfrierung geschützt und wachsen somit im nächsten Jahr wieder toll.


2 KOMMENTARE

  1. Habe meine Gräser jetzt schon geschnitten und habe gehört das man sie im Frühjahr erst schneiden sollte…
    Was tun das sie nicht kaputt gehen….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here