Tiere Schädlinge

Ameisen umsetzen und nicht töten

10.077 views
1
Sag's weiter:
Ameisen sind sehr nützlich im Garten
Ameisen sind sehr nützlich im Garten

Wie alles im Garten, so kann man auch Ameisen umsetzen. Ja, Sie haben richtig gelesen. Es kommt ja doch immer wieder mal vor, dass sich die kleinen Tiere an Stellen breitmachen, wo man sie grad nicht brauchen kann.

Dann greifen viele zu Ameisengift, zu Backpulver oder schütten heißes Wasser in den Ameisenbau. Das alles muss nicht sein und sollte man, wenn möglich, auch nicht anwenden. Denn Ameisen sind sehr nützlich im Garten. Also bleibt als Alternative eben das Umsetzen der Ameisen. Und das funktioniert ganz einfach:

  1. Nehmen Sie einen Blumentopf oder auch einen Übertopf – er sollte oben kein Loch haben.
  2. Stülpen Sie diesen über den sichtbaren Bau im Boden.
  3. Nun müssen Sie ein bis zwei Wochen warten. In dieser Zeit nehmen die Ameisen den Topf in Beschlag und nisten sich dort ein.
  4. Nun einfach ein Holzbrett unter den Blumentopf schieben und die Ameisen an eine andere Stelle wieder aussetzen.

Sie sehen, man muss die Ameisen nicht immer gleich töten.


Foto1: © 7854 – pixabay

1 KOMMENTAR

  1. Diese Methode hat meines Wissens aber eine Schwachstelle. Ameisen lassen sich nur umsetzen wenn man die Königin auch „erwischt“ wenn sich diese aber nicht im Topf befindet werden die Arbeiterinnen treu zu ihrer Königin zurück kehren… bzw sterben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here