Kennen Sie alle Begriffe im Pflanzenschutz? Viele Menschen stehen oft vor den Regalen im Fachgeschäft und wissen meist nicht, was sie bedeuten.

Wenn man Pflanzenschutzmittel einsetzen muss, dann sollte man diese immer im Fachhandel kaufen. Aber kennen Sie sich auch mit den Fachbegriffen im Pflanzenschutz aus?

Was bedeuten die Fachbegriffe?

Pflanzenschutz Fachbegriffe
Kennen Sie alle Fachbegriffe? | © joyfotoliakid
/ stock.adobe.com

In den meisten Fachgeschäften und Blumenhandlungen stehen diese Pflanzenschutzmittel unter Verschluss. Dennoch gibt es auch Mittel, die frei verkäuflich im Regal stehen. Auf der anderen Seite kann es auch sein, dass man sich im Vorfeld über die Schutzmittel informieren möchte. In beiden Fällen stößt man mit Sicherheit auf Fachbegriffe, die man erst einmal nicht versteht und schließlich nachschlägt oder beim Händler nachfragt, was sie bedeuten – sofern sich dieser überhaupt damit auskennt. Deswegen haben wir Ihnen hier die wichtigsten Begriffe aufgelistet.

Fachbegriffe im Pflanzenschutz

  • Aphizid – tötet Blattläuse
  • Insektizid – tötet Insekten (aller Art)
  • Larvizid – tötet Larven
  • Akarizid – tötet Milben
  • Ovizid – tötet Eier
  • Nematizid – tötet Nematoden
  • Fungizid – tötet Pilze
  • Herbizid – vernichtet Unkraut
  • Molluskizid – tötet Mäuse
  • Rodentizid – tötet Nagetiere

Vieles haben Sie vielleicht schon mal gehört, manches kann man auch ableiten. Nun haben Sie aber diese Fachbegriffe immer parat und wissen, was sie bedeuten. Wenn Sie beispielsweise Nematoden einsetzen, die Schädlinge töten sollen, dann ist es gut zu wissen, was Nematizid bedeutet. Wenn Sie obendrein nämlich noch ein Pflanzenschutzmittel einsetzen, auf dem dieser Fachbegriff steht, dann töten Sie damit die Nematoden.

Gartentipp des Tages!

Ringo von Gartentipps.com

Gründer und Chef-Redakteur von Gartentipps.com. Hat auf dem Dorf (bei Oma) zwischen Stachelbeeren, Kirschbaum und Hühnerhof seine Leidenschaft fürs Gärtnern entdeckt.

Antwort hinterlassen