Gartentipps

Gartenkleidung – Heben Sie alte Kleidung auf

5.519 views
0
Sag's weiter:
Ziehen Sie sich für die Gartenarbeit bequeme Sachen an
Ziehen Sie sich für die Gartenarbeit bequeme Sachen an

Was ziehen Sie an, wenn Sie in den Garten gehen? Klar, wenn Sie zum Sonnen gehen, so wenig wie möglich. Aber was ist, wenn die Arbeit ruft? Dafür brauchen Sie die richtige Gartenkleidung.

Alte Kleidung aufheben
Wenn Unkraut gejätet, der Rasen gemäht und die Blumen gedüngt werden müssen, dann stehen Sie doch auch bestimmt immer vor der kniffligen Frage: Was ziehe ich bloß an? So kompliziert braucht es aber gar nicht zu sein und nein, Sie müssen sich dafür auch nicht extra ausstatten. Am einfachsten ist es, wenn Sie alte Kleidung, die Sie so nicht mehr tragen, weil Sie ein kleines Loch hat oder Sie sie einfach nicht mehr schön finden, aufheben. Besonders von Vorteil sind Jogginghosen oder auch kurze Hosen, die verschlissen sind.

Die richtigen Schuhe
Für Obenrum einfach ein T-Shirt oder ein Hemd anziehen und schon ist das Gartenoutfit fertig. Naja, fast zumindest. Besonders wichtig ist nämlich das Schuhwerk. Dort sollte auch nicht gespart werden. Offene Schuhe bei der Arbeit wie Badelatschen oder am Ende gar keine Schuhe sind ungünstig und bergen Verletzungsgefahren. Festes Schuhwerk ist von Vorteil. Vor allem rutschfestes und wenn möglich, geschlossenes. Wobei es da natürlich auf die jeweilige Arbeit ankommt. Wenn Sie im Obstbaum herumklettern, sollten Sie andere Schuhe tragen, als beim Unkrautjäten.

Ach ja, Handschuhe zum Schutz vor Verletzungen nicht vergessen und – wer in der Sonne arbeitet – ein Sonnenhut auf den Kopf. So ist man perfekt ausgerüstet.


Foto1: © twixx - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here