Pflanzen Beetpflanzen

Gladiolen überwintern – 4 wichtige Tipps

20.291 views
1
Sag's weiter:

Damit Gladiolen und auch Dahlien überwintern können und auch im kommenden Jahr wieder richtig schöne Blüten treiben, bedarf es schon einiger Überlegungen und Regeln.

Gladiolen Winter Tipps
Gladiolen lassen sich zu einem Zopf flechten
  1. Nach dem Ausgraben folgt eine Zeit der sorgfältigen Austrocknung der Stöcke. Sind diese ausreichend abgetrocknet, müssen nun alle kranken Teile der Knollen sorgfältig beschnitten werden.
  2. Bei der Dahlie werden nun deren Stiele auf eine Länge von etwa 15 Zentimeter reduziert.
  3. Gladiolen können sehr gut zu einem Zopf geflochten werden, um dann die Zwiebelknollen in Winter aufhängen zu können und so die luftige und kühle Lagerung bei ungefähr fünf Grad Celsius zu erreichen.
  4. Dahlien dagegen dürfen keinesfalls austrocknen, wenn sie überwintern. Sie erwarten eine Lagerung in einem Kasten, der mit Sand gefüllt ist und der dann in einem frostsicheren Raum des Kellers aufgestellt wird.

So schaffen Sie es, dass Ihre Blumen auch im nächsten Jahr wieder wunderschön blühen.


1 KOMMENTAR

  1. Hallo,
    die Seite ist interessant und vielseitig. Mich interessiert hier speziell, wie man mit den Babyzwiebeln der Gladiolen nach dem roden verfährt. Hatte bisher leider noch kein Glück mit deren Vermehrung. Noch paar Tipps wären nützlich.
    Vielen Dank und schöne Grüße,
    Johannes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here