Gartengestaltung

Höhenunterschiede im Garten überbrücken

12.979 views
1
Sag's weiter:
Um die Höhenunterschiede zu überbrücken haben Sie einige Möglichkeiten
Um die Höhenunterschiede zu überbrücken haben Sie einige Möglichkeiten

Gärten kann man auf die unterschiedlichsten Arten gestalten, wozu auch verschiedene Höhen zählen. Will heißen, dass man Beete, Wege, Rasenflächen oder auch Terrassen auf unterschiedliche Höhen anlegt, oder bereits vorhanden Höhenunterschiede im Garten überbrücken muss.

So sind auf vielen Grundstücken Haus und Terrasse um einiges höher gesetzt, als der Garten selbst. Ist dies der Fall, dann muss dieser Höhenunterschied gut überbrückt werden. Das kann man auf die unterschiedlichsten Arten tun.

  1. Ein natürlicher Übergang ist die wohl beste Möglichkeit. Beispielsweise als Steingarten angelegt, der sich in die Landschaft schmiegt. Voraussetzung ist, dass man genügend Platz hat, um den Hang auslaufen zu lassen.
  2. Palisaden aus Holz oder Beton kann man als senkrechte Elemente sehr einfach verwenden. Darauf achten, dass oben etwas Überhang herrscht.
  3. Eine Natursteinmauer ist auch ein sehr schöner Abschluss. Hier muss man allerdings mit Fundament und Dränage arbeiten, man sollte sich also damit auskennen
  4. Sogenannte L-Steine oder auch Pflanzelemente wie Betonfertigteile setzen, ist ebenfalls eine einfache und kostengünstige Variante.

Auf alle Fälle sollte man eine Stütze einfügen, da sonst der Boden in Bewegung geraten könnte.


Foto1: © AnnaER – pixabay

1 KOMMENTAR

  1. Hallo, wir haben vom Rasen bis zum Haus einen steilen Hang. Er ist seit Jahren unbepflanzt.
    Mit der Motorsense mähen wir zweimal im Jahr das Gras zwischen dem Geröll ( noch vom Bau her). Wie soll ich anfangen, etwas pflegeleichtes zu pflanzen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here