Gartengestaltung Beleuchtung

Licht im Garten planen: 5 ideale Beleuchtungsideen

3.849 views
0
Sag's weiter:

Gute Beleuchtung im Garten schafft Gemütlichkeit und sorgt vor allem für Sicherheit. Wir geben Inspiration, Ihr persönlicher Geschmack entscheidet!

Garten Beleuchtung Solar

Solange die Sonne scheint ist alles schön, doch kaum wird es dunkel, tappt man im Garten quasi im Selbigen. Licht im Garten muss schon aus Sicherheitsgründen sein und ist in vielen Fällen auch ein wahrer Hingucker.

Gartenwege, Terrassenstufen und auch der Gartenteich brauchen eine entsprechende Beleuchtung, das werden Sie spätestens dann feststellen, wenn Sie den Abend im Garten verbringen. Dabei müssen die Leuchten keineswegs nur funktionell sein. Heutzutage gibt es eine Menge Möglichkeiten mit Schick, man muss nur wissen welche und wie man sie am besten einsetzt.

➡ Mein Tipp: Unbedingt die Außenleuchten im Shop von Wohnlicht ansehen, hier gibt es nicht nur eine Riesenauswahl (3549 Artikel) sondern auch kostenlosen Versand! Einen kleinen Einblick in das Sortiment zeigt die Fotogalerie (© wohnlicht.com).

Solarlampe

Wandleuchte

Einbaustrahler

Einbaustrahler

Laterne Mit Mast

Solarlampe

Kugelleuchte

Erdspießstrahler

Idee 1: Licht im Garten ohne Strom

Ich beginne direkt mit der einfachsten und energiesparendsten Variante, denn gerade in Schrebergärten ist die Stormvernetzung oft beschränkt. Wenn es in Ihrem Garten auch der Fall ist, dann holen Sie sich eine bzw. mehrere Beleuchtungen die mit Solar betrieben werden.

Der Vorteil von Solarlampen ist ganz klar, das lästige Kabelverlegen entfällt. Geeignet sind die Solarleuchten hauptsächlich um dunkle Gartenwege zu beleuchten oder eine gemütliche Stimmung zu schaffen. Als Lichtquelle, zum Beispiel zum Lesen, reichen diese Lampen aber nicht aus. Dafür stellt uns die Sonne den benötigten Strom quasi kostenlos zur Verfügung und sie können die Lampen an jedem beliebigem Platz positionieren. Da Solarlampen sich nicht erwärmen, ziehen Sie auch keine Insekten an, so bleibt wildes Um-sich-schlagen aus.

Noch mehr Ideen gibt es hier: Gartenbeleuchtung ohne Strom

Idee 2: Beleuchtung direkt auf dem Boden

Garten Beleuchtung EinbaustrahlerDer Vorteil der integrierten Beleuchtung im Terrassenboden oder Erdreich ist natürlich die Platzersparnis. Lampen die mit Erdspießen in den Boden gesteckt werden und dann zu 75 Prozent herausragen, werden gern einmal übersehen. Da reicht es bereits aus, mit der Schubkarre gegen zu stoßen und die Lampe ist defekt.

Die clevere Alternative sind Einbaustrahler die in den Boden integriert werden. Damit können nicht nur Gartenwege optimal ausgeleuchtet werden, sondern auch der Terrassenboden. Moderne Bodenstrahler sind mit LED’s bestückt, die ein warmes weiches Licht ergeben und sehr energiesparend sind (mehr dazu auf lightcycle.de).

Idee 3: Kugellampen bringen Design in den Garten

Beleuchtung im Garten mit KugellampenEigentlich sehen Kugellampen recht schlicht aus, machen aber, gut in Szene gesetzt richtig etwas her. Was meine ich damit?

Kugellampen sind Lichtquelle und Deko zugleich. In einer Reihe angeordnet sind sie perfekt um Weggrenzen zu „markieren“. Aber auch Beete lassen sich damit umranden oder stimmungsvolles Licht am Gartenteich zaubern. Wer es besonders farbenfroh mag, findet im Handel auch Kugellampen mit Farbwechsler. Am einfachsten Aufzustellen sind die stylischen Leuchten wenn sie per Solar betrieben werden. Wem das aber zu unsicher ist (wenig Sonne tagsüber), der wählt einfach die Variante mit Strom.

Idee 4: Laternen die Romantik zaubern

Garten Beleuchtung LaterneNach getaner Arbeit den Tag auf der Terrasse ausklingen zu lassen, das ist wohl der schönste Lohn jedes Hobbygärtners. Gemütlichkeit heißt die Devise, die Sie ganz einfach mit Laternen und Kerzen umsetzen. Das sanfte Licht wirkt beruhigend und zaubert mediterranes Flair ohne großen Aufwand.

Laternen in der klassischen Variante, werden einfach mit Kerzen bestückt. Es gibt aber auch Modelle, die mit Strom betrieben werden und an der Decke oder Wand befestigt werden können (Pendelleuchten). Für ganz Kreative: auf diy4you.de gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie eine Laterne selbst bauen.

Idee 5: Beleuchtung von Gartenmauer & Pergola

Beleuchtung im Garten mit StrahlernMeist in der Weihnachtszeit und zu besonderen Anlässen, werden antike Bauten von außen angestrahlt und so zum Blickfang für Jedermann. Auch Sie können Ihre liebsten Stellen im Garten gekonnt in Szene setzen. Dazu werden Außenstrahler einzeln oder in einer Reihe vor dem jeweiligen Objekt positioniert und bei Anbruch der Dämmerung eingeschaltet.

So wird ohne großen Aufwand aus einem einfachen Rosenbogen, ein Lichtobjekt wie aus Tausend und einer Nacht. Die Outdoorleuchten können aber auch zwei Funktionen gleichzeitig erfüllen: zum einen schaffen Sie ein schönes Ambiente, zum anderen geben Sie Sicherheit, zum Beispiel durch das Beleuchten von Treppenstufen.


Foto1: © Insp.Clouseau - Fotolia.com, Foto2: © clownfish - Fotolia.com, Foto3: © sinuswelle - Fotolia.com, Foto4: © fotoknips - Fotolia.com, Foto5: © SeanPavonePhoto - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here