Obst & Gemüse Gemüse

Möhren vereinzeln – Platz schaffen für größeren Ertrag

280 views
0
Sag's weiter:

Möhren benötigen eine besondere Pflege, um kräftig gedeihen zu können. dazu gehört auch das vereinzeln. Was sich dahinter verbirgt, lesen Sie hier.

Möhren vereinzeln Tipps Anleitung
Karotten sollten in einem bestimmten Abstand gepflanzt werden

Möhren gehören zu den beliebtesten Gemüsesorten überhaupt. Ob jung oder alt – alle lieben das orange Wurzelgemüse mit seinem leicht süßlichen Geschmack. Deutlich besser und aromatischer sind Karotten natürlich, wenn sie im eigenen Garten angebaut werden.

Hier gibt es aber einen ganz wichtigen Punkt, den jeder Hobbygärtner nicht vergessen sollte. Wächst das Gemüse zu eng beieinander, dann können sich die Wurzeln nicht besonders gut ausbilden, da nicht ausreichend Platz für das Wachstum zur Verfügung steht. Zum Vorschein kommen dann nur kleine mickrige Karotten, die zwar optimal zum Naschen geeignet sind, aber weniger ihren Platz im Suppentopf finden.

Um dem vorzubeugen, ist es bei Möhren notwendig diese zu vereinzeln. Wie das genau funktioniert, sagen wir Ihnen jetzt.

❀ Aussaat der Möhren im Garten

Achten Sie schon während der Aussaat auf ausreichend Platz für die Pflanzen. Die Samen der Möhren werden in Reihen ausgesät, der Abstand zwischen den einzelnen Reihe sollte ungefähr 15 bis 20 Zentimeter betragen.

Ausgesät wird in Rinnen, die allerdings nicht tiefer als ein bis zwei Zentimeter sein sollten.

» Tipp: Das spätere Vereinzeln können Sie sich übrigens ersparen, indem Sie gleich Saatbänder verwenden. Hier ist der perfekte Abstand bereits vorgegeben. Um sich später besser orientieren zu können, können Sie auch ein Markierungsband spannen und die Samen daran entlang in die Rinnen säen.

Nachdem die Samen in den einzelnen Reihen platziert wurden, werden sie leicht angedrückt und mit Erde bedeckt. Jetzt nur noch etwas bewässern.

❀ Das Vereinzeln der Möhren

Das Vereinzeln der Möhren ist nicht nur dazu notwendig, um ihnen mehr Platz zur Verfügung zu stellen. Wenn die Pflanzen zu dicht stehen, wachsen sie nicht nur schlechter, sondern werden auch anfälliger für verschiedene Krankheiten.

Natürlich gehen nicht immer alle Samen auch auf, deshalb werden die Möhren auch nicht gleichmäßig in den Reihen erscheinen. Auf diese Weise entstehen schon von ganz alleine mehrere Lücken in den Reihen.

Um mehr Platz für die Möhren zu schaffen, werden die schwächsten Exemplare gleich entfernt, so entstehen weitere Lücken.

Dann werden von den kräftigeren Keimlingen noch überzählige entfernt, so dass am Schluss zwischen jeder Pflanze ein Abstand von mindestens drei bis vier Zentimetern vorhanden ist. Beim Herausziehen der Keimlinge immer so tief wie möglich an der Pflanze unten anfassen und sie dann aus der Erde ziehen.


Foto1: © amphotolt - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here