Gartengestaltung DIY Anleitungen

Mosaik-Gartentisch selber machen – Schritt für Schritt Anleitung

33.103 views
0
Sag's weiter:

Wenn Sie Griechenland mögen, werden Sie die Mosaiktechnik bestimmt toll finden. Wir zeigen Ihnen deshalb hier, wie Sie einen Mosaik-Gartentisch selber machen können.

Werden Sie kreativ!
Werden Sie kreativ!

Ein Bild, Bauten oder Gegenstände, die mit Mosaik verziert sind, sind doch wirklich beeindruckend, finden Sie nicht? Es ist einfach schön anzusehen, wie die vielen kleinen, mit System angelegten Steinchen ein harmonisches Bild ergeben. Daher ist es auch kein Wunder, das handgefertigte Mosaik-Produkte wie Gartenmöbel auch recht teuer sind. Schließlich steckt hier auch viel Arbeit und Feingefühl drin. Aber schauen Sie sich z.B. doch mal die Gartenmöbel bei gartenmoebel-einkauf.de an. Da gibt es auch solche Tische mit Mosaik und die sehen doch nun wirklich klasse aus, oder?

Wenn Sie diesen Stil mögen, aber dafür kein Geld ausgeben möchten, können Sie Gegenstände wie einen Gartentisch aber auch selber mit Mosaik bekleben (weitere Mosaik-Ideen hier). So wird selbst der unansehnlichste Tisch wieder zu einem wahren Prunkstück. Für alle, die das mal ausprobieren möchten, haben wir hier eine Anleitung, wie sie ein Mosaik-Gartentisch selber machen können.

Das benötigen Sie:

  • einen Tisch
  • Malerkrepp
  • Fliesenkleber
  • Fugenmörtel
  • Fliesenscherben/Mosaikfliesen
  • Wasser
  • Glättkelle
  • Zahnspachtel
  • Gummiwischer
  • Schwamm
  • Baumwolltuch

Anleitung für einen Mosaik-Gartentisch

➤ Schritt 1:

Zunächst einmal sollten Sie den Rahmen des Tisches mit Malerkrepp abkleben, um diesen vor Verschmutzungen zu schützen.

➤ Schritt 2:

Bereiten Sie den Fliesenkleber vor und tragen Sie diesen anschließend mit einer Glättkelle auf die Tischplatte auf. Die Masse danach noch mit einem Zahnspachtel durchkämmen.

➤ Schritt 3:

Wenn Sie ein spezielles Muster haben möchten, dann sollten Sie sich dieses auf dem Tisch vorzeichnen. Dazu einfach mit einem spitzen Gegenstand in den Fliesenkleber ritzen. Natürlich können Sie die Mosaikfliesen aber auch nach Lust und Laune verlegen.

➤ Schritt 4:

Legen Sie die Mosaikfliesen nun von außen nach innen auf die Tischplatte. Wie groß der Abstand zwischen den Fliesen sein soll, müssen Sie entscheiden. Er sollte jedoch nicht kleiner als zwei Millimeter sein.

Nach dem Verlegen der Fliesen alles etwa 5 Stunden gut trocknen lassen.

➤ Schritt 5:

Nun geht es an das Verfugen der Zwischenräume. Dazu müssen Sie den Gummiwischer und den Fugenmörtel zur Hand nehmen und auf dem Tisch verstreichen, bis alle Fugen gefüllt sind.

➤ Schritt 6:

Die Masse, die sich auf den Fliesen befindet, sollten Sie danach gleich mit Hilfe von etwas Wasser und einem Schwamm abwischen. Anschließend mit einem Baumwolltuch noch einmal über die Fliesen putzen.

➤ Schritt 7:

Lassen Sie Ihren Tisch nun gut trocknen. Anschließend das Malerkrepp vom Tischrand entfernen und fertig ist Ihr wunderschöner Mosaik-Gartentisch.

Videoanleitung

Die groben Arbeitsschritte, die Sie durchführen müssen, sehen Sie hier in diesem Video noch einmal zusammengefasst. Zwar handelt es sich dabei um ein Serviertablett, aber an sich ist die Anleitung die gleiche. Auf diese Art und Weise können Sie natürlich auch andere Gartenmöbel verschönern.


Foto1: © ARochau - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here