Obst & Gemüse Obst

Rhabarber teilen – So geht’s

19.296 views
0
Sag's weiter:

Wer Rhabarber im Garten anpflanzt, der weiß, dass das Gemüse recht anspruchslos ist. Spätestens alle zehn Jahre sollten Sie Ihren Rhabarber aber teilen. Damit können Sie einen größeren Ertrag erzielen.

Rhabarber teilen Anleitung
Rhabarber sollten Sie alle 10 Jahre teilen

Aber wie teilt man denn eine Rhabarberpflanze richtig?
Teilen sollten Sie Ihren Rhabarber immer mit einer Schaufel. Achten Sie darauf, dass die neuen Pflanzen mindestens drei bis vier Knospen aufweisen. Geteilt wird immer im Herbst. Der ideale Zeitpunkt ist der, wenn die ersten Blätter braun werden. Wenn Sie Ihren Rhabarber zu früh teilen, dann riskieren Sie, dass die Pflanze nicht genügend Kraft zum Anwachsen hat. Da die Rhabarberwurzeln nicht zu lange an der Luft bleiben sollten, müssen Sie das neue Pflanzloch schon vor dem Teilen ausheben. Dazu müssen Sie die Erde möglichst tief auflockern und mit Reifkompost mischen. Rhabarber sollten Sie stets an einen sonnigen Platz einpflanzen.

Rhabarber braucht eine Schonzeit
Nach dem Einpflanzen müssen Sie die den Rhabarber nun noch gut angießen und zusätzlich mit Kompost mulchen. In den ersten beiden Jahren sollten Sie die umgesetzte Rhabarberpflanze nicht ernten, da sie eine Schonzeit braucht. Deswegen sollten Sie auch einen Teil des Stocks an der Stelle belassen, wo er war und erst nach diesen zwei Jahren neu umpflanzen. Nach diesen zwei Jahren können Sie sich dann aber viel Rhabarber ernten.


Foto1: © Niko Endres - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here