Pflanzen Kübel- und Balkonpflanzen

So blühen Kakteen richtig auf

8.487 views
1
Sag's weiter:

So blühen Kakteen richtig aufKakteen sind Pflanzen, die in unseren Breitengraden auf natürliche Weise gar nicht vorkommen. Sie lieben es heiß und trocken. Dennoch erfreuen wir uns an vielen Kakteenarten, die uns mit herrlichen Blüten Jahr für Jahr überraschen. Damit sie das auch tun, sollten Sie auf die geeignete Pflege der Kakteen achten. Diese ist nicht schwer, dennoch gibt es einiges, was Sie nicht falsch machen sollten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Wenn der Kaktus üppig blüht, dann geht es ihm gut!

Darauf sollten Sie achten:

  1. Kakteen können Sie im Sommer durchaus draußen lassen. Sie sollten sie aber nicht zu früh hinausstellen, denn Frost vertragen sie nicht unbedingt.
  2. Sonne ist gut! Hierbei schadet es aber auch nicht, wenn der Kaktus im Halbschatten steht. Nicht jede Sorte braucht den ganzen Tag lang Sonne.
  3. Es heißt immer, Kakteen brauchen nicht viel Wasser. Dennoch müssen Sie Ihre Kakteen ab und zu gießen. Am besten ist kalkarmes Wasser. Regenwasser ist dafür ideal geeignet.
  4. In der kalten Jahreszeit überwintern Kakteen am besten an einem kühlen und sonnigen Ort.

Foto1: © Miriam Dörr - Fotolia.com

1 KOMMENTAR

  1. Kakteen sind wahre Überlebenskünstler, Sie kommen nicht nur an heißen und tropischen Regionen, es gibt auch Kaktusarten, die in den höher gelegenen Bergen wachsen und auch kühle Temperaturen vertragen. Wer für zu Hause einen Kaktus sucht wird, bestimmt erst mal über die große Auswahl und Vielfalt der Kaktussorten staunen. Es gibt Sorten, die essbare Früchte tragen oder welche die nur alle 10 Jahre blühen doch vor dem Kauf sollte man sich immer erst über die Pflege informieren (da man ja an einer gesunden Haltung interessiert sein sollte).
    PS: Vorsicht bei jungen Pflanzen und trieben am Kaktus vor zu viel sonne, da es zum Sonnenbrand an der Kaktushaut kommen kann. 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here