Gartengestaltung Spielplatz und -geräte

Sport im eigenen Garten – 4 Tipps die dauerhaft Spaß machen

2.525 views
0
Sag's weiter:

Teure Besuche im Fitnessstudio kann man sich sparen. Im Garten können Sie sich mit kleinen Hilfsmitteln deutlich günstiger fit halten, Spaß inklusive.

Sport Garten Seil springen

Man kommt von der Arbeit spät nach Hause und setzt sich erst einmal auf die Couch. Die Wenigsten können sich dann noch einmal aufrappeln, um ins Fitnessstudio zu gehen. Aber Sport muss eben sein, wenn man seinen Körper fit halten möchte. Die Sommer-Saison steht schließlich kurz bevor.

Im Fitnessstudio lässt man Unmengen an Geld. Die teuren Monatsbeträge, wobei einige durch Faulheit einfach umsonst sind, können Sie sich sparen. Wer einen Garten hat, sei es groß oder klein, kann sich trotzdem fit halten. Einige Aktivitäten lassen sich auch ganz leicht mit den Kindern durchführen. So halten Sie nicht nur sich fit, sondern holen auch kleine Bewegungsmuffel mit auf’s Boot. So kommt auch der Familienspaß nicht zu kurz.

Sportaktivitäten im Garten – So halten Sie sich fit

➤ Tipp 1: Seil springen

Das Seilspringen liegt gerade bei jungen Mädchen hoch im Kurs. Also warum nicht auch als Erwachsener das Springseil mal wieder heraus kramen. Seilspringen ist ideal, um die Fettverbrennung anzukurbeln. Schon zehn Minuten Seilspringen sind in etwa so effektiv, wie eine halbe Stunde Joggen. Pro Minute verbraucht man beim Seilspringen ca. 13 Kalorien. Das sind bei einer halben Stunde 400 Kalorien. Mal ehrlich, bevor ich mich zum Joggen motivieren muss, da springe ich doch lieber eine halbe Stunde im Garten Seil.

Springseile sind schon für unter 10 Euro erhältlich. Ein günstiger Sport mit Frisch-Luft-Garantie und großem Spaß-Faktor. (Video-Anleitung mit Seilspring-Workout)

➤ Tipp 2: Trampolin springen

Sport Garten TrampolinSport und Spaß müssen sich nicht gegeneinander ausschließen. Das beweist das Trampolin springen. Viele denken beim Trampolin springen an akrobatische Sprünge mit Saltos in der Luft – bei Profis vielleicht. Schon allein das Hoch und Runter tut Ihrem Körper gut und lässt das Fett schmelzen.

Für viele Frauen wichtig: Es strafft den Körper. Durch das Auf- und Abhüpfen müssen die Muskeln ständig arbeiten. Die AOK Gesundheitskasse berichtet, dass das Springen auf einem Trampolin erstaunliche Effekte auf den Körper hat. Eine Stunde auf dem Trampolin kann je nach Intensität 750 Kalorien verbrennen.

Wichtig ist, dass Sie das Training langsam beginnen und mit der Zeit das Pensum und die Intensität erhöhen. Unterschätzen Sie das Springen nicht, es ist anstrengend und man muss sich erst einmal dran gewöhnen. (Trampolin-Übungen im Online-Magazin von Vital)

Trampoline gibt es in allen Preiskategorien und verschiedenen Größen. Familien mit Kindern sollten sich je nach Platzbedarf für ein Trampolin mit mindestens 3 Metern Durchmesser entscheiden. So kann Mama oder Papa auch gleichzeitig mit dem Kind hüpfen. Es gibt aber auch kleinere Geräte mit einem Meter Durchmesser für unter 50 Euro.

» Wichtig: Achten Sie auf das TÜV- oder GS-Zeichen!

➤ Tipp 3: Schwimmen und Aqua Gymnastik

Sport Garten SchwimmenSchwimmen ist eine der beliebtesten Sportarten überhaupt. Kein Wunder, hier treffen Spaß, Training und Stressabbau direkt aufeinander. Durch die Leichtigkeit, die wir im Wasser erleben, ist Schwimmen so gut wie für jeden geeignet. (Alle Vorteile vom Schwimmen sind bei der Techniker Krankenkasse übersichtlich dargestellt.)

Wer denkt das Schwimmen nicht anstrengend ist, irrt sich gewaltig. Dadurch, dass uns das Wasser größtenteils trägt, spüren wir die Anstrengung nicht so stark. Unseren Körper können wir damit aber bestens fit halten, gerade beim Kraulen. Hier ist Ausdauer und Kraft gefragt.

Ein Pool ist also nicht nur optimal für Kinder zum Toben und Plantschen, sondern eben auch ein Fitnessort. Wer einen eigenen Garten mit Pool hat, ist nicht auf die Öffnungszeiten von Schwimmbädern angewiesen. So können Sie schon morgens vor dem Frühstück einige Bahnen schwimmen, um die eigene Fitness zu verbessern.

Bahnen schwimmen ist aber nicht alles. Auch Aqua Fitness und Aerobic sind heiß begehrt. (Hier Übungen zum Nachmachen)

➤ Tipp 4: Federball spielen

Sport Garten FederballFederball spielen ist längst nicht nur was für Kinder. Obwohl es oft belächelt wird, ist Federball (oder auch Badminton genannt) ein anstrengender Sport. Hier kann man nicht nur viele Kalorien verbrennen, sondern auch eine Menge Spaß haben. Alles was Sie dazu benötigen ist:

  • einen Spielpartner
  • 2 Schläger und
  • einen Ball

Ob Sie mit oder ohne Netz spielen, bleibt Ihnen überlassen. Spannender wird es natürlich mit Netz. Auch diese Anschaffung kostet nicht viel Geld. Bei Captain Racket sind einfache Komplett-Sets (Ball, Schläger, Netzgarnitur) bereits für unter 20 Euro zu haben.

Mit einem gewissen Spiel-Tempo können Sie beim Badminton bis zu 400 Kalorien verbrennen.

Sehr positiv: Federball ist ein Spiel für Jung und Alt. Völlig unterschiedliche Altersklassen können hierbei problemlos gegen- oder miteinander spielen. Badminton hat nur einen Nachteil: Wenn es draußen sehr windig ist, lohnt es sich nicht das Spiel herauszuholen. Hier kommen nur selten gute Spielzüge zustande.


Foto1: © Syda Productions - Fotolia.com, Foto2: © Viktor Pravdica - Fotolia.com, Foto3: © american911 - Fotolia.com, Foto4: © ratmaner - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here