Pflanzen

Streit um hohe Bäume

7.585 views
0

Hohe Bäume, die in Nachbars Garten stehen und dem eigenen Garten so viel Schatten spenden, den man gar nicht möchte, sind oft Streitpunkt vor Gericht.

Bäume Garten Streit
© santiago silver / stock.adobe.com
Bäume gehören in einen Garten, sie gehören zur Natur und jeder mag sie. Allerdings wird das Ganze eingeschränkt, wenn der Nachbar hohe Bäume im Garten hat, die durch ihren Schatten dafür sorgen, dass man auf dem eigenen Grundstück keine Sonne mehr abbekommt.

Mindestabstände müssen eingehalten werden

Noch schlimmer ist es, wenn durch den Schattenwurf nichts mehr wachsen möchte oder sogar kaputtgeht. Hat man hier Möglichkeiten und wenn ja, welche? Das ist eine sehr schwierige Angelegenheit, wegen der schon viele Prozesse geführt wurden. Das Gesetz sagt, das der Nachbar die  Mindestabstände zum Nachbargrundstück einhalten muss.

Bäume nicht einfach fällen

Wenn man jedoch feststellt, dass diese Abstände nicht eingehalten wurden, dann kann man einen regelmäßigen Rückschnitt verlangen. Da Bäume einem ganz besonderen Schutz unterliegen, ist es auch nicht erlaubt, sie einfach zu fällen.

Schatten hinnehmen

Die Rechtsprechung sagt, dass man bei der Inanspruchnahme eines Gartens und den Annehmlichkeiten von gesunder und kühler Luft auch Nachteile durch Schatten oder Laubfall hinnehmen muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here