Pflanzen Pflanzenkrankheiten

Thuja wird braun – 2 Tipps

20.034 views
1
Sag's weiter:
Schuld hat ein Bodenpilz
Schuld hat ein Bodenpilz

Hecken gibt es viele und auch sehr pflegeleichte. Eine Pflanze, die sich hier ganz besonders eignet, ist die Thuja, die auch Scheinzypresse genannt wird. Doch nicht selten sieht man wie die Thuja braun wird.

Sie ist einzeln, als Busch gepflanzt, ebenso schmückend, wie in der Reihe als Hecke. Innerhalb weniger Jahre ist sie groß und dicht geworden und bietet einen perfekten Sichtschutz. Doch Hobbygärtner haben hin und wieder das Problem, dass einzelne Thuja sich braun verfärben und absterben.

Hier liegt die Ursache meist nicht an der Pflanze selbst, sondern an einem Bodenpilz. Was bedeutet, dass auch die anderen Pflanzen gefährdet sind. Deswegen kommt man an zwei Schritten nicht vorbei:

  1. Erstens, die kranken Pflanzen komplett entfernen
  2. Zweitens, so viel Erde wie möglich abtragen.

Darauf achten, dass man die Wurzeln der Nachbarpflanzen nicht beschädigt. Zur Auffüllung der Lücke empfiehlt es sich, Containerpflanzen zu setzen, bei denen die Wurzeln nicht wie bei Wurzelware, beschädigt sind. So haben eventuell noch im Boden befindliche Pilze weniger Angriffsfläche.

Tipp: Die befallene Thuja und die Erde keinesfalls auf dem Kompost entsorgen!


Foto1: © Efraimstochter – pixabay

1 KOMMENTAR

  1. Hallo
    Die Thujahecke rund um das Grundstück, immerhin ca. 70m wird von innen braun. Nun habe ich die Hecke gedüngt (die erste Düngung seit ca 50 Jahren!!) und ausgiebig gegossen.
    Nun meine Frage wird die sich überhaupt nochmal erholen?
    Wir sind „nur“ Mieter, möchten die Hecke aber gerne erhalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here