Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trockenbauschleifer Test 2020

Die besten Trockenbauschleifer im Vergleich

Vergleichssieger
Menzer LHS 225 VARIO
Bestseller
PowerPlus POWX0477
Einhell TC-DW 225
DEMA Deckenschleifer DS1650
Matrix 130200235
Scheppach DS930
Preistipp
Arebos
Modell*
Menzer LHS 225 VARIO PowerPlus POWX0477 Einhell TC-DW 225 DEMA Deckenschleifer DS1650 Matrix 130200235 Scheppach DS930 Arebos
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
0 Bewertungen
noch keine
1 Bewertungen
noch keine noch keine
31 Bewertungen
Leistung 710 W 710 W 600 W 600 W 710 W 710 W 710 W
Maximale Hubzahl 2.100 U/min 6.000 U/min 1.500 U/min 1.500 U/min 7.500 U/min 2.500 U/min 2.100 U/min
Schleifteller-Ø 225 mm 225 mm 225 mm 225 mm 210 mm 225 mm 180 mm
Gerätelänge 155 - 195 cm 110 - 165 cm 110 - 165 cm 110 - 160 cm 140 - 170 cm 140 cm k.A.
Kabellänge ca. 4.5 m ca. 4 m ca. 4 m ca. 4.2 m ca. 4 m ca. 4 m 4 m
Schleifblätter inklusive
Transporttasche inklusive
Klettwechselsystem Das Schleifpapier wird einfach mit Hilfe von Kletverschlüssen an den Schleifkopf angebracht.
Maße 116 x 31 x 27 cm 68 x 28 x 26 cm 68 x 34 x 22 cm 160 x 36 x 25 cm 73 x 28 x 28 cm 140 x 25.5 x 26 cm 38 x 26 x 26 cm
Gewicht 8 kg 8 kg 9.6 kg 5 kg 6 kg 6.8 kg 3.4 kg
Vor- und Nachteile
  • stufenlose Teleskoptechnik
  • großer Schleifteller
  • ergonomische Gewichtsverteilung
  • elektronische Drehzahlregulierung
  • schnell zu montieren und verstauen
  • ergonomischer Soft- und Zusatzgriff
  • ergonomischer T-Griff
  • praktisches Staubabsaugsystem
  • klappbarer Führungsholm
  • Knick-System für schnellen Auf- und Abbau
  • An/Aus Schalter mit Sanftanlauf
  • stabile Konstruktion
  • praktisches Stecksystem
  • hohe Arbeitslänge
  • einfache Bedienung
  • ergonomischer Griff
  • viele Schleifblätter inkl.
  • LED-Beleuchtung
  • 6 Geschwindigkeitsstufen
  • ergonomischer Griff
  • handliche Bauweise
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Menzer LHS 225 VARIO
  • stufenlose Teleskoptechnik
  • großer Schleifteller
  • ergonomische Gewichtsverteilung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
PowerPlus POWX0477
  • elektronische Drehzahlregulierung
  • schnell zu montieren und verstauen
  • ergonomischer Soft- und Zusatzgriff
Erhältlich bei
Einhell TC-DW 225
  • ergonomischer T-Griff
  • praktisches Staubabsaugsystem
  • klappbarer Führungsholm
Erhältlich bei
DEMA Deckenschleifer DS1650
  • Knick-System für schnellen Auf- und Abbau
  • An/Aus Schalter mit Sanftanlauf
  • stabile Konstruktion
Erhältlich bei
Matrix 130200235
  • praktisches Stecksystem
  • hohe Arbeitslänge
  • einfache Bedienung
Erhältlich bei
Scheppach DS930
  • ergonomischer Griff
  • viele Schleifblätter inkl.
  • LED-Beleuchtung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Arebos
  • 6 Geschwindigkeitsstufen
  • ergonomischer Griff
  • handliche Bauweise
Erhältlich bei

Die besten Trockenbauschleifer 2020

Empfehlenswerte Trockenbauschleifer im Überblick

Einen guten Trockenbauschleifer bekommen Sie bei dem Hersteller Einhell.

Ein Trockenbauschleifer wird beim Trockenbau sowie beim Malern verwendet. Mithilfe dieses Geräts können Sie Oberflächen schleifen und polieren. Dabei müssen Sie den Schleifer einfach über die Oberflächen führen und hierbei einen leichten Druck auf das Gerät ausüben. Bezeichnet wird der Trockenbauschleifer übrigens auch als Langhalsschleifer, Wandschleifer, Deckenschleifer, Rigips-Schleifer, Flex Giraffe oder Schleifgiraffe. Vor dem Kauf dieses Geräts sollten Sie sich jedoch ausgiebig informieren, am besten in einem Trockenbauschleifer Vergleich. Denn es gibt viele Modelle, die sich unter anderem in puncto Leistung, Handhabung und Sicherheit voneinander unterscheiden.

Arten von Schleifern

Mithilfe von Trockenbauschleifern können Sie ziemlich rasch arbeiten, sofern der Schleifer mit einem großen Schleifteller ausgestattet ist. Vorteilhaft ist außerdem, dass ein staubfreies Arbeiten möglich ist und dass dieser Schleifer als Decken- und Wandschleifer genutzt werden kann. Neben dem Trockenbauschleifer gibt es allerdings noch viele weitere Schleifmaschinen. Hierzu gehört zum Beispiel der Deltaschleifer. Dieser wird vor allem dazu genutzt, um Zäune oder Holzfenster zu schleifen bzw. zu polieren. Außerdem kommt dieser Schleifer an Rundungen bei Trockenbauarbeiten oder in Ecken zum Einsatz. Der Exzenterschleifer wird wiederum verwendet, um größere Flächen zu bearbeiten. Teilweise kann dieser Schleifer zudem für das Polieren von Wänden verwendet werden. Der Multischleifer vereint hingegen drei Funktionen in einem Gerät. Mithilfe dieses Werkzeugs können Sie schleifen, polieren und fräsen. Eine weitere Schleifer-Art ist der Schwingschleifer. Diese Maschine wird genutzt, um viele verschiedene Hölzer zu schleifen und zu polieren. Übrigens hat die Stiftung Warentest im Jahr 2010 mehrere Schwing- und Winkelschleifer der unteren Preisklasse getestet.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Schleifern

Jedes Schleifgerät hat seine ganz eigenen Vor- und Nachteile, die wir übersichtlich in der nachfolgenden Tabelle für Sie zusammengestellt haben.

» Mehr Informationen
Schleifer-Art Vorteile Nachteile
Trockenbauschleifer
  • Arbeit kann schnell erledigt werden
  • staubfreies Arbeiten möglich
  • für hohe Wände und Decken geeignet
  • für Rigips-Platten sehr gut nutzbar
  • häufig hohes Gewicht
Deltaschleifer
  • vor allem zum Abschleifen von Zäunen und Fenstern aus Holz verwendbar
  • ideal für das Polieren von Ecken und Kanten gedacht
  • nicht besonders gut für größere Flächen geeignet
Exzenterschleifer
  • schnelles Arbeiten möglich
  • ideal für große Flächen geeignet
  • einfach auf Leitern verwendbar
  • nicht besonders gut für das Schleifen von Ecken geeignet
Multischleifer
  • zum Schleifen, Polieren und Fräsen nutzbar
  • ideal für den Modellbau und bei Laubsägearbeiten geeignet
  • Schleifmittel sind nicht für feinen Gipsstaub gedacht
  • nicht besonders gut für sehr große Flächen und Ecken geeignet
Schwingschleifer
  • zum Schleifen jedes Holzes gedacht
  • meist für kleine Gipsflächen geeignet
  • Schleifer trägt nur wenig Material auf einmal ab

Die wichtigsten Kaufkriterien für Trockenbauschleifer

Ein Trockenbauschleifer Testsieger sollte hochwertig sein und im Hinblick auf viele Kriterien überzeugen können. Wenn Sie einen Trockenbauschleifer kaufen möchten, sollten Sie sich daher nicht nur nach dem Preis richten. Selbst wenn Sie den Trockenbauschleifer günstig erwerben möchten, sollten Sie beim Vergleichen der verschiedenen Modelle auf viele weitere Aspekte achten. So sollten Sie sich im Vorfeld durchaus darüber Gedanken machen, ob ein Trockenbauschleifer mit Staubsauger oder mit Absaugung daherkommen soll. Vielleicht tendieren Sie auch zu einer bestimmten Marke wie Lux, Würth, Toolson, Timbertech oder Storch und möchten aus deren Sortiment auswählen. Je genauer Sie sich vorab über die einzelnen Produkte informieren, desto eher werden Sie ein passendes Gerät für Ihren Verwendungszweck finden.

» Mehr Informationen

Die Leistung

Die Leistung wird in Watt angegeben und liegt oftmals zwischen 500 und 2.500 Watt. Sie gibt an, wie viel Strom das Gerät verbraucht. Eine höhere Leistung bedeutet dementsprechend ein höherer Stromverbrauch.

» Mehr Informationen
Wie funktioniert ein Trockenbauschleifer?
Trockenbauschleifer können Sie bei Malerarbeiten sowie bei Trockenbauarbeiten verwenden. Sie sind hilfreich und ermöglichen ein schnelles Arbeiten. Doch was ist ein Trockenbauschleifer genau und wie funktioniert ein Trockenbauschleifer überhaupt? Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie zunächst wissen, dass der Trockenbauschleifer aus mehreren Teilen besteht. Hierzu gehören der Motor, der Schleifteller und zum Teil eine Absaugvorrichtung, an welcher Sie einen Industriestaubsauger anschließen können.

Die Leerlaufdrehzahl

Die Leerlaufdrehzahl zeigt an, wie häufig sich der Schleifteller pro Minute drehen kann. Je höher die Drehzahl ist, umso mehr wird der Trockenbauschleifer abschleifen können. Laut einem Trockenbauschleifer Test genügen oftmals 1.000 Umdrehungen in der Minute.

» Mehr Informationen

Der Drehzahlregler

Der beste Trockenbauschleifer ist normalerweise mit einem Drehzahlregler ausgestattet. Mithilfe dieses Reglers können Sie die Drehzahl und somit die Geschwindigkeit des Schleifers flexibel einstellen. Dadurch können Sie mit dem Trockenbauschleifer viele verschiedene Materialien bearbeiten.

» Mehr Informationen

Die Sicherheit

Bezüglich der Sicherheit sollten Sie laut einem Trockenbauschleifer Test darauf achten, dass der Schleifer mit einer Sicherheitsabschaltung ausgestattet ist. Hierdurch wird sich der Langhalsschleifer bei einer Überhitzung bzw. Überlastung automatisch abschalten.

» Mehr Informationen

Die Handhabung

Der Trockenbauschleifer sollte ein möglichst geringes Gewicht besitzen. Hierdurch wird nämlich die Handhabung deutlich leichter. Empfehlenswert ist ein Trockenbauschleifer mit einem Gewicht zwischen vier und fünf Kilogramm. Darüber hinaus sollte der Schleifer einen ergonomischen Griff besitzen und leicht bedienbar sowie mit einem ausreichend langen Kabel ausgestattet sein.

» Mehr Informationen

Der Sanftanlauf

Laut einem Trockenbauschleifer Test ist es wichtig, dass der Schleifer über einen Sanftanlauf verfügt. Dadurch wird die Drehzahl nach der Inbetriebnahme innerhalb weniger Sekunden langsam gesteigert. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich an den Schleifer zu gewöhnen.

» Mehr Informationen

Der Lieferumfang

Oftmals werden Trockenbauschleifer in einem Set angeboten. In diesem befindet sich neben dem Schleifer das notwendige Zubehör. Hierzu gehört häufig ein Koffer, in welchem Sie das Gerät sowie das Zubehör aufbewahren können. Meist umfasst ein solches Set außerdem Schleifpapier oder Schleifscheiben. Viele Modelle sind zudem mit Absaugung erhältlich, bei welcher der Staub durch einen Schlauch eingesaugt wird. An solch eine Absaugvorrichtung können Sie einen Industriesauger an den Schleifer anschließen und dadurch staubfrei arbeiten.

» Mehr Informationen

Einige Modelle werden sogar direkt mit Staubsauger angeboten.

Die Schleifscheibe

Bevor Sie den Schleifer nutzen, sollten Sie die Schleifscheibe einstellen. Anschließend setzen Sie diese Scheibe auf den Schleifteller. Oftmals können Sie die Schleifscheiben durch einen Klettverschluss anbringen. Damit Sie den Langhalsschleifer dann auch nutzen können, müssen Sie den Stecker in eine Steckdose stecken und das Gerät anschalten. Der Motor wird nun den Trockenbauschleifer antreiben. Dabei wird die Oberfläche durch die Drehbewegung glatt geschliffen und poliert.

» Mehr Informationen

Marken

Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Trockenbauschleifer, können Sie sich in vielen Online Shops umschauen. Doch auch Baumärkte, wie beispielsweise Bauhaus, Toom Baumarkt oder Obi, bieten die Schleifer an. Zeitweise halten auch Supermärkte oder Discounter, wie zum Beispiel Norma, den einen oder anderen Schleifer bereit.
Dabei werden die Schleifer von diversen Unternehmen hergestellt. Hochwertige Modelle werden beispielsweise von Scheppach, Skil, Würth, LUX, Storch, Timbertech, Toolson oder Herkules angefertigt. Doch auch im Trockenbauschleifer Rotfuchs, im Trockenbauschleifer Matrix, im Trockenbauschleifer Powerplus sowie im Trockenbauschleifer Makita Sortiment können Sie qualitative Schleifer entdecken. Weitere bekannte Hersteller sind unter anderem die nachfolgend vorgestellten Unternehmen.

Flex

Im Flex Produktportfolio befinden sich eine Menge Werkzeuge und Maschinen. Sie können hier unter anderem Sägen, Bohrer und Schrauber, Sicherheitssauger sowie viele weitere Produkte entdecken. Dazu gibt es diverse Schleifmaschinen, wie beispielsweise Winkelschleifer, Deltaschleifer und Schwingschleifer. Zum weiteren Sortiment gehört auch das Trockenbauschleifer Flex Produkt. Dabei gibt es hier verschiedene Trockenbauschleifer Flex Varianten und Ausführungen.

Menzer

Bei Menzer können Sie Industriestaubsauger, Bodenschleifer, Betonfräsen sowie die Trockenbauschleifer Menzer Reihe erhalten. Die Trockenbauschleifer Menzer Produkte, wie zum Beispiel der LHS 225 Vario, sind für Heim- sowie für Handwerker gedacht und in unterschiedlichen Versionen erhältlich. Weiterhin können Sie hier Schleifmittel, Schleifscheiben, Schleifgitter sowie viele weitere Produkte zum Schleifen, Polieren und Fräsen finden.

Einhell

Das Unternehmen Einhell bietet hochwertige Produkte für Heimwerker sowie für Handwerker an. Sie finden hier diverse Artikel rund um die Bereiche Haus, Garten und Freizeit. Zum Produktangebot gehören stationäre Geräte, Werkzeuge, Gartengeräte, Heizgeräte sowie Reinigungsgeräte. Selbstverständlich können Sie außerdem im Trockenbauschleifer Einhell Sortiment eine ganze Produktreihe von Trockenbauschleifern entdecken.

Fazit

Auf dem Markt können Sie verschiedene Trockenbauschleifer entdecken. Diese werden häufig als Set, in welchem beispielsweise Schleifpapier, eine Absaugvorrichtung oder ein Industriestaubsauger und ein Koffer enthalten sind, angeboten. Neben dem Lieferumfang sollten Sie zusätzlich auf die Leistung, auf die Sicherheit sowie auf die Handhabung achten. Dazu spielen die Leerlaufdrehzahl, der Drehzahlregler und der Sanftanlauf eine große Rolle. Erhältlich sind die Schleifer schließlich von vielen verschiedenen Unternehmen. Bekannte Schleifer sind beispielsweise die Trockenbauschleifer Makita, die Trockenbauschleifer Rotfuchs, die Trockenbauschleifer Matrix und die Trockenbauschleifer Powerplus Produkte. Doch auch die Trockenbauschleifer Einhell Serie sowie Produkte von Flex und Menzer konnten bereits in einigen Tests überzeugen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Trockenbauschleifer
Loading...